Connect with us

Wie man

So erstellen Sie Bindestriche, En Bindestriche und Em Bindestriche in Google Docs

So ändern Sie die Seitenfarbe in Google Text & Tabellen

Standardtastaturen verfügen nicht über dedizierte Tasten für spezielle Satzzeichen, wie z. B. einen Gedankenstrich, wenn Sie sie in Google Docs verwenden möchten. So können Sie in Ihren Dokumenten Binde- und Bindestriche erstellen.

Da wir eine Technologie-Website sind, werden wir nicht näher darauf eingehen, wann und wie die einzelnen Zeichensetzungsformen verwendet werden. Stattdessen können Sie sich ansehen, was a Bindestrich, en Strich, und EM Dash sind, wenn Sie sich nicht sicher sind, wann die einzelnen Satzzeichen verwendet werden sollen. Im Wesentlichen ist ein Bindestrich ein Bindestrich (-), ein Bindestrich ist die Länge von zwei Bindestrichen (–) und ein em Bindestrich ist die Länge von drei Bindestrichen (—).

Bindestriche und Bindestriche manuell erstellen

Das erste, was Sie tun müssen, ist Ihren Browser zu starten und ein Google Dokumente Datei um loszulegen.

Ein Bindestrich ist das am einfachsten zu erstellende Satzzeichen in Google Docs. Wahrscheinlich verfügt Ihre Tastatur bereits über eine Taste nur für diesen Zweck. Je nach Tastaturbelegung befindet sich die Bindestrich-Taste oben und neben der Null (0)-Taste. Alles, was Sie tun müssen, ist, darauf zu drücken, und das war’s. Bindestrich erstellt.

En und em Bindestriche sind etwas schwieriger zu finden. Tastaturen haben keine Tasten, die diesen Satzzeichen gewidmet sind. Wenn Sie kein professioneller Autor sind, werden Sie sie wahrscheinlich nicht so oft verwenden.

Obwohl Sie den entsprechenden Alt-Tastencode entweder für den Bindestrich oder für den Gedankenstrich eingeben könnten, haben Sie eine einfachere Möglichkeit, sie in Ihr Dokument einzufügen. Docs verfügt über ein Sonderzeichen-Tool, mit dem Sie sie hinzufügen können, ohne sich ihre Codes merken zu müssen.

Klicken Sie auf Ihr Dokument, wo Sie den Bindestrich einfügen möchten, öffnen Sie das Menü „Einfügen“ und klicken Sie dann auf „Sonderzeichen“.

Klicken "Einfügen" und dann klick "Spezielle Charaktere."

Geben Sie nach dem Öffnen des Tools „em Strich“ oder „en Strich“ in die Suchleiste ein und klicken Sie dann auf das Symbol aus den Ergebnissen links.

Geben Sie einen Bindestrich in die Suchleiste ein und klicken Sie dann auf das Zeichen, um es in Ihr Dokument einzufügen.

Hinweis: In den Suchergebnissen werden verschiedene Arten von Gedankenstrichen angezeigt. Um sicher zu sein, dass Sie das richtige auswählen, fahren Sie mit der Maus über jedes einzelne, bevor Sie darauf klicken.

Bewegen Sie den Mauszeiger über jeden einzelnen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Strichtyp einfügen.

Wenn Sie auf den gewünschten Bindestrich klicken, wird dieser direkt in die Datei eingefügt, in der sich der Cursor in Ihrem Dokument befindet.

Der Bindestrich wird an der Stelle eingefügt, an der sich Ihr Eingabecursor befindet.

Wenn Sie selten Bindestriche verwenden, ist diese Methode ausgezeichnet. Wenn Sie sie jedoch häufig verwenden, können Sie Docs anweisen, Bindestriche automatisch in en- oder em-Bindestriche zu formatieren.

Bindestriche automatisch erstellen

Microsoft Word verfügt über eine integrierte Funktion – AutoFormat – die Bindestriche bei der Eingabe automatisch in en- und em-Bindestriche umwandelt -- und --- , beziehungsweise. Google Docs ersetzt sie nicht standardmäßig. Sie können es jedoch anweisen, Zeichenfolgen in beliebige Zeichenfolgen umzuwandeln, z. B. Sonderzeichen wie en und em Bindestriche.

Verwenden Sie aus Ihrer Google Docs-Datei die oben beschriebene Methode, um einen Gedankenstrich oder einen Gedankenstrich in Ihr Dokument einzufügen, markieren Sie den Bindestrich, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf „Kopieren“. Alternativ können Sie Strg+C unter Windows oder Befehl+C unter macOS drücken, um das Symbol zu kopieren.

Markieren Sie den Bindestrich, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf "Kopieren."

Wählen Sie als nächstes das Menü „Extras“ und klicken Sie dann auf „Einstellungen“.

Klicken "Werkzeuge" und dann klick "Präferenzen."

Geben Sie im Abschnitt Automatische Ersetzung entweder zwei oder drei Bindestriche in das Feld „Ersetzen“ ein. Fügen Sie als Nächstes den kopierten Bindestrich in das Feld „Mit“ ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld klicken und „Einfügen“ auswählen oder indem Sie Strg+V unter Windows oder Befehl+V unter macOS drücken. Klicken Sie auf „OK“, um die Änderungen zu speichern und das Fenster zu schließen.

Geben Sie in den folgenden Abschnitten entweder zwei oder drei Bindestriche in das ein "Ersetzen" Feld und fügen Sie dann den entsprechenden Bindestrich ein, den Sie in das . kopiert haben "Mit" Feld mit Strg+V.

Wiederholen Sie nun diese Schritte für die andere Art von Bindestrich und das war’s. Wenn Sie das nächste Mal einen Gedankenstrich einfügen müssen, geben Sie einfach entweder zwei oder drei Bindestriche für einen Gedankenstrich ein. Docs erledigt den Rest und konvertiert sie automatisch ohne das Sonderzeichen-Tool.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia