Connect with us

Wie man

So behalten Sie Ihre Jailbreak-Apps und -Einstellungen zwischen iOS-Upgrades bei

So behalten Sie Ihre Jailbreak-Apps und -Einstellungen zwischen iOS-Upgrades bei

Wenn Sie zwischen den iOS-Upgrades Fuß fassen, weil Sie nicht alle Ihre fantastischen Jailbreak-Apps, benutzerdefinierten Optimierungen und Geigen mit allen Standardeinstellungen neu installieren müssen, folgen Sie den Anweisungen, um zu zeigen, wie Sie auf einfache Weise alles sichern und wiederherstellen können einfaches iOS-Upgrade.

Diejenigen, die ihre iOS-Geräte jailbreaken, haben eine Reihe zusätzlicher Probleme, wenn es um das Upgrade ihrer iOS-Version geht. Wenn Sie mit einem Gerät ohne Jailbreak arbeiten, verwenden Sie einfach iTunes, um Ihre Apps zu sichern und von dort aus neu zu installieren, wenn bei Ihrem Upgrade etwas schief geht.

Dieser Mechanismus funktioniert zwar für normale Apps auf einem iPhone oder iPad mit Jailbreak, hilft Ihnen jedoch nicht, wenn es um Ihre Jailbreak-Apps und alle von Ihnen vorgenommenen Optimierungen geht. Diese Apps und Einstellungen werden beim Upgrade auf das gelöscht neue Version von iOS. Selbst wenn Sie den neuen Jailbreak für die neue Version von iOS anwenden, auf die Sie aktualisiert haben, sind die Jailbreak-Apps und ihre Einstellungen endgültig verschwunden. Wenn Sie diesem Tutorial folgen, können Sie Ihre Jailbreak-Apps und -Einstellungen zwischen iOS-Versionen beibehalten und sich dabei viel Zeit und Ärger sparen.

Was du brauchst

Für dieses Tutorial brauchen Sie nicht viel. Um loszulegen, benötigen wir Folgendes:

Obwohl PkgBackup nicht kostenlos ist – und sicherlich teurer als Ihr durchschnittliches App Store-Angebot von 0,99 US-Dollar -, ist es eine wirklich robuste Anwendung, die diesen gesamten Prozess auf so vielen Ebenen vereinfacht. Angesichts der enormen Zeit, die Sie für die Neuinstallation Ihrer Jailbreak-Apps und die Optimierung der Einstellungen zwischen den Upgrades aufwenden würden, ist dies den Preis mehr als wert. Wenn Sie jedoch mit günstigeren und / oder völlig kostenlosen Optionen experimentieren möchten, die beim Sichern von Jailbreak-Apps helfen (wenn auch nicht so einfach und reibungslos wie PkgBackup), sollten Sie xBackup (1,50 USD), AptBackup (kostenlos) und ausprobieren iBye (1,50 USD) für den Einstieg.

PkgBackup zeichnet sich dadurch aus, dass es sowohl in Ihrem lokalen Adressbuch als auch in einem Cloud-basierten Speicher gesichert wird (Sie müssen sich also nicht mit SSH auf Ihrem iOS-Gerät herumschlagen, um die Sicherungen aus dem versteckten Dateisystem abzurufen, und können sie abrufen sie aus der Cloud) und zusätzlich zum Sichern Ihrer Jailbreak-Apps und Jailbreak-App-Einstellungen werden auch Ihre allgemeinen Springboard-Einstellungen, Cydia-Repositorys, Einstellungsdateien und die Datensicherung für alle Ihre regulären Apps gesichert.

Ein letzter Hinweis, bevor wir fortfahren: Es würde den Rahmen dieses Tutorials sprengen, Sie beim tatsächlichen Jailbreak Ihres iOS-Geräts zu unterstützen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit den Jailbreak-Anforderungen für die iOS-Version, auf die Sie aktualisieren, vertraut sind, bevor Sie fortfahren.

PkgBackup installieren und konfigurieren

Besuchen Sie zuerst den Cydia-Store und suchen Sie nach PkgBackup – es ist im BigBoss-Repository enthalten und sollte sofort in Ihrer Suche erscheinen. Kaufen Sie das Produkt und installieren Sie es – für diejenigen unter Ihnen, die noch nie eine App über den Cydia Store gekauft haben, müssen Sie sich mit einem Facebook- oder Google-Konto autorisieren (um die kostenpflichtigen Apps zuzuordnen und einfache zukünftige erneute Downloads zu ermöglichen) und Bezahlen Sie dann über Paypal oder das Zahlungssystem von Amazon.

Navigieren Sie nach der Installation zum Einstellungsmenü Ihres iOS-Geräts, bevor Sie PkgBackup öffnen. Gehen Sie zu Einstellungen -> Erweiterungen -> PkgBackup.

Schalten Sie in diesem Untermenü „Anwendungen scannen“, „Pakete scannen“, „Sicherung bestätigen“, „Wiederherstellung bestätigen“ und „Sicherungsnotiz eingeben“ auf „Ein“. Der Scan beim Start ist praktisch und verhindert, dass PkgBackup Sie daran erinnert, dass Sie bei jedem Öffnen der Anwendungen einen Aktualisierungsscan durchführen müssen. Das Bestätigen Ihrer Sicherungen und Wiederherstellungen sowie das Anhängen einer Notiz an jede Sicherung ist nur eine gute Übung zum Speichern von Dateien.

Sichern Sie Ihre Apps und Einstellungen mit PkgBackup

Wenn Sie die Einstellungen geändert haben, kehren Sie zu Ihrem Sprungbrett zurück und starten Sie PkgBackup. iPad-Benutzer müssen verzeihen, dass die Anwendung für das iPhone ausgelegt ist und keine Netzhautunterstützung bietet – dies ist ein sehr kleiner Fehler in einer ansonsten hervorragenden Anwendung.

Wenn Sie die Anwendung starten, werden Ihre Pakete gescannt – es sollte nur ein oder zwei Momente dauern. Sobald der erste Scan abgeschlossen ist, werden Sie gewarnt, dass Sie noch kein Backup erstellt haben.

Wenn Sie nicht beabsichtigen, die Cloud-basierte Sicherung zu verwenden, sondern stattdessen eine Sicherungskopie in Ihrem lokalen Adressbuch erstellen möchten (das bei der nächsten Synchronisierung mit Ihrer iTunes-Installation synchronisiert wird), klicken Sie auf „Ja“, um den Vorgang zu starten . Wir empfehlen jedoch die Verwendung einer Cloud-basierten Lösung. Klicken Sie auf „Nein“, um unser Tutorial zum Brief fortzusetzen.

Wenn Sie auf „Nein“ geklickt haben, tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen linken Ecke der Benutzeroberfläche.

Standardmäßig ist „Adressbuch“ als primärer Sicherungsspeicherort aktiviert. Wir möchten dies in eine Cloud-basierte Lösung ändern. Während wir Dropbox verwenden, können Sie Sugarsync genauso einfach verwenden, wenn Sie dazu neigen. Tippen Sie auf den Cloud-Speicherdienst Ihrer Wahl. Sie werden befördert, sich anzumelden und sich für diesen Dienst zu autorisieren. Wenn Sie dies erfolgreich durchgeführt haben, wird der von Ihnen ausgewählte Dienst als neue Standardeinstellung aktiviert – wie im zweiten Bereich des obigen Bilds dargestellt.

Während Sie hier sind, können Sie auch Routine-Backups planen. Die Backups sind sehr klein (unter 100.000), sodass Sie so oft sichern können, wie Sie möchten, ohne viel Speicherplatz zu beanspruchen. Wir haben die geplanten Sicherungen übersprungen, da wir sie wirklich nur benötigen, wenn wir größere Änderungen vornehmen oder vor einem iOS-Upgrade.

Kehren Sie zum Hauptbildschirm zurück. Auf dem Hauptbildschirm sehen Sie eine Liste verschiedener Apps und Einstellungen, die Sie sichern können. Standardmäßig wählt PkgBackup alle installierten Cydia-Pakete aus. Darüber hinaus können Sie die Daten für Standard-Apple-Apps, Appstore-Apps, Cydia-Quellen und Voreinstellungsdateien sowie Ihre SHSH-Blogs sichern (erforderlich, wenn Sie Ihre iOS-Version in Zukunft herunterstufen möchten). Wählen Sie diejenigen aus, die Sie sichern möchten (wir empfehlen, mindestens alle Cydia-Quellen- und Voreinstellungsdateien zu erstellen, um Ihre Cydia-Erfahrung zu sichern).

Sobald Sie die einzelnen Teile ausgewählt haben, die Sie sichern möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche Sichern unten in der Benutzeroberfläche.

PkgBackup fordert Sie auf, die Sicherung zu bestätigen. Anschließend werden Sie aufgefordert, der Sicherung einen Namen wie „Testlauf“ zu geben. Anschließend werden die Dateien kopiert (lokal, wenn dies die von Ihnen ausgewählte Option war, oder in die Cloud). Lagerung Ihrer Wahl).

Wenn die Sicherung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine weitere Popup-Benachrichtigung mit dem Effekt „Ihre Sicherung befindet sich jetzt in Dropbox!“. (oder an welchem ​​Ort auch immer Sie es gespeichert haben). Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Cloud-basierten Speicher zu überprüfen (oder Ihr Adressbuch zu synchronisieren, um die Daten zu kopieren). Wenn wir zu unserem Dropbox-Testkonto gehen, sehen wir die Sicherungsdateien direkt im Ordner PkgBackup:

Erfolg! An diesem Punkt können Sie jetzt mit dem Upgrade-Prozess für die neue Version von iOS beginnen. Wenn Sie mit dem Upgrade und Jailbreak fertig sind, lesen Sie den nächsten Abschnitt, um Ihre Apps und Einstellungen wieder auf Ihrem iOS-Gerät zu erhalten.

Sichern Sie Ihre Apps und Einstellungen mit PkgBackup

Sobald Sie Ihr iOS-Gerät aktualisiert und einen Jailbreak durchgeführt haben, haben Sie wieder Zugriff auf den Cydia-Store. Jetzt ist es Zeit, die erste Hälfte des Tutorials im Wesentlichen zu wiederholen.

Starten Sie Cydia, suchen Sie nach PkgBackup und installieren Sie es. Machen Sie sich nicht die Mühe, andere Apps zu installieren oder andere Einstellungen vorzunehmen. Wenn Sie Ihr Backup in Ihrem Adressbuch gespeichert haben, müssen Sie es jetzt synchronisieren. Wenn Sie eine Cloud-basierte Lösung verwendet haben, starten Sie die Anwendung und wiederholen Sie die Schritte weiter oben im Lernprogramm, um den Zugriff auf Dropbox oder SugarSync zu autorisieren.

Hier unterscheidet sich der Prozess. Tippen Sie im Hauptbildschirm unten auf die Schaltfläche „View Restore“. Standardmäßig wählt PkgBackup Ihr ​​aktuelles Backup aus. Wenn Sie es ändern möchten, kleben Sie das Laufwerkssymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms neben dem Namen des zuletzt angezeigten Backups auf (in diesem Menü können Sie jedes vorherige Backup aus Ihrem auswählen Sicherungsquelle).

Wenn Sie das gewünschte Backup haben, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf „Wiederherstellen“. Sie erhalten eine Bestätigung, und dann nimmt PkgBackup Ihren Stapel von Anwendungen, Anwendungseinstellungen und anderen Sicherungsdaten und installiert alles in der richtigen Reihenfolge neu. Danach werden Sie aufgefordert, Ihr Gerät neu zu starten. Starten Sie neu und genießen Sie alle Ihre Jailbreak-Apps!

Was Sie eine Stunde oder länger gebraucht hätten, um sich zu beschäftigen und zu basteln, einschließlich der Neuinstallation von PkgBackup, dauerte ungefähr 5 Minuten.

Haben Sie einen tollen Jailbreak-Tipp, Trick oder Hack? Wir wollen davon hören. Schreiben Sie uns eine E-Mail an tips@howtogeek.com, um Ihre Jailbreak-Weisheit mitzuteilen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia