Connect with us

Wie man

So beschleunigen Sie die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone

So beschleunigen Sie die Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone

Halfpoint / Shutterstock.com

Apple kündigte Face ID neben dem iPhone X an und wies auf seine starken Sicherheitsverbesserungen gegenüber Touch ID hin. Aber wenn die Sicherheit ganz oben gewählt ist, kann die Gesichtserkennung langsam sein. Hier erfahren Sie, wie Sie es etwas schneller machen können.

Sicherheit und Bequemlichkeit stehen in der Regel im Widerspruch zueinander. Aus diesem Grund verwenden die Benutzer schwache Passwörter und auch auf ihren Telefonen keine Passwörter. Die Gesichtserkennung ist jedoch die Ausnahme, da sie die Sicherheit verbessert, ohne sich in die Quere zu kommen.

Wie sicher ist Face ID?

Laut Apple besteht eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1.000.000, dass jemand anderes Ihr iPhone oder iPad mit einem Gesicht entsperren kann, das nicht mit der Gesichts-ID registriert ist. Diese Rate kann sich ändern, wenn Sie einen identischen Zwilling haben, aber für die meisten Menschen ist das kein Problem, und die Gesichts-ID ist sicherlich eine bessere Option als die Touch-ID für diese Menschen. Beide sind bequemer als die Verwendung eines vier- oder sechsstelligen Standardpasscodes. Ob sie insgesamt sicherer sind, ist jedoch aufgrund der rechtlichen Bestimmungen zur biometrischen Authentifizierung und Strafverfolgung nicht immer klar.

Apple bietet auch die Option, Ihr Gerät nur dann zu entsperren, wenn es Ihre Aufmerksamkeit erkennt, wodurch die Sicherheit noch erhöht wird. Wenn Sie die Option „Aufmerksamkeit erfordern“ aktivieren, wird Ihr Gerät nicht entsperrt, wenn es Ihre Augen nicht sehen kann. Das heißt, niemand kann Ihr Telefon zum Beispiel im Schlaf an Ihr Gesicht halten.

Diese Besonderheit hat aber auch ihre Probleme. Einige Arten von Sonnenbrillen verhindern, dass Face ID Ihre Augen sieht, und die Erkennung erfordert einige Zeit. Es ist keine Zeit, aber es ist oft eine bemerkenswerte.

Durch Deaktivieren der Aufmerksamkeitserkennung wird die Zeit verkürzt, die Face ID benötigt, um Ihre Identität zu bestätigen, bevor Sie Ihr Gerät entsperren. Denken Sie daran, dass Ihr iPhone möglicherweise ohne Ihr Wissen entsperrt werden kann, wenn Sie diese Funktion deaktivieren. Wenn die Geschwindigkeitsvorteile jedoch ausreichen, ist das Deaktivieren einfach.

Deaktivieren der Aufmerksamkeitserkennung

Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf die Schaltfläche „Gesichts-ID und Passcode“. Sie müssen Ihren Passcode eingeben, um fortzufahren.

Tippen Sie auf Gesichts-ID und Passcode

Scrollen Sie nach unten zu dem Abschnitt mit der Bezeichnung ACHTUNG und schalten Sie den Schalter „Aufmerksamkeit für Gesichtserkennung erforderlich“ auf „Aus“.

Schalten Sie den Schalter Aufmerksamkeit für Gesichts-ID erforderlich auf "aus" Position.

Tippen Sie auf dem Bestätigungsbildschirm auf „OK“.

Tippen Sie auf OK

Die Aufmerksamkeitserkennung ist jetzt deaktiviert. Sperren Sie Ihr Gerät und aktivieren Sie den Bildschirm, um die neue, schnellere Gesichtserkennung für eine Drehung zu verwenden.

Andere aufmerksamkeitsbezogene Goodies

Ihr iPhone und iPad können Ihre Aufmerksamkeit für Zwecke erkennen, die über die Gesichtserkennung hinausgehen. Sie können verhindern, dass Ihr Bildschirm dunkler wird, und Benachrichtigungen beruhigen, wenn sie auch Ihre Aufmerksamkeit erkennen.

Schalten Sie im Abschnitt ACHTUNG des Bereichs Gesichts-ID und Passcode der Einstellungen den Schalter Aufmerksamkeitsbewusste Funktionen auf „EIN“.

Schalten Sie die "Achtung Aware Features" Wechseln Sie zu "AUF" Position.

Face ID ist eine hervorragende Ergänzung für iPhone und iPad und wird weiter verbessert. Es bleibt auch viel sicherer als ähnliche Funktionen unter Android, selbst wenn Sie die Aufmerksamkeitserkennung deaktivieren.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia