Connect with us

Wie man

So erstellen Sie nach der Installation von Ubuntu eine separate Home-Partition

So erstellen Sie nach der Installation von Ubuntu eine separate Home-Partition

Ubuntu verwendet standardmäßig keine separate / Home-Partition, obwohl viele Linux-Benutzer eine bevorzugen. Durch die Verwendung einer separaten Home-Partition können Sie Ubuntu neu installieren, ohne Ihre persönlichen Dateien und Einstellungen zu verlieren.

Während normalerweise während der Installation eine separate Home-Partition ausgewählt wird, können Sie nach der Installation von Ubuntu auch auf eine separate Home-Partition migrieren. Dies erfordert jedoch ein wenig Arbeit.

Während der Installation von Ubuntu

Das Erstellen einer separaten Home-Partition während der Installation von Ubuntu ist einfach. Wählen Sie die Installationsoption „Etwas anderes“, um ein benutzerdefiniertes Partitionslayout zu verwenden und mehrere Partitionen zu erstellen. Legen Sie den Einhängepunkt für eine Ihrer Partitionen als / fest, der das Root-Dateisystem enthält, und den Einhängepunkt einer anderen Partition als / home. Wenn Sie Ubuntu in Zukunft installieren, können Sie Ihre alte Home-Partition wieder als / home festlegen. Deaktivieren Sie jedoch das Kontrollkästchen Format, da sonst Ihre Dateien gelöscht werden.

Nach der Installation von Ubuntu

Wenn Sie während der Installation von Ubuntu keine separate Home-Partition erstellen, müssen Sie Ubuntu nicht von Grund auf neu installieren. Um nach der Installation auf eine separate Home-Partition zu migrieren, müssen Sie eine neue Partition erstellen (für die möglicherweise die Größe Ihrer vorhandenen Partitionen geändert werden muss), die Dateien aus Ihrem vorhandenen Home-Verzeichnis auf diese Partition kopieren und Ubuntu anweisen, die neue Partition unter bereitzustellen /Zuhause.

Schritt 1: Erstellen Sie eine neue Partition

Wenn Sie freien Speicherplatz haben, ist dieser Schritt einfach. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie die Größe Ihrer Systempartition ändern und eine neue Partition im freien Speicherplatz erstellen. Befolgen Sie unsere Anleitung zum Ändern der Größe von Ubuntu-Partitionen, um diesen Schritt abzuschließen. Wenn Sie über freien Speicherplatz verfügen oder die Größe einer Systempartition nicht ändern müssen, können Sie GParted einfach installieren und die Partition erstellen, ohne von einer Live-CD neu zu starten. Sie möchten eine ext4-Partition erstellen.

Schritt 2: Kopieren Sie Home-Dateien auf eine neue Partition

Ubuntu erleichtert das Mounten der neuen Partition – klicken Sie einfach im Dateimanager unter Geräte darauf. Klicken Sie anschließend auf das Menü Gehe zu und wählen Sie Standort aus, um den Einhängepunkt anzuzeigen.

Starten Sie ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Kopie Ihres aktuellen / home-Verzeichnisses auf der neuen Partition zu erstellen, wobei / mount / location der Speicherort Ihrer gemounteten Partition ist:

sudo cp -Rp / home / * / mount / location

Es wird ein Fehler in einem .gvfs-Verzeichnis angezeigt – dies ist normal. Sie können es ignorieren.

Sie sollten das neue Ausgangsverzeichnis überprüfen, um sicherzustellen, dass es Ihre Dateien enthält. Das alte Home-Verzeichnis wird jedoch noch nicht gelöscht.

Schritt 3: Suchen Sie die UUID der neuen Partition

Die lange, zufällig aussehende Zeichenfolge oben ist eigentlich die UUID der Partition, und wir benötigen sie, um die Partition zu unserer fstab-Datei hinzuzufügen, die Linux mitteilt, wo Partitionen beim Booten bereitgestellt werden sollen. Sie können die UUID der Partition auch suchen, indem Sie den folgenden Befehl in einem Terminal ausführen:

sudo blkid

Schritt 4: Ändern Sie die fstab-Datei

Bevor wir unsere fstab-Datei ändern, sollten wir eine Sicherungskopie erstellen, die wir wiederherstellen können, nur für den Fall:

sudo cp / etc / fstab /etc/fstab.backup

Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, um die fstab-Datei in gedit zu öffnen. Sie können auch einen anderen Texteditor verwenden, wenn Sie dies bevorzugen.

gksu gedit / etc / fstab

Fügen Sie der fstab-Datei in einer neuen Zeile den folgenden Text hinzu und ersetzen Sie den _____- Teil durch die vollständige UUID Ihrer neuen Home-Partition aus dem obigen Befehl sudo blkid:

UUID = _____ / home ext4 nodev, nosuid 0 2

Speichern Sie die Datei nach dem Hinzufügen der Zeile.

Schritt 5: Home-Verzeichnis verschieben und neu starten

Führen Sie auf einem Terminal den folgenden Befehl aus, um Ihr Ausgangsverzeichnis zu verlassen, Ihr aktuelles Ausgangsverzeichnis an einen Platzhalter zu verschieben und ein neues, leeres Ausgangsverzeichnis zu erstellen, in dem Ihre neue Partition bereitgestellt wird:

cd / && sudo mv / home / home_old && sudo mkdir / home

Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben. Sie können mit dem folgenden Befehl neu starten:

sudo shutdown -r jetzt

Aufräumen

Nach dem Neustart Ihres Computers sollten Sie sich normal anmelden können. Ubuntu verwendet jetzt die separate Home-Partition. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass alles in Ordnung ist und Sie immer noch alle Ihre Dateien in Ihrem / home-Verzeichnis haben – nur für den Fall – können Sie Ihr / home_old-Verzeichnis entfernen, um Speicherplatz freizugeben:

sudo rm -rf / home_old

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia