Connect with us

Wie man

So erhalten Sie die Android O Beta jetzt auf Ihrem Pixel- oder Nexus-Gerät

So erhalten Sie die Android O Beta jetzt auf Ihrem Pixel- oder Nexus-Gerät

Android „O“ ist die kommende Version des mobilen Betriebssystems von Google, aber Sie müssen nicht bis zum Erscheinungsdatum warten, um die neuesten und besten Funktionen in die Hände zu bekommen. Wenn Sie ein kompatibles Nexus- oder Pixel-Gerät haben, können Sie jetzt die Entwicklervorschau von Android O installieren.

Was ist eine Beta-/Entwicklervorschau?

Wie der Name schon sagt, ist dies eine Möglichkeit für Entwickler, einen Blick darauf zu werfen, was in der nächsten großen Android-Version auf den Markt kommt. Google startete das Entwickler-Vorschauprogramm mit Android L – das später zu dem wurde, was wir heute alle als Lollipop kennen – und verbesserte das Programm dann mit Android Nougat. Und jetzt geht es weiter mit der Einführung von O.

Kurz gesagt, stellen Sie sich dies als öffentliche Beta vor. Es wurde für Entwickler entwickelt, um sicherzustellen, dass ihre Apps updatefähig sind, wenn O für alle öffentlich verfügbar wird, aber es ist auch eine großartige Möglichkeit für Enthusiasten, zu sehen, was hinter den Kulissen vor sich geht, bevor es für eine große Veröffentlichung bereit ist. Denken Sie jedoch daran, dass dies Beta-Software ist, und es ist Wille habe hier und da Fehler.

Mit anderen Worten, wenn Sie nur ein Telefon haben, ist es wahrscheinlich nicht die beste Idee, diese Vorschau darauf zu testen. Wenn Sie ein älteres Nexus (oder ein Pixel, das Sie nicht verwenden) haben und einen Blick darauf werfen möchten, was kommt, ist dies die perfekte Gelegenheit.

Sie können Android O auf diesen modernen Nexus-Geräten herunterladen:

  • Nexus 6P
  • Nexus 5X
  • Nexus-Player
  • Pixel C
  • Pixel
  • Pixel XL

Neugierig, es auszuprobieren? Lass uns anfangen.

So melden Sie sich für das Android O Beta-Programm an

Wie ich bereits erwähnt habe, hat Google das Entwicklerprogramm mit Android Nougat verbessert, indem es Benutzern eine einfache Möglichkeit bietet, sich für das Programm zu „anmelden“ und Over-the-Air-Updates (OTA) für kompatible Geräte bereitstellt. Es verwendet dasselbe Design für die O-Vorschau, was fantastisch ist. Sie müssen Ihren Bootloader oder ähnliches nicht entsperren, um ihn zu verwenden, obwohl es eine gute Idee sein kann, da es Ihnen hilft, das Gerät zu reparieren, wenn etwas schief geht.

Wenn Sie eines der oben genannten Geräte mit Ihrem Google-Konto verbunden haben, können Sie Kopf hier um mit dem Beta-Programm zu beginnen. Nachdem Sie sich mit Ihrem Google-Konto angemeldet haben, lesen Sie alle Vorbehalte, bevor Sie einfach auf die Schaltflächen klicken. Insbesondere: Wenn Sie sich jemals aus dem Beta-Programm abmelden und auf die neueste stabile Version von Android zurücksetzen möchten, muss Ihr Gerät mit einem Werksreset gelöscht werden.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie mit der Tatsache einverstanden sind, dass dies auf Ihrem Gerät möglicherweise sehr fehlerhaft ist, können Sie einfach auf die Schaltfläche „Gerät registrieren“ unter dem berechtigten Gerät klicken, auf das Sie N drücken möchten.

Es erscheint ein Popup mit einem Standardsatz von Dies kann Ihr Gerät zerstören Warnungen, wenn Sie das also nicht abschreckt, klicken Sie auf das Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Beta beitreten“.

Innerhalb weniger Minuten sollte das registrierte Gerät eine Update-Benachrichtigung erhalten. Dies wird wie jedes andere Update installiert – es wird direkt von Google heruntergeladen und dann automatisch geflasht.

Nach dem Neustart wird Android O ausgeführt!

So flashen Sie Android O manuell

Die OTA-Methode sollte für die meisten Geräte funktionieren, Sie können sie jedoch auch manuell flashen, wenn Sie Probleme haben. Wir haben bereits behandelt, wie Sie Ihr Android-Gerät aktualisieren können, ohne auf eine OTA zu warten, und das Flashen der Android O-Vorschau folgt denselben Richtlinien. Sie können zwar das in der Download-Datei enthaltene „flash-all“-Skript verwenden, aber ich würde empfehlen, den Abschnitt „Was tun, wenn das Skript nicht funktioniert“ unseres Handbuchs zu befolgen, um sicherzustellen, dass alles perfekt geflasht wird.

Der Hauptunterschied besteht darin, wo Sie die Aktualisierungsdateien finden. Anstatt sie auf der zu hosten Werksabbilder für Nexus-Geräte Seite hält Google die Entwickler-Vorschaudateien sicher versteckt auf seiner Entwicklerseite. Alles, was Sie tun müssen, ist den entsprechenden Download zu holen und den Anweisungen in dieser Anleitung zu folgen, um die Dinge in Gang zu bringen.

Es ist erwähnenswert, dass es keinen Vorteil gibt, dies auf diese Weise zu tun, da es jetzt ein OTA-Programm gibt. Daher sollte diese Methode wirklich nur verwendet werden, wenn Sie Probleme haben, O durch das Registrierungsprogramm zu ziehen. Zumal es das Entsperren Ihres Bootloaders erfordert.

Wie man zu Nougat zurückkehrt und was Sie erwartet

Okay, du hast Android O eine Chance gegeben, dich in alle möglichen netten Sachen verliebt, aber letztendlich einfach nicht mit der Fehlerhaftigkeit umgehen können. Das ist keine Schande und es ist super einfach, zu einer stabilen Version von Nougat zurückzukehren.

Wenn Sie sich mit der OTA-Methode für das Programm eingeschrieben haben, müssen Sie nur zum Landingpage des Android Beta-Programms und „deregistrieren“ Sie Ihr Gerät, indem Sie auf die Schaltfläche klicken. Denken Sie daran, dass dies führt einen Werksreset auf Ihrem Gerät durch, also wenn Sie damit einverstanden sind, alles zu verlieren und von vorne anzufangen, machen Sie es. Es gibt derzeit keine empfohlene Methode zum Zurücksetzen, ohne das Gerät zu löschen. Sichern Sie alles, was Sie brauchen, bevor Sie fortfahren!

Wenn Sie das Update manuell geflasht haben, müssen Sie nur Laden Sie das entsprechende Werksimage für Ihr Gerät herunter und flashen Sie es mit den gleichen Anweisungen, die Sie zum Flashen der Vorschau verwendet haben. Kinderleicht.

Noch in der Beta-Phase ist das Testen der Entwicklervorschau von Android O eine großartige Möglichkeit, einen Eindruck davon zu bekommen, woran Google hinter den Kulissen arbeitet. Um zu erfahren, wonach Sie suchen müssen, sehen Sie sich an, was in O kommt.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia