Connect with us

Wie man

So entfernen Sie persönliche Informationen aus einer PowerPoint-Präsentation, bevor Sie sie freigeben

So entfernen Sie persönliche Informationen aus einer PowerPoint-Präsentation, bevor Sie sie freigeben

Es ist nie eine schlechte Idee, Ihre persönlichen Daten aus einer Datei zu entfernen, bevor Sie sie freigeben. In Office-Anwendungen werden möglicherweise persönliche Informationen in jeder von Ihnen erstellten Datei gespeichert. Dies bedeutet, dass jeder, der diese Datei erhält, über Ihre Informationen verfügt. Hier erfahren Sie, wie Sie es entfernen.

Speichern Sie eine Kopie Ihrer Datei

Das wichtigste zuerst; Wenn Sie vorhaben, Ihre persönlichen Daten aus einer Datei zu entfernen, können Sie die Daten möglicherweise nicht wiederherstellen, sobald sie nicht mehr vorhanden sind. Vor diesem Hintergrund ist es eine gute Idee, eine Sicherungsdatei zur Hand zu haben. Geben Sie nicht nur eine Kopie Ihres Originaldokuments an, sondern geben Sie ihm auch einen unterscheidbaren Namen, damit Sie wissen, welche Datei welche ist.

Beispielsweise haben Sie möglicherweise eine Diashow, die Sie auf einer Verkaufskonferenz vorgestellt haben. Nach der Konferenz müssen Sie diese Präsentation möglicherweise an Ihre Kunden senden. In diesem Fall möchten Sie eine Kopie der Originaldatei erstellen und dann Ihre persönlichen Daten aus der Client-Kopie entfernen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie nicht die falsche Kopie versenden, also geben Sie ihr einen klaren Namen!

Wenn Sie eine Kopie Ihrer Datei gespeichert haben, öffnen Sie sie und entfernen Sie Ihre Informationen.

Überprüfen Sie Ihre Präsentation, um persönliche Informationen zu entfernen

Nachdem Sie die Kopie der Datei geöffnet haben, aus der Sie Ihre Informationen entfernen möchten, wählen Sie die Registerkarte „Datei“. Nach der Auswahl befinden Sie sich automatisch auf der Unterregisterkarte „Info“. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Auf Probleme prüfen“.

Wählen Sie im angezeigten Menü die Option „Dokument prüfen“.

Dokument überprüfen

Nach der Auswahl wird das Fenster „Document Inspector“ angezeigt. Sagen Sie PowerPoint Welche Arten von Inhalten soll überprüft werden? indem Sie das Kontrollkästchen neben jeder Option aktivieren.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Inspizieren“.

Die Prüfergebnisse werden angezeigt. Wenn Sie neben einem Abschnitt ein grünes Häkchen sehen, wurden keine Elemente gefunden, und es sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie jedoch ein rotes Ausrufezeichen sehen, bedeutet dies, dass Informationen in diesem Abschnitt gefunden wurden. Überprüfen Sie es und wählen Sie dann „Alle entfernen“ aus jeder Gruppe, die vertrauliche Informationen enthält.

Entfernen Sie alle gefundenen persönlichen Daten aus der Inspektion

Jetzt erhalten Sie eine Nachricht, in der Sie darüber informiert werden, dass die Informationen erfolgreich entfernt wurden. Überprüfen Sie das Dokument aus bewährten Gründen erneut, um sicherzustellen, dass alle Daten entfernt wurden. Fahren Sie fort und klicken Sie auf „Nachprüfen“.

Der Inspektionsprozess wird erneut durchlaufen. Wenn es etwas verpasste, würde es Sie wissen lassen. Während unserer erneuten Überprüfung wurde alles überprüft. Es passieren jedoch Fehler und die Technologie ist nicht perfekt. Dies unterstreicht weiter, warum es immer eine gute Idee ist, vor dem Versenden etwas zu überprüfen und zu überprüfen, insbesondere wenn es um Ihre persönlichen Daten geht.

Speichern Sie abschließend Ihre Datei. Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Größe der PowerPoint-Datei verringert wurde. Dies ist großartig, da es nicht immer möglich ist, extrem große Dokumente per E-Mail zu senden. Apropos, das ist dein letzter Schritt. Also, worauf wartest Du? Teilen Sie Ihre Präsentation!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia