Connect with us

Wie man

So deaktivieren Sie Google Assistant (oder nehmen Sie zumindest die Verknüpfung zurück)

So deaktivieren Sie Google Assistant (oder nehmen Sie zumindest die Verknüpfung zurück)

Google Assistant sollte zu diesem Zeitpunkt auf praktisch allen modernen Android-Handys verfügbar sein, aber nicht jeder liebt es. Wenn Sie feststellen, dass Sie Assistant nicht mögen, haben Sie einige Optionen: Sie können die Verwendung von Assistant ändern oder ihn vollständig deaktivieren.

Die größte Beschwerde vieler Nutzer ist, dass der lange Druck auf die Home-Taste, mit dem Google Now (oder Now on Tap) gestartet wurde, von Assistant entführt wurde. Wenn Sie Teil dieses Lagers sind, habe ich eine gute Nachricht: Sie können beide Funktionen zusammen verwenden.

Option 1: Verwenden Sie die Funktion „Was ist auf meinem Bildschirm?“ Des Assistenten

Wenn Sie die alten Zeiten des langen Drückens der Home-Taste für Kontextinformationen verpassen – Google Now on Tap -, hat Assistant diese Funktion tatsächlich integriert.

Navigieren Sie zu einem Bildschirm, auf dem Sie normalerweise Now on Tap verwenden, und drücken Sie dann lange die Home-Taste.

Wenn Sie dies tun, wird der Assistent angezeigt. Sie können jetzt „Was ist auf meinem Bildschirm?“ Sagen oder einfach auf die Schaltfläche unten auf der Seite tippen (falls sie angezeigt wird).

Boom: Jetzt auf Tap-Funktionalität direkt im Assistenten. Bitte.

Option 2: Legen Sie eine benutzerdefinierte Verknüpfung für die Google App fest

Wenn Sie das Beste aus beiden Welten herausholen möchten, können Sie beide Google Now Google Assistant verwenden.

Aber lassen Sie uns zunächst eines klarstellen: Google Now ist tot. Es existiert einfach nicht mehr, zumindest im Namen. Was wir früher als Google Now angesehen haben, ist zu diesem Zeitpunkt im Grunde genommen nur die Google-App – in jeder Hinsicht ist es dasselbe. Google vor kurzem sogar neue Funktionen hinzugefügt dazu in letzter Zeit, um es besser zu machen als früher Google Now. Mir gefällt’s.

Aber ich schweife ab. Wenn Sie beide Optionen verwenden möchten, können Sie Ihrer Home-Schaltfläche mithilfe von Nova Launcher ganz einfach eine benutzerdefinierte Aktion hinzufügen. Wir haben einen vollständigen Beitrag zur Verwendung der benutzerdefinierten Verknüpfungsoptionen von Nova, aber hier ist eine kurze und schmutzige Erklärung, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  1. Herunterladen Nova Launcher
  2. Wenn Sie die Home-Taste drücken, können Sie sie als Standardstarter festlegen
  3. Springe in Novas Einstellungen (sollte ein Eintrag in der App-Schublade sein)
  4. Scrollen Sie nach unten zu „Gesten und Eingaben“.
  5. Tippen Sie auf „Home Button“.
  6. Wählen Sie „Google Now“.

Mit der Option für langes Drücken wird Google Assistant weiterhin gestartet. Wenn Sie jedoch auf dem Startbildschirm die Home-Taste drücken, wird die Google App gestartet. Dies ist mein bevorzugter Ansatz, da ich sowohl die Google App als auch den Assistenten ständig liebe.

So deaktivieren Sie Google Assistant vollständig

Wenn Sie sich nicht dafür interessieren und nur Google Assistant loswerden möchten, können Sie es auch vollständig deaktivieren. Dadurch werden alle Assistentenfunktionen deaktiviert, die jetzt zu einem zentralen Bestandteil von Android werden. Wenn Sie damit einverstanden sind, lassen Sie uns dies tun.

Drücken Sie lange auf die Home-Taste, um den Assistenten zu starten, und tippen Sie dann auf das kleine schubladenähnliche Symbol in der oberen rechten Ecke. Dadurch wird der Hauptbildschirm des Assistenten angezeigt.

Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann „Einstellungen“.

Tippen Sie im Menü Geräte auf das Telefon, das Sie gerade verwenden – das Telefon, auf dem Sie den Assistenten deaktivieren möchten.

Die erste Option hier ist „Google Assistant“. Schalten Sie den Schieberegler einfach um, um ihn auszuschalten.

Denken Sie auch hier daran, dass dadurch alle Assistentenfunktionen vollständig deaktiviert werden. Auf neueren Telefonen, die mit Google Assistant geliefert wurden, bedeutet dies, dass Sie nicht in der Lage sind, „OK Google“ zu sagen und Sprachbefehle auszugeben (obwohl auf älteren Telefonen vor dem Assistenten Ok Google immer noch zu funktionieren scheint).

Wenn Sie den Assistenten jemals wieder aktivieren möchten, drücken Sie einfach erneut lange auf die Home-Taste und tippen Sie einfach auf „Einschalten“.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia