Connect with us

Wie man

So beheben Sie den Fehler „Firefox läuft bereits“

So beheben Sie den Fehler "Firefox läuft bereits"

Der Fehler „Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht“ verfolgt Firefox-Benutzer seit Jahren. Sie müssen Ihren Computer nicht neu starten, wenn dieser Fehler auftritt. Sie können ihn normalerweise mit einem kurzen Blick auf den Task-Manager beheben.

Dieser Fehler tritt auf, wenn Firefox geschlossen ist, aber noch im Hintergrund ausgeführt wird. Firefox wird entweder geschlossen oder eingefroren und nicht ordnungsgemäß beendet. In seltenen Situationen liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Profil vor.

Warten Sie einige Sekunden

Wenn Sie gerade alle Firefox-Fenster geschlossen und schnell versucht haben, ein neues zu öffnen, wird diese Meldung möglicherweise angezeigt. Dies liegt daran, dass Firefox immer noch im Hintergrund ausgeführt wird, Verwaltungsaufgaben ausführt und Ihre Daten speichert, bevor Sie das Programm vollständig beenden. Wenn Sie einige Sekunden warten und erneut versuchen, Firefox zu starten, werden Sie möglicherweise feststellen, dass es ordnungsgemäß geöffnet wird.

Beenden Sie Firefox.exe im Task-Manager

Wenn das Warten von ein paar Sekunden nicht geholfen hat, konnte Firefox nicht ordnungsgemäß beendet werden. Während möglicherweise alle Firefox-Fenster geschlossen sind, wird Firefox selbst weiterhin im Hintergrund ausgeführt. Es kann eingefroren sein und keine Systemressourcen verbrauchen, oder es kann Ihre verfügbare CPU-Zeit zerkauen.

Glücklicherweise ist das Beenden von Firefox im Task-Manager einfach. Öffnen Sie zunächst den Task-Manager, indem Sie Strg + Umschalt + Escape drücken. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste klicken und Task-Manager auswählen.

Firefox wird nicht in der Liste der ausgeführten Anwendungen angezeigt, da in dieser Liste nur Anwendungen mit geöffneten Fenstern angezeigt werden. Kein Problem – klicken Sie einfach auf die Registerkarte Prozesse.

(Unter Windows 8 sollten Sie Firefox unter Hintergrundprozesse finden. Sie können auch auf die Registerkarte Details klicken, um eine vollständige Liste der Prozesse anzuzeigen.)

Geben Sie den Buchstaben ein f und Sie sollten sofort zum Prozess fireoxox.exe springen. Sie können auch auf die Kopfzeile klicken, um die Prozessliste alphabetisch zu sortieren und die Datei fireoxox.exe zu suchen.

Wenn Sie die Dateioxox.exe gefunden haben, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Prozess beenden.

Dies bedeutet die Nachricht, wenn Sie aufgefordert werden, den vorhandenen Firefox-Prozess zu schließen.

Bestätigen Sie den Vorgang und Firefox wird kurzerhand beendet. Sie können Firefox jetzt neu starten.

Starte deinen Computer neu

Ein Neustart Ihres Computers ist die nukleare Option und ehrlich gesagt keine sehr gute Idee. Wenn dieser Fehler auftritt, können Sie ihn jederzeit beheben, ohne den Computer neu zu starten.

Der Vorschlag „Computer neu starten“ richtet sich an weniger erfahrene Benutzer, die sich möglicherweise nicht mit dem Task-Manager befassen möchten. Ein Neustart Ihres Computers funktioniert, da alle Prozesse auf Ihrem Computer, einschließlich Firefox.exe, beendet werden.

Entfernen Sie die Profilsperre

Wenn Sie alles oben Genannte ausprobiert haben – einschließlich des Neustarts Ihres Computers – und diese Meldung weiterhin angezeigt wird, ist Ihr Firefox-Profil möglicherweise immer noch „gesperrt“. Firefox soll sicherstellen, dass nur eine Kopie von Firefox gleichzeitig ein Profil verwendet. Um dies sicherzustellen, werden spezielle Sperrdateien im Profilverzeichnis abgelegt. In seltenen Fällen hat Firefox die Sperrdatei möglicherweise zurückgelassen, als sie abstürzte oder abnormal beendet wurde.

Sie können diese Sperrdateien selbst löschen. Stellen Sie sicher, dass Firefox nicht ausgeführt wird (auch nicht im Task-Manager), bevor Sie dies tun. Andernfalls kann Ihr Profil möglicherweise beschädigt werden.

Zunächst müssen Sie Ihren Firefox-Profilordner öffnen. Drücken Sie dazu unter Windows die Windows-Taste + R, kopieren Sie die folgende Zeile in das Feld und drücken Sie die Eingabetaste:

% appdata% Mozilla Firefox Profiles

Doppelklicken Sie auf den Profilordner mit der Endung .default. Das Profil hat auf jedem Computer einen zufälligen Präfixnamen, endet jedoch immer mit .default.

Suchen Sie die parent.lock Datei und löschen Sie es. Firefox sollte jetzt ordnungsgemäß gestartet werden.

Wenn Sie Mac OS X verwenden, müssen Sie das löschen .parentlock Datei stattdessen in Ihrem Profilverzeichnis. Linux-Benutzer müssen das löschen .parentlock und sperren Dateien.

Die oben genannten Methoden sollten die überwiegende Mehrheit der Fehler „Firefox wird bereits ausgeführt“ beheben. Wenn dieses Problem weiterhin auftritt, wenden Sie sich an Profil wird verwendet Wiki-Seite auf MozillaZine für technischere Lösungen für seltene Probleme.

Wir haben auch die Fehlerbehebung bei Abstürzen und Hängen mit Firefox behandelt. Während der Artikel selbst für eine ältere Version von Firefox bestimmt ist, gelten die meisten Tipps noch heute.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia