Connect with us

Wie man

So deaktivieren Sie die CPU-Drosselung Ihres iPhones in iOS 11.3

So deaktivieren Sie die CPU-Drosselung Ihres iPhones in iOS 11.3

Apple ist kürzlich unter Beschuss geraten, weil es zugegeben hat, dass es die CPU-Geschwindigkeit von iPhones mit alten Batterien drosselt. Nach einem angemessenen Druck sowohl von den Medien als auch von den Kunden bietet das Unternehmen eine Möglichkeit, diese Drosselung in iOS 11.3 zu deaktivieren, die in den nächsten Wochen verfügbar sein sollte.

: Wir arbeiten gerade mit der aktuellen Beta, weshalb Sie das in unseren Bildern sehen werden. Wenn das Update offiziell veröffentlicht wird, werden wir es auf jeden Fall erneut testen und Sie auf dem Laufenden halten.

Was Sie von der Batteriezustandfunktion erwarten können

Die neue Funktion namens Battery Health zeigt Ihnen zwei einfache Dinge: die maximale Kapazität des Akkus und die „Spitzenleistung“. Letzteres ist das, wonach Sie suchen, wenn Sie sich Gedanken über die CPU-Drosselung machen.

Um auf diese neue Option zuzugreifen, springen Sie zuerst in das Menü Einstellungen und tippen dann auf die Option „Akku“.

Wenn Sie mit diesem Menü überhaupt vertraut sind, sollten Sie in der Lage sein, die neue Option fast sofort zu bestimmen: Batteriezustand. Tippen Sie darauf, um Ihre Optionen hier zu sehen.

Die erste Option hier – Maximale Kapazität – ist im Grunde eine Möglichkeit, den Zustand Ihrer Batterie zu messen. Hier erfahren Sie, wie hoch die Kapazität Ihres Akkus im Verhältnis zum brandneuen Zustand ist. Während ein brandneues Telefon 100% sein wird, beginnt diese Zahl zu sinken, wenn das Telefon altert und der Akku abgenutzt ist.

Die zweite Option – Peak Performance Capability – informiert Sie darüber, ob Ihr Gerät von der Verlangsamungsfunktion betroffen ist. Wenn der Akku derzeit meldet, dass er „normale Spitzenleistungen unterstützt“, hat das Gerät noch nie ein unerwartetes Herunterfahren erlebt. Dann können Sie loslegen – keine Drosselung für Sie. Sei froh – aber es wird einen Tag geben, an dem du es nicht sein wirst.

Denn eines Tages kann der Akku möglicherweise „nicht die erforderliche Spitzenleistung liefern“. In diesem Fall wird das Leistungsmanagement automatisch angewendet. Dies bedeutet im Grunde, dass der Prozessor des Telefons verlangsamt wird, um zufällige Abschaltungen zu vermeiden.

In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren. Sobald Ihr Gerät betroffen ist, wird eine Erklärung zu den Vorgängen sowie eine Schaltfläche zum Deaktivieren der Funktion angezeigt.

Beachten Sie jedoch, dass Sie sich dem Problem des zufälligen Herunterfahrens öffnen. Ohne diese Drosselung kann sich Ihr Telefon ohne Vorwarnung ausschalten. In diesem Fall aktiviert Ihr Telefon die Drosselung „Performance Management“ wieder. (Sie können es nicht manuell wieder aktivieren. Es wird sich jedes Mal neu aktivieren, wenn ein unerwartetes Herunterfahren auftritt.)

Wenn anstelle der oben genannten Optionen „Battery Health Unknown“ angezeigt wird, ist mit der Batterie etwas los, und Sie sollten diesen Joker zum Auschecken verwenden.

Während das Leistungsmanagement im Allgemeinen keine schlechte Idee ist, hat Apple die Funktion nicht auf transparente Weise aktiviert, was zu Recht viele Benutzer in die falsche Richtung geführt hat. Glücklicherweise hält das Unternehmen sein Versprechen ein, eine Möglichkeit zu bieten, die durch Batterieabbau verursachte CPU-Drosselung rückgängig zu machen. Und mach dir keine Sorgen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald dieses Update für die Öffentlichkeit verfügbar ist.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia