Connect with us

Wie man

So erstellen Sie ein Kombinationsdiagramm in Excel

So berechnen Sie prozentuale Erhöhungen in Excel

Ein Kombinationsdiagramm in Excel zeigt zwei Diagrammtypen (z. B. Spalte und Linie) im selben Diagramm an. Sie werden verwendet, um verschiedene Arten von Informationen in einem einzelnen Diagramm anzuzeigen, z. B. Istwerte gegenüber einem Ziel.

In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie ein Kombinationsdiagramm erstellen, das derselben Achse folgt und gemischte Datentypen in einem einzelnen Diagramm auf einer anderen Achse anzeigt.

Einfügen eines Kombinationsdiagramms mit einer einzelnen Achse

Im ersten Beispiel erstellen wir ein Kombinationsdiagramm, um den monatlichen Umsatz anhand eines Ziels anhand der folgenden Beispieldaten darzustellen.

Beispieldaten für das einachsige Kombinationsdiagramm

Sie sehen, dass der Zielwert jeden Monat gleich ist. Das Ergebnis zeigt die Daten als gerade Linie an.

Wählen Sie zunächst den Zellbereich aus, den Sie grafisch darstellen möchten – in diesem Beispiel A1:C13. Klicken Sie anschließend auf Einfügen > Kombinationsdiagramm einfügen. Wählen Sie „Gruppierte Spalte – Linie“.

Eine gruppierte Säule einfügen - Liniendiagramm

Das Kombinationsdiagramm wird mit der Spalte und der Linie mit derselben Achse eingefügt. So einfach!

Kombinationsdiagramm auf einer einzelnen Achse eingefügt

Sie können jetzt weitere Verbesserungen am Diagramm vornehmen, z. B. den Diagrammtitel ändern. Klicken Sie auf das Diagrammtitelfeld und beginnen Sie mit der Eingabe, um die Wörter „Diagrammtitel“ durch etwas Nützlicheres zu ersetzen. Während Sie tippen, wird der Text in der Bearbeitungsleiste oben angezeigt.

Ändern Sie den Diagrammtitel in etwas Beschreibendes

Drücken Sie die Eingabetaste, und Excel speichert den eingegebenen Text als Diagrammtitel.

Kombinationsdiagramm mit Titel

Einfügen eines Kombinationsdiagramms mit zwei Achsen

Lassen Sie uns anhand der unten gezeigten Beispieldaten ein Kombinationsdiagramm erstellen, um den monatlichen Umsatz und das Anzeigenbudget in demselben Diagramm anzuzeigen.

Beispieldaten für ein zweiachsiges Kombinationsdiagramm

Wählen Sie den Bereich A1:C13. Klicken Sie auf Einfügen > Kombinationsdiagramm. Wählen Sie das Diagramm „Clustered Column – Line on Secondary Axis“.

Kombi-Diagramm einfügen

Das eingefügte Diagramm sieht so aus.

Kombinationsdiagramm mit gemischten Datentypen data

Ändern Sie ein vorhandenes Diagramm in ein Kombinationsdiagramm

Wir haben uns zwei Beispiele für das Erstellen eines Kombinationsdiagramms aus Tabellenkalkulationsdaten angesehen, aber es kann auch nützlich sein, zu wissen, wie man ein vorhandenes Diagramm bearbeitet.

Unten sehen Sie ein gruppiertes Säulendiagramm, das aus den Umsatz- und Anzeigenbudgetdaten erstellt wurde.

Gruppiertes Säulendiagramm, das geändert werden muss

Das Diagramm hat eine Achse und Sie können die Anzeigenbudgetspalten im Diagramm kaum sehen. Ändern wir dies in ein Kombinationsdiagramm, indem wir eine sekundäre Achse für die Anzeigenbudgetdaten erstellen und den Diagrammtyp in eine Linie ändern.

Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf die Datenreihe, die Sie ändern möchten (in diesem Beispiel das Anzeigenbudget). Wählen Sie als Nächstes „Seriendiagrammtyp ändern“.

Diagrammtyp einer Datenreihe ändern

Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen „Sekundäre Achse“ für die Datenreihe, für die Sie eine Achse erstellen möchten. Wählen Sie Linie aus der Liste „Diagrammtyp“ für diese Datenreihe.

Dialog zum Ändern des Diagrammtyps

Das Diagramm wird in ein Kombinationsdiagramm geändert.

Kombinationsdiagramm aus gruppierter Spalte abgeschlossen

Anschließend können Sie weitere Verbesserungen am Kombinationsdiagramm vornehmen, z. B. den Diagrammtitel bearbeiten oder die Achse beschriften.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia