Connect with us

Wie man

So deaktivieren Sie die Vollbild-Warnmeldung von Firefox

So deaktivieren Sie die Vollbild-Warnmeldung von Firefox

Immer wenn Sie ein Video in Firefox im Vollbildmodus anzeigen, wird einige Sekunden lang eine Warnmeldung angezeigt, die dann vom Bildschirm verschwindet. Während der Hauptzweck der Sicherheit dient, möchten Sie das Popup möglicherweise deaktivieren, wenn Sie es als störend empfinden.

Was ist die Vollbildwarnung und warum ist sie wichtig?

Alle modernen Browser verwenden die Vollbild-API gewünschte Inhalte wie Videos, Bilder und Online-Spiele auf dem gesamten Bildschirm ohne andere Elemente der Benutzeroberfläche zu präsentieren. Wenn diese Option aktiviert ist, wird kurz oben auf der Seite eine kleine Warnmeldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass sie ausgelöst wurde. Dies ist dieselbe Funktion, wenn Sie ein YouTube-Video im Vollbildmodus ansehen.

Aktivieren Sie den Vollbildmodus, indem Sie auf das Vollbildsymbol klicken.

Obwohl es manchmal ärgerlich sein kann – und bevor Sie fortfahren und die Nachricht vollständig deaktivieren -, ist es wichtig, den Zweck und die Verhinderung von Phishing-Angriffen zu überprüfen.

Die einzige wirkliche Einschränkung für Entwickler, die die API verwenden, besteht darin, dass der Benutzer den Vollbildmodus mit einem Klick oder einem Tastendruck (Tastaturkürzel) initiieren muss, um ihn auszulösen. Der Grund für diese Bedingung besteht darin, zu verhindern, dass skizzenhafte Websites beim Besuch einer Website automatisch einen Phishing-Betrug in den Vollbildmodus laden.

Leider ist diese Funktion anfällig für einen sehr ausgeklügelten Phishing-Angriff. Angreifer können die API verwenden, um Ihnen eine gefälschte Version einer Website im Vollbildmodus anzuzeigen, die dem echten Geschäft überraschend ähnlich sieht. Alles, was Sie tun müssen, ist auf einen legitim aussehenden Link zu klicken, und die API lädt den Vollbildmodus mit einem funktionierenden Webbrowser.

In diesem Fall blinkt der Browser, wenn die gefälschte Site in den Vollbildmodus wechselt, eine Warnmeldung, die Sie darüber informiert, dass sie ausgelöst wurde. Wenn Sie die Warnung verpassen, denken Sie möglicherweise, dass es sich um eine legitime Website handelt.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die HTML5-Vollbild-API bei Phishing-Angriffen verwendet werden kann, geht Feross, ein Programmierer, der dies zum ersten Mal entdeckt hat, sehr detailliert – und hat sogar ein funktionierendes Beispiel für eine gefälschte Bank of America-Site – auf ihre Website.

Nun, da wir das alles aus dem Weg geräumt haben, können Sie fortfahren, wenn Sie die Warnung immer noch deaktivieren oder nur die Zeit reduzieren möchten, die zum Verschwinden benötigt wird.

So deaktivieren Sie die Vollbild-Warnmeldung

Um fortzufahren und die Vollbild-Warnmeldung zu deaktivieren, müssen Sie auf die Seite „Erweiterte Einstellungen“ zugreifen, die dem Aktivieren von Flags in Chrome ähnelt.

Warnung: Firefox speichert alle Einstellungen auf dieser Seite, daher müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie hier herum basteln. Das Ändern dieser Einstellungen kann die Stabilität und Sicherheit des Browsers beeinträchtigen. Sie sollten nur fortfahren, wenn Sie sicher sind, was Sie tun.

Art about:config in die Adressleiste und drücken Sie dann die Eingabetaste. Die Seite wird mit einer Warnung über die Auswirkungen einer Änderung dieser Einstellungen und die möglichen Auswirkungen auf Firefox geladen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Risiko akzeptieren und fortfahren“.

Fahren Sie mit Vorsicht fort und klicken Sie auf "Akzeptieren Sie die Risiken und fahren Sie fort."

Geben Sie in die Suchleiste ein full-screen-api.warning.timeout Klicken Sie in der Suchleiste auf das Stiftsymbol neben dem Ergebnis, um den Wert der Voreinstellung zu ändern.

Geben Sie full-screen-api.warning.timeout in die Suchleiste ein und klicken Sie auf das Stiftsymbol.

Die von Ihnen eingegebene Zahl gibt die Zeit in Millisekunden an, bis die Warnung verschwindet. Beachten Sie, dass nach dem Start des Vollbildmodus kaum etwas unter 500 angezeigt wird. Wenn Sie aus Sicherheitsgründen die Warnung beim Aufrufen des Vollbildmodus sehen möchten, sollten Sie etwa 500 Millisekunden eingeben. Andernfalls geben Sie 0 ein. Klicken Sie auf das Häkchen, wenn Sie fertig sind.

Geben Sie einen Timeout-Wert in Millisekunden ein und klicken Sie auf das Häkchen.

Nachdem Sie den Wert in der Einstellung geändert haben, müssen Sie Firefox nicht neu starten. Wenn Sie das nächste Mal auf ein Video im Vollbildmodus klicken, wird das neue Zeitlimit verwendet.

Um zum Standardzeitlimit zurückzukehren, kehren Sie zur Seite „Erweiterte Einstellungen“ zurück und klicken Sie auf den Rücksetzpfeil ganz rechts in der Einstellung „Vollbild-API.Warnung.Zeitlimit“.

Kehren Sie zur Seite

Wie bereits erwähnt, besteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Warnmeldung vollständig deaktiviert wird, da einige bekannte Phishing-Betrügereien diese Sicherheitsanfälligkeit ausnutzen können. Obwohl diese Bedrohung weiterhin besteht, ist es wahrscheinlich ratsam, eine Zeitüberschreitungsverzögerung beizubehalten, die Sie benachrichtigt, wenn im Browser ein Vollbildmodus ausgelöst wird.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia