Connect with us

Wie man

So erhalten Sie mithilfe der Systemwiederherstellung wieder Zugriff auf Ihr Administratorkonto in Windows Vista

So erhalten Sie mithilfe der Systemwiederherstellung wieder Zugriff auf Ihr Administratorkonto in Windows Vista

Wahrscheinlich ist eines der frustrierendsten Dinge, die Ihnen in Windows passieren können, dass Sie sich nicht bei Ihrem Benutzerkonto anmelden können, weil Sie das Kennwort geändert und dann vergessen haben oder weil Sie das Konto versehentlich gelöscht haben. Wenn Sie das Passwort für ein anderes Administratorkonto nicht kennen, haben Sie ein großes Problem!

Die meisten Leute suchen sofort nach einer Möglichkeit, das Kennwort des Administratorkontos mithilfe einiger kostenloser Tools zu knacken oder Foren abzuhacken. Unter Windows Vista ist es jedoch nahezu unmöglich, ein Kennwort mit der hohen Verschlüsselungsstufe zu knacken.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, wieder in ein Konto zu gelangen, ohne das Kennwort knacken zu müssen. Dies geschieht mithilfe der in Windows integrierten Systemwiederherstellungsfunktion.

WICHTIGER HINWEIS: Dies funktioniert nur in Fällen, in denen Sie Ihr Passwort in etwas Neues geändert und es dann vergessen oder versehentlich ein Benutzerkonto gelöscht haben. Damit dies funktioniert, muss es einen Systemwiederherstellungspunkt geben, an dem eine Anmeldung für das Problemkonto erfolgreich war. Dies ist auch kein Problem, wenn Sie sich in einer Domänenumgebung befinden, da der Domänenadministrator Ihr Kennwort jederzeit zurücksetzen kann.

Erster Schritt – Starten Sie die Windows Vista-DVD

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über Ihre Windows Vista-DVD oder eine Reparatur-CD verfügen. Legen Sie die Disc ein und starten Sie den Computer neu. Wenn Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von CD oder DVD zu starten, drücken Sie eine beliebige Taste.

Klicken Sie auf Weiter, bis Sie zum Bildschirm mit der Option „Computer reparieren“ gelangen. Wählen Sie das Betriebssystem aus, das Sie reparieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

Hinweis: Bevor Sie diesen Bildschirm erreichen, müssen Sie möglicherweise Einstellungen für die zu installierende Sprache, das Zeit- und Währungsformat sowie die Tastatur oder Eingabemethode festlegen.

Wählen Sie im Dialogfeld „Systemwiederherstellungsoptionen“ die Option „Systemwiederherstellung“ aus der Liste aus und klicken Sie dann auf „Weiter“.

Jetzt müssen Sie die Systemwiederherstellung aus der Liste auswählen. Sie möchten einen Wiederherstellungspunkt auswählen, der den Computer in einen Zustand zurückversetzt, in dem die Anmeldung erfolgreich war und das alte Kennwort verwendet wurde.

Klicken Sie dann auf Weiter, um die Datenträger zu bestätigen, und dann auf Fertig stellen, um den Wiederherstellungspunkt zu bestätigen, und schließlich auf Ja im Warnfenster, um die Wiederherstellung zu starten.

Wichtiger Hinweis: Nachdem Sie die Systemwiederherstellungsfunktion verwendet haben, müssen Sie alle Programme oder Aktualisierungen neu installieren, die nach diesem Wiederherstellungspunkt auf dem System durchgeführt wurden. Sie verlieren keine persönlichen Dokumente. Möglicherweise müssen Sie jedoch Programme neu installieren. Möglicherweise müssen Sie auch einige persönliche Einstellungen zurücksetzen.

Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, klicken Sie auf Neustart, um den Computer neu zu starten. Klicken Sie auf Schließen, um zu bestätigen, dass die Wiederherstellung erfolgreich war.

Sie können jetzt versuchen, sich mit dem älteren Kennwort (falls Sie ein Kennwort für ein Benutzerkonto zurückgesetzt und dann vergessen haben) oder mit dem normalen Kennwort (falls das Konto versehentlich gelöscht wurde) anzumelden.

Wenn Sie Ihr Kennwort einfach vergessen haben, funktioniert diese Methode nicht und es gibt einige mögliche Methoden, mit denen Sie versuchen können, Ihr Administratorkennwort zurückzusetzen, aber es ist schwierig und kostspielig. Alles Gute!

Anmerkung des Herausgebers:: Online-Tech-Tipps ist eine großartige Website, die eine Vielzahl von Themen abdeckt und die es wert ist, abonniert zu werden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia