Connect with us

Wie man

So blockieren Sie unangemessene Websites mit Google Wifi

So blockieren Sie unangemessene Websites mit Google Wifi

Es gibt viele „schlechte“ Websites im Internet – wissen Sie, Dinge, die Sie Ihren Kindern nicht unbedingt ansehen möchten. Das Problem ist, dass es schwierig ist, ständig zu überwachen, was Kinder online tun. Die gute Nachricht ist, dass Sie unangemessene Websites mit Google Wifi ganz einfach blockieren können.

Bevor wir uns damit befassen, lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was Sie erwarten sollten. Das Wichtigste hier ist, dass dies kein supergranulares, Site-by-Site-Blocking-Setup ist. Stattdessen verwendet es Sichere Google-Suche um „sexuell explizite Websites“ zu blockieren. Also mit anderen Worten: Pornos. Es blockiert Pornos.

Es ist erwähnenswert, dass klar angegeben ist, dass „gewalttätige oder illegale Inhalte“ blockiert werden. In dieser Hinsicht müssen Sie also nach eigenem Ermessen den kleinen Keith vor den Bösewichten im Netz schützen. Aber zumindest kann er keine Pornos sehen!

Sie müssen ein Familienlabel einrichten, bevor Sie beginnen. Anstatt nur alle Pornos in Ihrem gesamten Netzwerk weitgehend zu blockieren, können Sie sie nur auf bestimmten Computern blockieren, da die Funktion zum Blockieren von Websites speziell über Labels gesteuert wird. Die gute Nachricht ist, dass wir auch eine Anleitung zum Einrichten von Familienlabels haben, damit Sie sich das jetzt ansehen können.

Wenn das aus dem Weg ist, fangen wir an.

Starten Sie zuerst die Google Wifi App und navigieren Sie dann zum letzten Tab.

Tippen Sie dort auf die Option „Familien-WLAN“.

Tippen Sie auf der Seite „Familien-WLAN“ auf die Option „Site-Blockierung“.

Alle von Ihnen erstellten Labels werden hier angezeigt, und Sie können jedes einzelne ein- oder ausschalten – es ist ganz einfach. Von da an übernimmt Google Safe Search, damit die Kinder nichts sehen können, was sie nicht sollten.

Gut aufgepasst, Google. 👍

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia