Connect with us

Wie man

So beschränken Sie Hintergrunddaten für gemessene Wi-Fi-Netzwerke auf Android

So beschränken Sie Hintergrunddaten für gemessene Wi-Fi-Netzwerke auf Android

Wir haben viel darüber gesprochen, wie Sie mobile Daten auf Android verwalten, aber was ist, wenn Ihr Heim-Internet auch eine Datenobergrenze hat? Dies kann ein Problem sein, insbesondere wenn Ihr Telefon mit Hintergrundaufgaben anfängt, Ihre Kappe durchzukauen. Die gute Nachricht ist, dass es eine einfache Möglichkeit gibt, Android dazu zu bringen, bestimmte WLAN-Netzwerke wie Mobilfunknetze zu behandeln.

So beschränken Sie Wi-Fi-Netzwerke auf Android Nougat

Wenn Sie die neueste Android-Version auf Ihrem Mobilteil ausführen, sind die Dinge ziemlich einfach. Der Vorgang kann je nach Hersteller Ihres Telefons etwas anders aussehen, sollte aber ziemlich ähnlich sein.

Springen Sie zuerst in das Einstellungsmenü. Sie können dies tun, indem Sie den Benachrichtigungsschirm herunterziehen und auf das Zahnradsymbol tippen.

Tippen Sie dann auf die Option Datennutzung.

Unten sehen Sie einen Abschnitt mit der Bezeichnung „Wi-Fi“. Mit der Schaltfläche „Wi-Fi-Datennutzung“ können Sie sehen, wie viele Daten im WLAN verwendet wurden. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Netzwerkeinschränkungen“ (je nach Hersteller kann diese etwas anders beschriftet sein).

Sie sehen eine Liste der WLAN-Netzwerke. Schieben Sie den Schalter für Netzwerke, für die Sie die Datennutzung einschränken möchten.

So beschränken Sie Wi-Fi-Daten auf Lollipop und Marshmallow

Wenn Sie ein Telefon mit Android 5.x Lollipop oder 6.x Marshmallow verwenden, ist der Umgang mit getakteten Wi-Fi-Netzwerken etwas anders, aber immer noch sehr einfach. Beginnen Sie, indem Sie die Benachrichtigungsleiste herunterziehen und auf das Zahnrad für Einstellungen tippen. Bei einigen Geräten müssen Sie möglicherweise zweimal nach unten ziehen. (Wir verwenden in diesem Beispiel ein Samsung Galaxy S7.)

Tippen Sie von hier aus auf das Menü Datennutzung.

Dies zeigt standardmäßig Ihre mobile Datennutzung an. Tippen Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke – auf Samsung-Geräten steht dort „Mehr“, aber auf Android ist es nur ein Überlaufmenü mit drei Tasten.

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Netzwerke einschränken“. Beachten Sie, dass die Wortwahl hier etwas anders sein kann – auf Standard-Android lautet beispielsweise „Netzwerkbeschränkungen“.

Dadurch wird eine Liste aller Wi-Fi-Netzwerke angezeigt, mit denen das Gerät jemals verbunden war. Verwenden Sie die Schalter, um Einschränkungen für ein bestimmtes Netzwerk zu aktivieren. Nach der Aktivierung verhindert dies, dass Apps Hintergrunddaten in diesem Netzwerk verwenden, und Sie erhalten auch eine Warnung vor großen Downloads.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia