Connect with us

Wie man

So drucken Sie auf jedem Computer, Smartphone oder Tablet als PDF

So drucken Sie auf jedem Computer, Smartphone oder Tablet als PDF

Alle modernen Computer, Smartphones und Tablets können jetzt problemlos Webseiten und andere Dokumente ohne zusätzliche Software in PDF-Dateien drucken. Microsoft hat dies zu Windows 10 und Apple zu iOS 9 hinzugefügt.

PDF ist ein tragbares Standarddokumentformat, das auf allen Geräten funktioniert. Es ist ideal zum Archivieren und Freigeben von Webseiten und anderen Dokumenten. Es ist nur kompatibler als andere Arten von Dokumenten, wie das XPS-Dokumentformat von Microsoft.

Windows 10

Windows 10 fügt Windows schließlich einen integrierten PDF-Drucker hinzu. Wählen Sie in jeder Anwendung – von Windows-Desktop-Apps bis zu diesen neuen Windows Store-Apps – einfach die Option „Drucken“ im Menü. In der Liste der installierten Drucker wird „Microsoft Print to PDF“ angezeigt. Wählen Sie diesen Drucker aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Drucken“. Sie werden dann aufgefordert, einen Namen und einen Speicherort für Ihre neue PDF-Datei anzugeben.

Windows 7, 8 und 8.1

In früheren Windows-Versionen kann dies eher Kopfschmerzen verursachen. Es ist nicht in das Betriebssystem integriert, daher müssen Sie möglicherweise eine PDF-Druckeranwendung eines Drittanbieters installieren. Leider sind viele davon mit Installer-Crapware gefüllt.

Einige Anwendungen bieten jedoch integrierte Unterstützung für den PDF-Druck. In Chrome können Sie beispielsweise die Option „Drucken“ auswählen und „In PDF speichern“ auswählen, um in PDF zu drucken. LibreOffice kann Dokumente auch als PDF exportieren. Überprüfen Sie die von Ihnen verwendete Anwendung, um festzustellen, ob dies ohne zusätzliche Software möglich ist.

Mac OS X

Dies ist auch in Mac OS X integriert. Wenn Sie jedoch mit der Funktionsweise unter Windows und anderen Betriebssystemen vertraut sind, wird dies möglicherweise übersehen.

Um als PDF zu drucken, wählen Sie in jeder Anwendung die Option „Drucken“. Ignorieren Sie die Liste der Drucker oben im angezeigten Druckdialog. Klicken Sie stattdessen unten im Dialogfeld auf das Menü „PDF“ und wählen Sie „Als PDF speichern“. Unter Mac OS X können Sie das Dokument in einer PDF-Datei speichern, anstatt es auf einem tatsächlichen Drucker zu drucken, und Sie werden aufgefordert, einen Dateinamen und einen Speicherort einzugeben.

iPhone und iPad (iOS)

Mit iOS 9 hat Apple diese Funktion in jedes iPhone und iPad integriert. Um eine Webseite oder ein anderes Dokument in eine PDF-Datei zu drucken, öffnen Sie sie zunächst in einer Anwendung. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ – es sieht aus wie ein Quadrat mit einem Aufwärtspfeil. Scrollen Sie durch die Liste der Symbole in der oberen Reihe und tippen Sie auf die Option „PDF in iBooks speichern“.

Sie können jetzt iBooks öffnen, um auf diese PDF-Datei zuzugreifen. In iBooks können Sie die PDF-Datei per E-Mail versenden oder an einen anderen Ort weitergeben. Diese PDF-Dateien können auch mit iTunes synchronisiert werden, sodass Sie sie in dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie Ihr iPhone oder iPad regelmäßig mit iTunes synchronisieren, auf Ihren Computer übertragen können. Sie befinden sich nach der Synchronisierung in Ihrer iTunes-Buchbibliothek.

Android

Dies ist auch Teil von Android. Es ist Teil der integrierten Unterstützung von Android für Drucker – sowohl physische Drucker als auch PDF-Drucker.

Öffnen Sie in einer Android-App, die das Drucken unterstützt, z. B. Chrome, das Menü und tippen Sie auf die Option „Drucken“. Tippen Sie auf das Menü „Speichern unter“ und wählen Sie „Als PDF speichern“, um eine PDF-Datei im lokalen Speicher Ihres Android-Telefons oder -Tablets zu speichern, oder tippen Sie auf „In Google Drive speichern“, um eine PDF-Datei direkt in Ihrem Google Drive-Konto zu speichern.

Wenn Sie eine App verwenden, die keine integrierte Druckunterstützung bietet, können Sie jederzeit das Menü „Teilen“ von Android verwenden. Installieren Sie eine App, die Dokumente in PDF konvertieren kann. Tippen Sie anschließend auf eine beliebige Stelle in Android und wählen Sie diese App aus, um eine PDF-Datei zu erstellen.

Chrome OS

Chrome kann Dateien immer direkt als PDF drucken und funktioniert auf einem Chromebook genauso. Klicken Sie einfach in Chrome auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Drucken. Sie sehen eine Vorschau der aktuellen Webseite. Klicken Sie unter „Ziel“ auf die Schaltfläche „Ändern“ und wählen Sie unter „Lokale Ziele“ die Option „In PDF drucken“. Wählen Sie hier die Optionen aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf „Speichern“, um die Datei als PDF zu speichern. Sie werden nach einem Dateinamen und einem Speicherort gefragt.

Dies können auch andere Betriebssysteme bieten. Es sollte standardmäßig auf den meisten Desktop-Linux-Systemen enthalten sein, aber verschiedene Desktops haben unterschiedliche Schnittstellen. Suchen Sie im Dialogfeld „Drucken“ nach einer Option zum Drucken in PDF.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia