Connect with us

Wie man

So finden Sie alte Versionen Ihrer bevorzugten Desktop-Programme

So finden Sie alte Versionen Ihrer bevorzugten Desktop-Programme

Haben Sie jemals eines Ihrer Lieblingsprogramme auf Ihrem Desktop verwendet, nur um festzustellen, dass sich dieses Programm in späteren Updates auf eine Weise ändert, die Sie nicht besonders schätzen? Dies ist ein weit verbreitetes Phänomen: Ein einzelnes Programm wie ein Chat-Client kann nach einem kürzlich durchgeführten Update mit Ihrem spezifischen Computer-Setup beschädigt werden. Es ist einfacher (und weniger störend für Ihren Workflow), zu einer älteren Version des Programms zu wechseln, bis das Problem behoben ist.

Sie möchten natürlich kein veraltetes Antivirenprogramm verwenden, aber für allgemeinere Dienstprogramme sind ältere Versionen des Programms in Ordnung (solange Sie eventuell ein Update durchführen, sobald die Probleme behoben sind). Hier erfahren Sie, wie Sie sie finden, installieren und griffbereit halten, damit Sie die aktualisierten Versionen nicht verwenden müssen.

Suchen Sie den Installer

Es gibt kein besonderes Geheimnis, eine ältere Version eines Programms zu finden – normalerweise ist eine Google-Suche in Ordnung. Das Herunterladen von ausführbaren Dateien von zufälligen Websites ist jedoch nicht wirklich ratsam. Es gibt einige Quellen, die Sie zuerst überprüfen sollten, bevor Sie auf allgemeinere Downloads zurückgreifen:

  • Die offizielle Download-Seite: Oft wird der Entwickler oder Eigentümer hosten eine Bibliothek älterer Versionen der Anwendung, insbesondere wenn es kostenlos angeboten wird.
  • Laden Sie Repositories herunter: Ebenso bekannte Programm-Repositories wie Download.com, Softpedia, und MajorGeeks Es werden ältere Versionen der Datei im Umlauf sein. Dies gilt insbesondere für wichtige Versionsaktualisierungen wie 2.0 bis 3.0. Es gibt sogar Repositories, die älteren Versionen gewidmet sind, wie z OldApps.com. Achten Sie auf Crapware-Downloads auf diesen Websites – sie sind im Allgemeinen ziemlich seriös, aber nicht perfekt.
  • Open Source Sites und andere Sammlungen: Viele freie Software ist auch Open Source, so dass sie in der Regel auf Websites von Enthusiasten herumschwirrt und für bestimmte Zwecke modifiziert wird, wie z. B. die Suite mit praktischen Tools unter PortableApps.com. Natürlich ist Open Source-Software auch anfällig für Trojaner-Angriffe und andere böse Überraschungen. Seien Sie also vorsichtig.
  • GPU-Treiberseiten: Neue und aktualisierte Grafikkartentreiber haben die unangenehme Angewohnheit, dank spezifischer Verbesserungen zufällige Spiele zu brechen. Zum Glück beides NVIDIA und AMD Halten Sie für genau dieses Szenario ein sehr gut organisiertes Repository älterer Treiberversionen bereit.

Mit etwas Glück finden Sie das Installationsprogramm für die genaue Version, die Sie benötigen.

Bewahren Sie eine Kopie auf

Wenn Sie Ihre Kopie der gewünschten App gefunden haben, müssen Sie die Installationsdatei aufbewahren. Sie wissen nie, wann Ihre ursprüngliche Quelle ausfällt, oder aktualisieren einfach den Repository-Link auf eine neuere Version. Ich mag es, meine kleineren Tools in einem speziellen Dropbox-Ordner aufzubewahren, damit sie von jedem PC aus zugänglich sind, aber alles, was sicher ist und Teil Ihres regulären Backup-Regimes ist, sollte in Ordnung sein.

Updates deaktivieren (vorerst)

Sobald Sie Ihre ältere Version des Programms installiert haben, werden Sie wahrscheinlich aufgefordert, es regelmäßig zu aktualisieren. Die meisten Programme haben eine Methode zum Deaktivieren dieser Aktualisierungsprüfung irgendwo im Menü Einstellungen oder Einstellungen.

Wenn das Programm den Hinweis einfach nicht versteht, vergessen Sie nicht, dass Sie den Zugriff auf den Update-Server sperren können, indem Sie ihn im Standard-Firewall-Programm Ihres Betriebssystems blockieren, damit Sie nie wieder gestört werden. Offensichtlich ist dies keine sehr hilfreiche Lösung, wenn das Programm auf einer Internetverbindung wie einem BitTorrent-Client (Sie sehen uTorrent) basiert, aber für die meisten grundlegenden Tools funktioniert es einwandfrei.

Denken Sie daran, dass das Überspringen regelmäßiger Updates auch das Überspringen bedeutet, was im Allgemeinen eine sehr schlechte Idee ist. Kleine Tools nur für den lokalen Gebrauch sind im Allgemeinen sicher, aber alles, was größer oder komplexer ist, birgt ein ernstes Sicherheitsrisiko, selbst im Allgemeinen harmlose Programme wie Office-Suiten. Der Punkt ist, dass Sie eine ältere Version eines wichtigen Programms nicht länger als nötig ausführen sollten – wenn sich das Programm nicht alle verbessern wird oder es ein Problem gibt, das Sie nicht überwinden können, suchen Sie lieber nach einer Alternative als bei einer veralteten Version zu bleiben.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia