Connect with us

Wie man

So erstellen Sie Ihre eigenen QR-Codes von Ihrem iPhone oder Android-Telefon

So erstellen Sie Ihre eigenen QR-Codes von Ihrem iPhone oder Android-Telefon

Sie könnten denken, dass QR-Codes so 2006 sind, aber sie kommen in großem Stil zurück. So erstellen Sie Ihre eigenen.

Sie fragen sich vielleicht: „Warum sollte ich jemals meinen eigenen QR-Code erstellen wollen oder müssen?“, und das ist eine berechtigte Frage. QR-Codes sind eine Art verstecktes Juwel, das viele Leute unterschätzen, und sie können auf viele verschiedene Arten verwendet werden. Wenn sie gescannt werden, können sie Sie zu einer bestimmten Website führen, Sie zu einer Datei zum Herunterladen führen oder sogar nur eine Menge Text zu etwas anzeigen.

Zum Beispiel verwende ich tatsächlich häufig einen QR-Code meiner Telefonnummer. Wenn ich meine Nummer an jemanden weitergeben möchte, kann er einfach die Kamera seines Telefons öffnen und das QR-Code-Bild scannen, das ich auf meinem eigenen Telefon gespeichert habe.

Wenn dies für Sie von Interesse ist, können Sie hier Ihre eigenen QR-Codes für fast jede Situation erstellen.

Auf dem iPhone

Es gibt einige Apps, die QR-Codes scannen und erstellen können, aber mein Favorit ist QR-Reader, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Wir werden die Scanfunktionen der App nicht benötigen (zumal iOS dies jetzt nativ kann), aber wir werden die Erstellungsfunktionen verwenden.

Sobald die App geöffnet ist, tippen Sie auf den Abwärtspfeil in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie dann unten auf das QR-Code-Symbol.

Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „+“, um mit der Erstellung eines QR-Codes zu beginnen.

Wählen Sie als Nächstes den Typ des QR-Codes aus, den Sie aus der bereitgestellten Liste erstellen möchten. Wenn Sie also möchten, dass Ihr QR-Code zu einer Webseite führt, wählen Sie „Website“. Scrollen Sie nach unten für noch mehr Optionen.

In diesem Fall erstelle ich einen QR-Code, der Sie zu meinem Twitter-Profil führt, also wähle ich „Twitter-Profil“ aus der Liste aus.

Geben Sie alle gewünschten Details ein, die davon abhängen, welche Art von QR-Code Sie erstellen. In diesem Fall gebe ich mein Twitter-Handle ein und klicke oben rechts auf „Erstellen“.

Ihr QR-Code wird erstellt und in der Liste der von Ihnen erstellten benutzerdefinierten QR-Codes angezeigt.

Jetzt können Sie hier anhalten und Ihre QR-Codes in der App speichern (und durch Tippen auf das QR-Code-Bild links zum Vergrößern anzeigen) oder in eine andere App oder einen anderen Dienst exportieren. Tippen Sie dazu auf den Text des QR-Codes und wählen Sie dann „Teilen“.

Von hier aus können Sie den QR-Code an eine beliebige Anzahl von Apps oder Diensten senden, die Sie mit Ihrem iPhone verbunden haben, wie Dropbox, Google Drive, iMessage und mehr. Sie können das QR-Code-Bild auch in Ihrer Kamerarolle speichern, indem Sie auf „Bild speichern“ tippen.

Auf Android

Wenn Sie ein Android-Gerät haben, können Sie mit einer App namens . eigene QR-Codes erstellen QR-Code-Generator, und kann kostenlos heruntergeladen werden. Öffnen Sie zunächst die App und tippen Sie oben auf „Text“, um den zu erstellenden QR-Code-Typ auszuwählen.

Sie erhalten nicht so viele Optionen wie die oben verwendete iPhone-App, aber sie bietet Ihnen die Grundlagen. Wählen Sie diejenige aus, die Sie verwenden möchten, um fortzufahren. In diesem Fall wählen wir „E-Mail“.

Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein (oder alle Informationen, die Sie basierend auf dem von Ihnen erstellten QR-Code eingeben müssen) und tippen Sie dann auf „Generieren“ in der oberen rechten Ecke.

Ihr QR-Code wird erstellt und von dort aus haben Sie mehrere Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, das QR-Code-Bild lokal in der Galerie Ihres Telefons zu speichern, indem Sie oben auf die Diskettenschaltfläche klicken.

Sie können auch auf die Schaltfläche Teilen tippen, um den QR-Code an eine beliebige Anzahl von Apps und Diensten wie Dropbox und Google Drive zu senden oder ihn über Hangouts oder SMS zu senden.

Auf deinem Computer

Wenn Sie keine weitere App auf Ihr Telefon herunterladen möchten, um QR-Codes zu erstellen, können Sie dies auf Ihrem Computer tun, anstatt eine Website zu verwenden. Es gibt eine Menge zur Auswahl, und die meisten von ihnen sind völlig kostenlos. Unser Favorit ist jedoch QRCode Affe.

Sie wählen zuerst den Typ des QR-Codes aus, den Sie oben erstellen möchten.

Geben Sie anschließend die relevanten Informationen ein, die Sie in den QR-Code aufnehmen möchten.

Als nächstes können Sie auf „Farben einstellen“ klicken, um die Farbe des QR-Codes zu ändern, wenn Sie möchten, dies ist jedoch völlig optional.

Ebenso können Sie auf „Logo-Bild hinzufügen“ klicken, um auf Wunsch ein Logo in die Mitte des QR-Codes einzufügen.

Schließlich können Sie auf „Design anpassen“ klicken, um das allgemeine Aussehen des QR-Codes zu ändern, z. B. die Form der Quadrate und mehr.

Wenn Sie damit fertig sind, verwenden Sie den Schieberegler, um die Auflösung des QR-Codes zu ändern, um ihn so niedrig oder so hoch einzustellen, wie Sie möchten.

Klicken Sie anschließend rechts auf „QR-Code erstellen“, um eine Vorschau anzuzeigen, wie Ihr QR-Code aussehen wird.

Klicken Sie dann auf „PNG herunterladen“, um den QR-Code in Bildform zu speichern. Sie können auch andere Formate darunter auswählen, wenn Sie möchten.

Sobald das Bild heruntergeladen ist, können Sie damit machen, was Sie wollen: ausdrucken, auf Ihrem Telefon speichern oder an einen Freund senden.

Du kannst sogar QR-Codes über die Linux-Terminal-Befehlszeile erstellen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia