Connect with us

Wie man

So entfernen Sie den Hintergrund aus einer Zeichnung oder Lineart

So entfernen Sie den Hintergrund aus einer Zeichnung oder Lineart

Für diejenigen unter Ihnen, die davon überzeugt sind, verwenden Sie möglicherweise Photoshop oder GIMP, um Ihre gescannten Zeichnungen einzufärben. Glücklicherweise ist es mit dieser Slick-Technik sehr einfach, die Strichzeichnungen in eine transparente Ebene zu bringen.

Diese Technik ist ein Standard für die Trickkiste eines jeden Photoshop-Benutzers und eine, die in vielen verschiedenen Situationen nützlich ist. Es kann mit groben Zeichnungen, engen, eingefärbten Strichzeichnungen oder sogar Ebenen arbeiten, in die Sie während der Arbeit versehentlich gezeichnet oder zusammengeführt haben. Lesen Sie weiter, um unsere einfache Technik zu sehen.

Entfernen des Hintergrunds in Photoshop (GIMP-freundliche Anweisungen)

Sie können zwar mit einer beliebigen Anzahl von Ebenen arbeiten, wir gehen jedoch davon aus, dass Sie für Ihre gescannte Zeichnung mit einer einzelnen Hintergrundebene arbeiten.

Das Bild kann entweder in Graustufen oder in RGB vorliegen. Überprüfen Sie die Kanäle, indem Sie auf die Registerkarte Kanalbedienfeld klicken, die standardmäßig im Arbeitsbereich „Essentials“ von Photoshop verfügbar ist.

Drücken Sie um die gesamte Leinwand auszuwählen. Dann um die einzelne Hintergrundebene in die Zwischenablage zu kopieren.

Wechseln Sie zu Ihrem Kanalbedienfeld und erstellen Sie einen neuen Alpha-Kanal, indem Sie auf klicken Symbol im unteren Bereich des Bedienfelds. Fügen Sie es durch Drücken ein mit dem neuen Kanal ausgewählt, wie gezeigt.

Wenn das Bildmaterial viele graue Bleistiftmarkierungen oder schmutzige Flecken enthält, können Sie diese hier durch Drücken entfernen um das Ebenen-Tool zu öffnen. Bewegen Sie den Schieberegler ganz rechts Auf der linken Seite werden alle hellsten Grautöne und Glanzlichter weiß.

Wenn Ihr Alpha-Kanal perfekt aussieht, können Sie das + Klicken Sie darauf, um alle schwarzen Bereiche im Bild auszuwählen.

Wenn Ihre Strichgrafiken nicht das ausgewählte Teil sind, müssen Sie möglicherweise eine schnelle verwenden um die Auswahl umzukehren. Ignorieren Sie diesen Schritt, wenn Ihr Bild richtig ausgewählt ist.

Springen Sie zurück zum Ebenenbedienfeld und erstellen Sie eine neue Ebene, indem Sie auf drücken oder klicken Sie auf die befindet sich am unteren Rand des Panels. Stellen Sie sicher, dass die neue Ebene wie oben gezeigt ausgewählt ist.

Füllen Sie Ihre neue Ebene, indem Sie Bearbeiten> Füllen wählen. Stellen Sie Ihren Inhalt auf Verwendung ein: Schwarz wie oben gezeigt. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind!

Ihre Strichzeichnungen befinden sich jetzt in einer separaten Ebene. Deaktivieren Sie die Hintergrundebene, um Ihre Ergebnisse besser zu sehen.

Sie können jetzt mit Ihrer Zeichnung tun, was Sie möchten. Leerzeichen wurden jetzt entfernt.

Sie können jederzeit zu Ihrem Kanalbedienfeld zurückkehren, um den temporären Alphakanal zu entfernen, indem Sie den jetzt nicht mehr benötigten Kanal auswählen und auf klicken am unteren Rand des Panels.

Und das ist alles, was dazu gehört – Sie können jetzt fast alles tun, was Sie sich für Ihre Strichgrafikebene vorstellen können.

Hat uns unsere Technik gefallen? Oder haben Sie eine eigene, die aus der Arbeit an einer Million Ihrer eigenen Zeichnungen hervorgegangen ist? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren oder senden Sie uns Ihre Fragen per E-Mail an ericgoodnight@howtogeek.com, wo sie möglicherweise in einem kommenden Grafikartikel auf How-To Geek vorgestellt werden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia