Connect with us

Wie man

So automatisieren Sie Ihre Kaffeemaschine

So automatisieren Sie Ihre Kaffeemaschine

Verlangsamt Sie das Kaffeekochen am Morgen? Gießt es auch in der heutigen Welt der Tropfmaschinen während Ihres Dunstes um 6 Uhr morgens noch zu verdammt viel Staub in eine Tasse? Hier sind verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kaffeemaschine automatisieren können, damit sie morgens mit minimaler Interaktion für Sie bereit ist.

Denken Sie daran, dass die Kaffeezubereitung nicht zu 100% automatisiert werden kann, da noch einige Dinge manuell bleiben müssen – auch wenn Sie nur sicherstellen müssen, dass Sie eine Kaffeetasse unter den Spender stellen. Es gibt jedoch einige verschiedene Dinge, die Sie der Erfahrung hinzufügen können, um den Prozess zumindest teilweise zu automatisieren.

Verwenden Sie eine programmierbare Kaffeemaschine

Möglicherweise haben Sie bereits eine davon, aber die grundlegendste Form der Automatisierung der Kaffeezubereitung ist die gute alte programmierbare Kaffeemaschine.

Es ist die am wenigsten „intelligente“ Art, den Kaffeezubereitungsprozess zu automatisieren, aber bei weitem die billigste Lösung, da Sie eine programmierbare Kaffeemaschine für erhalten können so wenig wie 20 $.

Mit diesen Kaffeemaschinen können Sie eine Zeit einstellen, zu der sich die Kaffeemaschine automatisch einschaltet und mit dem Brühen von Kaffee beginnt. Wenn Sie Ihren Kaffee normalerweise gegen 7 Uhr morgens trinken, programmieren Sie ihn möglicherweise so, dass er um 6:50 Uhr oder so eingeschaltet wird.

Zugegeben, Sie können es nicht fernsteuern und es ist wahrscheinlich nicht die beste Lösung für diejenigen, die nicht jeden Morgen zur gleichen Zeit ihren Kaffee trinken. Die meisten Menschen haben jedoch eine konsistente Morgenroutine, so dass eine programmierbare Kaffeemaschine die beste Option wäre.

Wenn Ihre aktuelle Kaffeemaschine nicht programmierbar ist und Sie sie nicht aufgeben möchten, können Sie eine bekommen grundlegender Plug-In-Timer Dadurch erhalten Sie meist die gleichen Funktionen wie bei einem programmierbaren Modell.

Verwenden Sie ein Smart Outlet

Wenn Sie mehr Kontrolle darüber haben möchten, wann sich Ihre Kaffeemaschine einschaltet und mit dem Brühen Ihres Kaffees beginnt, möchten Sie möglicherweise mehr als nur eine einfache programmierbare Kaffeemaschine. Wenn Sie Ihren Kaffee normalerweise nicht jeden Tag zur gleichen Zeit trinken, ist es möglicherweise besser, etwas zu haben, das Sie auslösen können, wann immer Sie möchten. Hier kommen Smart Outlets ins Spiel.

Intelligente Steckdosen (wie die Belkin WeMo Switch) erfordern, dass die Kaffeemaschine einen mechanischen Ein- / Ausschalter (anstelle eines Druckknopfs) hat, aber Sie können Ihre Kaffeemaschine jederzeit und überall mit der App ein- und ausschalten. Sie können Alexa sogar anweisen, die Kaffeemaschine einzuschalten, wenn Sie für Ihre morgendliche Reparatur bereit sind.

Außerdem sind Smart Outlets mit rund 30 US-Dollar recht günstig, und Sie können sie normalerweise das ganze Jahr über für nur 20 US-Dollar kaufen, wenn Sie geduldig genug sind. Es ist eine gute Automatisierungslösung für die Kaffeezubereitung. Natürlich müssen Sie noch einen Filter einsetzen, ihn mit Kaffeesatz füllen und etwas Wasser hineinschütten, aber Sie können dies am Abend zuvor tun, damit Sie es am nächsten Morgen ruhig angehen können.

Holen Sie sich eine Kaffeemaschine mit Smarts Built In

Wenn Sie die Einrichtung Ihrer automatisierten Kaffeemaschine optimieren möchten, können Sie die Smart-Steckdose umgehen und eine Kaffeemaschine erwerben, in die bereits Smarts integriert sind. Diese Mr. Kaffeemaschine Die WeMo-Technologie von Belkin ist direkt in die Kaffeemaschine integriert, sodass Sie sie von Ihrem Telefon aus fernsteuern können, ohne eine sperrige Smart-Steckdose anschließen zu müssen.

Der einzige Nachteil ist, dass WeMo zwar nativ mit Alexa zusammenarbeitet, die Kaffeemaschine jedoch nicht. Sie müssen daher IFTTT durchlaufen, um es mit Ihrem Amazon Echo zu steuern.

Natürlich schränkt der Kauf einer intelligenten Kaffeemaschine mit eingebauter Technologie die Kaffeemaschinen, die Sie erhalten können, stark ein. Wenn Sie sich also besonders für Ihre Kaffeemaschinen interessieren oder bereits eine haben, in die Sie verliebt sind, ist es möglicherweise am besten, wenn möglich bei einer intelligenten Steckdose zu bleiben.

Finden Sie ein System, das für Sie funktioniert

Am Ende ist die Kaffeezubereitung niemals vollständig automatisiert und wird es wahrscheinlich auch nie sein, da so viele Faktoren eine Rolle spielen. Zugegeben, Sie können teure Kaffeemaschinen kaufen, die die Bohnen für Sie mahlen und automatisch mit dem Brühen des Kaffees beginnen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass sich unter dem Spender eine Tasse oder ein Becher befindet, was Sie einfach nicht automatisieren können.

Unabhängig davon, welche Kaffeemaschine Sie haben und für welche Automatisierungsmethode Sie sich entscheiden, müssen Sie ein System entwickeln, das für Sie gut funktioniert und das so nah wie möglich an „automatisch“ ist. Wenn es bedeutet, das Wasser und den Kaffeesatz am Abend zuvor so vorzubereiten, dass Sie Alexa nur sagen müssen, dass sie die Kaffeemaschine starten soll, dann soll es so sein.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia