Connect with us

Wie man

So beheben Sie Adobe Photoshop CC, wenn es abstürzt oder langsam ist

So beheben Sie Adobe Photoshop CC, wenn es abstürzt oder langsam ist

Gorodenkoff / Shutterstock

Adobe Photoshop ist eine große, ressourcenintensive App. Manchmal kann es zu einem Kriechen oder, noch schlimmer, zum Absturz kommen. Wenn Sie Probleme haben, können Sie einige einfache Schritte ausführen, damit es wieder funktioniert. Hier erfahren Sie, wie Sie Photoshop reparieren können.

Starten Sie Photoshop neu

«Aus- und wieder einschalten» ist aus einem bestimmten Grund der häufigste Tipp für technischen Support: Es funktioniert häufig, und Photoshop ist keine Ausnahme. Wenn Sie mit großen Dateien oder Fotos arbeiten, muss Ihr Computer viele Daten im RAM speichern. Dies umfasst jede Datei und ihren Verlauf sowie alles, was Photoshop sonst noch benötigt, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. All dies kann bis zu einigen Megabyte betragen.

Wenn Sie Photoshop schon eine Weile geöffnet haben, können die Dinge nur ein bisschen hängen bleiben. Die einfachste Lösung besteht darin, die App einfach zu schließen und erneut zu öffnen.

Ein Neustart Ihres Computers funktioniert möglicherweise auch – insbesondere, wenn viele andere Apps im Hintergrund ausgeführt werden oder Sie seit einiger Zeit nicht mehr neu gestartet wurden. Die Leistung von Photoshop wird durch die Vorgänge im Hintergrund beeinflusst. Wenn eine andere App oder ein anderes Systemdienstprogramm abgestürzt ist, kann dies die Ausführung von Photoshop beeinträchtigen. Durch einen Neustart des Computers wird dies jedoch behoben.

Aktualisieren Sie Photoshop auf die neueste Version

Wenn Photoshop nach dem Neustart weiterhin langsam läuft oder abstürzt, wird es etwas schwieriger. Der erste Schritt zur Behebung wiederkehrender Probleme besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die neueste Version von Photoshop ausführen.

Öffnen Sie Photoshop und gehen Sie zu Hilfe> Updates, um die Creative Cloud-App zu öffnen. (Wenn Photoshop nicht geöffnet werden kann, können Sie die Creative Cloud-App auch direkt öffnen.) Klicken Sie in der Seitenleiste auf «Updates». Klicken Sie oben rechts auf die Auslassungspunkte und wählen Sie «Nach Updates suchen».

Klicken "Aktualisierung" um die neueste Version von Photoshop herunterzuladen.

Wenn eine Ihrer Apps aktualisiert werden muss, werden sie hier zusammen mit der Schaltfläche «Aktualisieren» aufgelistet. Sie können entweder einzelne Apps aktualisieren oder oben rechts auf „Alle aktualisieren“ klicken.

Lassen Sie die Creative Cloud ihre Sache machen und versuchen Sie es dann erneut mit Photoshop. Beachten Sie, dass der Creative Cloud-Updater die alte Version nicht automatisch von Ihrem System entfernt. Jedes Jahr ändert sich die App (Photoshop CC 2019 wurde beispielsweise durch Photoshop CC 2020 ersetzt). Öffnen Sie daher unbedingt die neueste Version.

Wenn Sie dies schon länger nicht mehr getan haben, müssen Sie möglicherweise Ihren Windows-PC oder Mac aktualisieren. Möglicherweise möchten Sie auch die Grafiktreiber Ihrer GPU aktualisieren.

Setzen Sie die Einstellungen von Photoshop zurück

Wenn sich Photoshop nicht wie erwartet verhält, kann dies so einfach sein wie eine falsch konfigurierte Einstellung in einem dunklen Dialogfeld. Anstatt jede Einstellung zu durchsuchen und jedes Werkzeug zu testen, können Sie Photoshop einfach auf den Standardzustand zurücksetzen.

Öffnen Sie dazu Photoshop und drücken Sie Alt + Strg + Umschalt auf einem Windows-PC oder Option + Befehl + Umschalt auf einem Mac. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Adobe Photoshop-Einstellungsdatei löschen möchten, klicken Sie auf «Ja».

Das "Adobe Photoshop-Einstellungsdatei löschen?" Eingabeaufforderung in Photoshop.

Wenn Photoshop geöffnet wird, befindet es sich wieder in seinem neuwertigen Zustand.

Deaktivieren Sie Plugins von Drittanbietern

Plugins von Drittanbietern sind eine häufige Ursache für Abstürze, insbesondere wenn sie nicht für die neueste Version von Photoshop aktualisiert wurden.

Öffnen Sie Photoshop und drücken Sie die Umschalttaste, um zu überprüfen, ob eines dieser Probleme Ihre Probleme verursacht. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie das Laden optionaler Plugins und Plugins von Drittanbietern überspringen möchten, klicken Sie auf «Ja».

Das "Laden überspringen Optionale Plugins und Plugins von Drittanbietern?" Eingabeaufforderung in Photoshop.

Verwenden Sie Photoshop und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn dies nicht der Fall ist, wurde das Problem durch eines der von Ihnen installierten Plugins verursacht. Aktualisieren Sie sie alle auf die neueste Version. Wenn dies nicht funktioniert, deinstallieren Sie die Plugins nacheinander, bis das Problem behoben ist.

Optimieren Sie die Leistungseinstellungen von Photoshop

Leistungseinstellungen

Um die schnellste Leistung von Photoshop zu erzielen, können Sie die Anzahl der Systemressourcen erhöhen, auf die es Zugriff hat. Dies behebt keine Abstürze, kann jedoch die allgemeine Arbeit und einige spezielle Tools beschleunigen.

Gehen Sie auf einem PC zu Bearbeiten> Einstellungen> Leistung. Gehen Sie auf einem Mac zu Photoshop> Einstellungen> Leistung.

Hier gibt es drei Einstellungen:

  • Speichernutzung: Steuern Sie die maximale RAM-Größe, die Photoshop verwenden kann. Wenn Sie sich auf einem Low-End-Computer befinden, wird Photoshop durch Erhöhen schneller ausgeführt. Dies geschieht jedoch auf Kosten anderer Apps, die Sie geöffnet haben.
  • Grafikprozessoreinstellungen: Aktivieren Sie die Option „Grafikprozessor verwenden“, damit Photoshop ihn sowie die CPU verwenden kann. Unter Erweiterte Einstellungen können Sie eine von drei Ebenen auswählen – «Grundlegend», «Normal» oder «Erweitert» -, die die Arbeitslast der GPU erhöhen. Beginnen Sie mit «Erweitert» und wählen Sie bei Problemen «Normal» oder «Grundlegend». Ebenso können Sie die Option „OpenCL verwenden“ aktivieren, wenn Ihre Grafikkarte dies unterstützt, obwohl dies nur einige Funktionen wie die Unschärfegalerie beschleunigt.
  • Verlauf und Cache: Diese bestimmen, wie viele Informationen Photoshop im RAM speichert. Die drei Schaltflächen Optimieren berücksichtigen Ihre Systemkonfiguration. Wählen Sie diejenige aus, die für Ihre Arbeit am besten geeignet ist. Sie können den «Verlaufsstatus» (wie viele «Rückgängig» Sie erhalten), «Cache-Ebenen» und «Cache-Kachelgröße» auch manuell konfigurieren. Durch Erhöhen der „Cache-Ebenen“ und Verwenden kleinerer Cache-Kacheln wird das Verschieben und Zoomen eines Dokuments beschleunigt, das Öffnen dauert jedoch länger.

Anschließend müssen Sie Photoshop neu starten, bevor Ihre Änderungen wirksam werden.

Das "Erweiterte Grafikprozessoreinstellungen" Menü in Photoshop.

Probleme mit externen Monitoren

Photoshop benötigt viel Rechenaufwand, um die von Ihnen vorgenommenen Änderungen in Echtzeit anzuzeigen. Dies gilt in zweifacher Hinsicht, wenn Sie einen großen externen Monitor mit einem Computer mit geringer Leistung verwenden.

Wenn bei der Verbindung mit einem großen Bildschirm alles nachlässt, trennen Sie ihn und verwenden Sie stattdessen Ihren Laptop-Bildschirm. Sie können die Auflösung auf dem großen Display auch auf ein Niveau einstellen, das Ihr Computer verarbeiten kann.

Aktualisieren Sie Ihren Computer

Photoshop ist für die Ausführung auf Low-End-Computern optimiert die Mindestsystemanforderungen sind ziemlich einfach: ein 2 GHz Intel oder AMD Prozessor und 2 GB RAM. Ab 2020 läuft die neueste Version perfekt auf meinem MacBook Air Mitte 2012.

Es ist unwahrscheinlich, dass ein Computer, auf dem Sie diese Website anzeigen, diese Anforderungen nicht erfüllt. Sie müssen jedoch auch realistische Leistungserwartungen haben. Während mein altes MacBook Air beispielsweise die meisten Photoshop-Vorgänge ausführen kann, geschieht dies nicht so schnell oder ohne viel Lüftergeräusch.

Wenn Photoshop während der 3D-Modellierung oder der Arbeit mit mehreren großen dSLR-Fotos ständig langsamer wird, stoßen Sie möglicherweise nur an die Grenzen der Möglichkeiten Ihres Geräts. Leider kann dies durch keine Fehlerbehebung behoben werden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia