Connect with us

Wie man

So deaktivieren Sie SMBv1 und schützen Ihren Windows-PC vor Angriffen

So deaktivieren Sie SMBv1 und schützen Ihren Windows-PC vor Angriffen

Das Ich könnte heulen und Petja Ransomware-Epidemien verbreiten sich beide aufgrund von Fehlern im alten SMBv1-Protokoll, das Windows standardmäßig immer noch aktiviert (aus irgendeinem lächerlichen Grund). Unabhängig davon, ob Sie Windows 10, 8 oder 7 verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass SMBv1 auf Ihrem PC deaktiviert ist.

Was ist SMBv1 und warum ist es standardmäßig aktiviert?

SMBv1 ist eine alte Version des Server Message Block-Protokolls, das Windows für die Dateifreigabe in einem lokalen Netzwerk verwendet. Es wurde durch SMBv2 und SMBv3 ersetzt. Sie können die Versionen 2 und 3 aktiviert lassen – sie sind sicher.

Das ältere SMBv1-Protokoll ist nur aktiviert, weil einige ältere Anwendungen nicht für die Verwendung von SMBv2 oder SMBv3 aktualisiert wurden. Microsoft unterhält Hier finden Sie eine Liste der Anwendungen, für die noch SMBv1 erforderlich ist.

Wenn Sie keine dieser Anwendungen verwenden – und wahrscheinlich auch nicht -, sollten Sie SMBv1 auf Ihrem Windows-PC deaktivieren, um es vor zukünftigen Angriffen auf das anfällige SMBv1-Protokoll zu schützen. Sogar Microsoft empfiehlt, dieses Protokoll zu deaktivieren, sofern Sie es nicht benötigen.

So deaktivieren Sie SMBv1 unter Windows 10 oder 8

Microsoft deaktiviert SMBv1 standardmäßig ab dem Fall Creators Update von Windows 10. Leider war eine große Ransomware-Epidemie erforderlich, um Microsoft zu dieser Änderung zu bewegen, aber besser spät als nie, oder?

In der Zwischenzeit kann SMBv1 unter Windows 10 oder 8 einfach deaktiviert werden. Gehen Sie zu Systemsteuerung> Programme> Windows-Funktionen ein- oder ausschalten. Sie können auch einfach das Startmenü öffnen, «Funktionen» in das Suchfeld eingeben und auf die Verknüpfung «Windows-Funktionen ein- oder ausschalten» klicken.

Scrollen Sie durch die Liste und suchen Sie die Option «SMB 1.0 / CIFS File Sharing Support». Deaktivieren Sie diese Option, um diese Funktion zu deaktivieren, und klicken Sie auf «OK».

Nach dieser Änderung werden Sie aufgefordert, Ihren PC neu zu starten.

So deaktivieren Sie SMBv1 unter Windows 7 durch Bearbeiten der Registrierung

Unter Windows 7 müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten, um das SMBv1-Protokoll zu deaktivieren.

Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsstarkes Tool, dessen Missbrauch Ihr System instabil oder sogar funktionsunfähig machen kann. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange Sie sich an die Anweisungen halten, sollten Sie keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie damit gearbeitet haben, lesen Sie vor dem Start, wie Sie den Registrierungseditor verwenden. Und sichern Sie auf jeden Fall die Registrierung (und Ihren Computer!), Bevor Sie Änderungen vornehmen.

Öffnen Sie zunächst den Registrierungseditor, indem Sie auf Start klicken und «regedit» eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen und ihm die Berechtigung zu geben, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.

Verwenden Sie im Registrierungseditor die linke Seitenleiste, um zum folgenden Schlüssel zu navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesLanmanServerParameters

Als Nächstes erstellen Sie einen neuen Wert in der Parameters Unterschlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Parameters Geben Sie die Taste Neu> DWORD-Wert (32-Bit) ein.

Nennen Sie den neuen Wert SMB1 .

Das DWORD wird mit dem Wert «0» erstellt, und das ist perfekt. «0» bedeutet, dass SMBv1 deaktiviert ist. Sie müssen den Wert nach dem Erstellen nicht mehr bearbeiten.

Sie können jetzt den Registrierungseditor schließen. Sie müssen Ihren PC auch neu starten, bevor die Änderungen wirksam werden. Wenn Sie Ihre Änderung jemals rückgängig machen möchten, kehren Sie hierher zurück und löschen Sie die SMB1 Wert.

Laden Sie unseren One-Click Registry Hack herunter

Wenn Sie die Registrierung in Windows 7 nicht selbst bearbeiten möchten, haben wir zwei herunterladbare Registrierungs-Hacks erstellt, die Sie verwenden können. Ein Hack deaktiviert SMB1 und der andere aktiviert es wieder. Beide sind in der folgenden ZIP-Datei enthalten. Doppelklicken Sie auf die gewünschte Datei, klicken Sie sich durch die Eingabeaufforderungen und starten Sie den Computer neu.

Deaktivieren Sie SMBv1-Hacks

Diese Hacks machen genau das, was wir oben empfehlen. Der erste erstellt den SMB1-Schlüssel mit dem Wert 0 und der zweite entfernt den SMB1-Schlüssel. Mit diesen oder anderen Registrierungs-Hacks können Sie jederzeit mit der rechten Maustaste auf die REG-Datei klicken und «Bearbeiten» auswählen, um sie im Editor zu öffnen und genau zu sehen, was sich ändern wird.

Wenn Sie gerne mit der Registrierung spielen, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, wie Sie Ihre eigenen Registrierungs-Hacks erstellen.

Weitere Informationen zum Deaktivieren von SMBv1

Die oben genannten Tricks sind ideal zum Deaktivieren von SMBv1 auf einem einzelnen PC, jedoch nicht in einem gesamten Netzwerk. Konsultieren Microsoft offizielle Dokumentation Weitere Informationen zu anderen Szenarien. In der Dokumentation von Microsoft wird beispielsweise empfohlen, die oben genannte Registrierungsänderung mithilfe von Gruppenrichtlinien einzuführen, wenn Sie SMB1 in einem Netzwerk von Windows 7-Computern deaktivieren möchten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia