Connect with us

Wie man

So deaktivieren Sie Standerinnerungen auf der Apple Watch

So deaktivieren Sie Standerinnerungen auf der Apple Watch

Haben Sie es satt, dass Ihre Apple Watch Sie zum Aufstehen bringt? Du bist nicht allein. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Standerinnerungen deaktivieren. Ihre Uhr zeichnet immer noch auf, wie viel Sie jeden Tag aufgestanden sind, aber es nervt Sie nicht, jede Stunde aufzustehen.

Warum möchte ich das tun?

Apple hatte die besten Absichten, als sie die „Zeit zum Stehen!“ Erinnerung in der Apple Watch. In jüngster Zeit wurde viel über die Gefahren des Sitzens den ganzen Tag recherchiert (und wenn Sie in der Stimmung sind, sich selbst zu überzeugen, werden Sie jung sterben, weil Sie den ganzen Tag zusammengekauert an einem Schreibtisch verbringen und sich frei fühlen um diese deprimierende Infografik von der Washington Post zu lesen oder dieser Artikel aus dem Wallstreet Journal).

Angesichts der Gefahren, den ganzen Tag zu sitzen, und des guten Willens von Apple, uns daran zu hindern, dies zu tun, können wir auch anerkennen, dass die Implementierung der Funktion in der Apple Watch etwas ärgerlich sein kann. Außerdem verstehen wir vollkommen, warum Sie es für eine Weile (oder für immer) zum Schweigen bringen möchten, damit es Sie nicht mehr stört, wenn das Stehen keine Option ist (oder wenn Sie nach einem langen und aktiven Tag kaum gesessen haben).

Eine Erinnerung daran, auf dem Heimweg von der Arbeit Milch zu bekommen, ist eine Sache, aber ständige Nörgelei den ganzen Tag, um aufzustehen, könnte Ihnen einfach etwas zu viel sein. Wenn wir über das ganztägige Element des Nörgelns sprechen, werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie die Erinnerung überhaupt funktioniert, bevor wir sie deaktivieren.

Eine kleine Sache, die Sie beachten sollten, bevor wir fortfahren: Selbst wenn Sie den stehenden Nörgler deaktivieren, fungiert die Uhr weiterhin als Fitness-Tracker, der Ihr stehendes und sitzendes Verhalten überwacht. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass Sie Ihre persönlichen Messdaten verlieren, wenn Sie die Zeit zum Schweigen bringen. zu stehende Erinnerung.

Wie funktioniert die Standerinnerung überhaupt?

Einer der Gründe für die „Zeit zu stehen!“ Erinnerung irritiert so viele Menschen, weil der Mechanismus, nach dem es funktioniert, nicht sofort klar ist. Die Art und Weise, wie Apple die Erinnerung programmiert hat, ist sehr einfach (wenn auch für den Endbenutzer nicht sehr transparent). Die Voraussetzung ist, dass es schlecht für Sie ist, länger als eine Stunde zu sitzen. Meinetwegen. Die Forschung würde diese Prämisse sicherlich stützen. Basierend auf dieser Prämisse fordert die Apple Watch Sie auf, aufzustehen und Sie zu ermutigen, sich jedes Mal, wenn die Uhr feststellt, dass Sie die ersten 50 Minuten jeder Stunde gesessen haben, mindestens eine Minute lang zu bewegen.

Leider berücksichtigt die Uhr nicht, wie viel Aktivität Sie an diesem Tag hatten (es spielt keine Rolle, ob Sie 12 Stunden gesessen haben oder den ganzen Morgen mit Wandern und Fahrradfahren verbracht haben). Es berücksichtigt auch nicht die Bewegung (wenn Sie also eine Stunde lang mit Ihrem Auto fahren, wird es Sie dazu bringen, aufzustehen, selbst wenn Sie auf dem Fahrersitz die Autobahn hinunterfahren).

In Anbetracht dessen kann es hilfreich sein, die Erinnerung zu deaktivieren, wenn Sie bereits eine ziemlich aktive Person sind, die jeden Tag für einen Zauber sitzt, Arbeit, Spiele oder Pendelverkehr leistet, damit Sie nicht „Ich kann nicht stehen! Ich bin jeden Nachmittag im (@ # $ Auto! ”).

So deaktivieren Sie Standerinnerungen

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Erinnerung zu deaktivieren. Sie können die Erinnerung (sowohl die Standerinnerung als auch andere Erinnerungen und Benachrichtigungen an Fitnessziele) für diesen Tag deaktivieren. Das vorübergehende Deaktivieren ist ein guter Kompromiss, wenn Sie wissen, dass Sie lange Stunden im Flugzeug oder an Ihrem Schreibtisch verbringen, aber ansonsten im Allgemeinen immer noch Spaß daran haben, Erinnerungen zu erhalten. Sie können ihn gemäß dem Schwerpunkt dieses Artikels auch dauerhaft deaktivieren.

Dazu können Sie die Watch-App auf dem gekoppelten iPhone öffnen (die Anpassung kann nicht über die Apple Watch selbst vorgenommen werden). Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Option „Aktivität“.

Zapfhahn "Aktivität"

Deaktivieren Sie hier die Option „Standarderinnerungen“, indem Sie darauf tippen. Wenn es ausgegraut ist, wird Ihre Uhr Sie nicht zum Stehen bringen.

Tippen Sie auf die "Stand Erinnerungen" Umschalten

Sie können diese Einstellung auch auf Ihrer Apple Watch selbst ändern. Gehen Sie zu Einstellungen> Aktivität und deaktivieren Sie die Einstellung „Standerinnerungen“ oben im Bildschirm mit den Aktivitätseinstellungen.

Deaktivieren "Stand Erinnerungen"

Denken Sie daran, dass das Deaktivieren der „Standerinnerungen“ die Apple Watch nicht daran hindert, als Fitness-Tracker zu fungieren, und weiterhin alle Ihre Fitnessaktivitäten aufzeichnet, einschließlich Steh- und Sitzphasen. Es wird dich einfach nicht nerven.

Haben Sie eine dringende technische Frage zu Apple Watch-Benachrichtigungen, Erinnerungen oder anderen Features und Funktionen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an ask@howtogeek.com und wir werden unser Bestes geben, um sie zu beantworten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia