Connect with us

Wie man

So erstellen Sie schnell eine Textdatei über die Befehlszeile unter Linux

So erstellen Sie schnell eine Textdatei über die Befehlszeile unter Linux

Wenn Sie eine Tastaturperson sind, können Sie viele Dinge nur über die Linux-Befehlszeile erledigen. Beispielsweise gibt es einige benutzerfreundliche Methoden zum Erstellen von Textdateien, falls dies erforderlich sein sollte.

Erstellen Sie eine Textdatei mit dem Befehl Cat

Unsere erste Methode zum Erstellen von Textdateien verwendet die cat Befehl. Dies ist nützlich, wenn Sie Ihrer neuen Datei sofort Text hinzufügen möchten.

Geben Sie einfach den folgenden Befehl an der Terminal-Eingabeaufforderung ein (ersetzen Sie «sample.txt» durch einen beliebigen Namen für Ihre Datei) und drücken Sie die Eingabetaste:

cat > sample.txt

Nach dem Drücken der Eingabetaste kehren Sie nicht zur Eingabeaufforderung des Terminals zurück. Stattdessen wird der Cursor in die nächste Zeile gesetzt und Sie können Text direkt in Ihre Datei eingeben. Geben Sie Ihre Textzeilen ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Strg + D, um die Datei zu beenden und zur Eingabeaufforderung zurückzukehren.

Um zu überprüfen, ob Ihre Datei erstellt wurde, können Sie die verwenden ls Befehl zum Anzeigen einer Verzeichnisliste für die Datei:

ls -l sample.txt

Sie können auch den Befehl cat verwenden, um den Inhalt Ihrer Datei anzuzeigen. Geben Sie einfach den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste:

cat sample.txt

Erstellen Sie eine Textdatei mit dem Touch-Befehl

Sie können auch eine Textdatei mit dem erstellen touch Befehl. Ein Unterschied zwischen der Verwendung dieses Befehls und dem cat Befehl, den wir im letzten Abschnitt behandelt haben, ist der, während der cat Mit dem Befehl können Sie sofort Text in Ihre Datei eingeben, indem Sie den Befehl verwenden touch Befehl nicht. Ein weiterer großer Unterschied ist, dass die touch Mit dem Befehl können Sie mehrere neue Dateien mit einem einzigen Befehl erstellen.

Das touch Der Befehl ist praktisch, um schnell Dateien zu erstellen, die Sie später verwenden möchten.

Geben Sie zum Erstellen einer neuen Datei den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung des Terminals ein (ersetzen Sie «sample.txt» durch den gewünschten Dateinamen) und drücken Sie die Eingabetaste:

touch sample.txt

Beachten Sie, dass Sie keinen Hinweis darauf erhalten, dass die Datei erstellt wurde. Sie sind gerade zur Eingabeaufforderung zurückgekehrt. Du kannst den … benutzen ls Befehl zum Überprüfen der Existenz Ihrer neuen Datei:

ls -l sample.txt

Mit dem können Sie auch mehrere neue Dateien gleichzeitig erstellen touch Befehl. Fügen Sie am Ende des Befehls einfach so viele zusätzliche Dateinamen (durch Leerzeichen getrennt) hinzu, wie Sie möchten:

Berühren Sie sample1.txt sample2.txt sample3.txt

Auch hier wird kein Hinweis darauf angezeigt, dass die Datei erstellt wurde, sondern eine einfache ls Befehl zeigt, dass die Dateien tatsächlich da sind:

Und wenn Sie bereit sind, Ihren neuen Dateien Text hinzuzufügen, können Sie einfach einen Texteditor wie Vi verwenden.

Erstellen Sie eine Textdatei mit dem Standard-Umleitungssymbol (>).

Sie können eine Textdatei auch mit dem Standard-Umleitungssymbol erstellen, mit dem normalerweise die Ausgabe eines Befehls in eine neue Datei umgeleitet wird. Wenn Sie es ohne vorhergehenden Befehl verwenden, erstellt das Umleitungssymbol nur eine neue Datei. Wie touch Wenn Sie auf diese Weise eine Datei erstellen, können Sie nicht sofort Text in die Datei eingeben. nicht so wie touch Mit dem Befehl zum Erstellen einer Datei mit dem Umleitungssymbol können Sie jedoch jeweils nur eine Datei erstellen. Der Vollständigkeit halber schließen wir es ein, und auch, wenn Sie nur eine einzelne Datei erstellen, bietet es die geringste Eingabe.

Geben Sie zum Erstellen einer neuen Datei den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung des Terminals ein (ersetzen Sie «sample.txt» durch den gewünschten Dateinamen) und drücken Sie die Eingabetaste:

> sample.txt

Sie erhalten keinen Hinweis darauf, dass die Datei erstellt wurde, aber Sie können die verwenden ls Befehl zum Überprüfen der Existenz Ihrer neuen Datei:

ls -l sample.txt

Mit diesen drei Methoden sollten Sie schnell Textdateien am Linux-Terminal erstellen können, unabhängig davon, ob Sie sofort Text eingeben müssen oder nicht.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia