Connect with us

Wie man

So aktivieren Sie die Ausführung von Programmen und benutzerdefinierten Skripts beim Booten

So aktivieren Sie die Ausführung von Programmen und benutzerdefinierten Skripts beim Booten

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Programme oder benutzerdefinierte Skripte beim Hochfahren von Windows ausführen können. Möglicherweise möchten Sie, dass Outlook jedes Mal geöffnet wird, wenn Sie sich morgens bei der Arbeit bei Ihrem Computer anmelden, oder Sie möchten, dass jedes Mal, wenn der Desktop geladen wird, eine benutzerdefinierte Batchdatei ausgeführt wird. Was auch immer Ihre Anforderungen sind, dieses Handbuch zeigt verschiedene praktische Möglichkeiten zum Konfigurieren dieses Verhaltens. Wir werden uns auch andere Methoden ansehen, mit denen Programme beim Booten ausgeführt werden, und wie man sie deaktiviert.

Aufgabenplaner

In den neueren Versionen von Windows müssen wir Geeks keinen Hack oder Workaround mehr konfigurieren, damit ein Programm beim Booten ausgeführt wird, da wir das in Windows bereitgestellte Taskplaner-Dienstprogramm verwenden können. Es ist am besten, diese Methode nach Möglichkeit zu verwenden, da dieses Dienstprogramm speziell für diesen Zweck entwickelt wurde. Der Taskplaner bietet Ihnen eine Vielzahl von Optionen, z. B. ob die Anwendung mit erweiterten Berechtigungen ausgeführt werden soll oder nicht und die Anwendung so eingestellt werden soll, dass sie nur ausgeführt wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind (Netzstrom, Netzwerkverbindung usw.).

Um Ihnen ein Beispiel dafür zu zeigen, was Sie mit dem Taskplaner tun können, gehen wir die Schritte durch, die erforderlich sind, damit die Ereignisanzeige beim Anmelden geöffnet wird.

Gehen Sie zum Startmenü, geben Sie «Aufgabenplaner» ein und wählen Sie es aus den Suchergebnissen aus.

Der Taskplaner kann auch in der Systemsteuerung unter Verwaltung aufgerufen werden.

Wählen Sie auf der rechten Seite des Taskplaner-Menüs unter Aktionen die Option «Aufgabe erstellen».

Nachdem Sie darauf geklickt haben, sehen Sie das folgende Menü:

Im obigen Screenshot haben wir bereits einen Namen und eine Beschreibung für die Aufgabe eingegeben, die wir erstellen. Das einzige andere, was wir getan haben, ist das Kontrollkästchen «Mit höchsten Berechtigungen ausführen» zu aktivieren. Das Starten bestimmter Anwendungen wie der Ereignisanzeige führt normalerweise zu einer Aufforderung zur Benutzerkontensteuerung, es sei denn, Sie haben UAC auf Ihrem System deaktiviert. Wenn Sie eine Aufgabe planen, für die Administratorrechte erforderlich sind, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, da sonst im Infobereich (untere rechte Ecke der Taskleiste) ein Fehler angezeigt wird und Sie dies manuell zulassen müssen.

Nachdem Sie einen Namen und eine Beschreibung eingegeben haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Trigger“ und dann auf „Neu“. Sie erhalten ein Menü wie das untenstehende.

Wählen Sie in diesem Menü unter „Aufgabe starten:“ die Option „Bei der Anmeldung“. Wählen Sie aus, für welchen Benutzer die Aufgabe bei der Anmeldung ausgeführt werden soll, und konfigurieren Sie die gewünschten erweiterten Einstellungen. Mit den Einstellungen im obigen Screenshot wird die Ereignisanzeige bei jeder zukünftigen Anmeldung ausgeführt, sobald sich der Benutzer ‘geek’ anmeldet.

Nachdem Sie die Konfiguration des neuen Triggers abgeschlossen haben, klicken Sie auf OK und wählen Sie dann die Registerkarte „Aktionen“. Klicken Sie auf „Neu“, um eine neue Aktion durchzuführen.

Wählen Sie im Aktionsmenü «Programm starten» und klicken Sie dann auf «Durchsuchen», um die neue Aufgabe auf das Programm zu verweisen, das Sie starten möchten. Im obigen Beispiel haben wir die Ereignisanzeige ausgewählt. Wenn es Argumente gibt, die Sie mit Ihrem Programm ausführen müssen, können Sie diese ebenfalls hinzufügen. Für die Ereignisanzeige ist keine erforderlich, aber andere Programme wie Spieleserver verlassen sich darauf.

Klicken Sie auf OK, um das Menü Aktionen zu verlassen. Die Registerkarten «Bedingungen» und «Einstellungen» können in Ruhe gelassen werden, aber Sie können sie auf einige weitere Optionen überprüfen – die meisten davon sind für eine Aufgabe irrelevant, die ein Programm beim Anmelden ausführt.

Klicken Sie im Menü Aufgabe erstellen auf OK, und Sie sind fertig.

Startordner

Eine andere Möglichkeit, ein Programm oder Skript so einzustellen, dass es bei der Anmeldung ausgeführt wird, ist die Verwendung des Autostart-Ordners. Sie können auf diesen Ordner in Windows 7 und früheren Versionen von Windows zugreifen, indem Sie auf Start > Alle Programme > Start gehen. Unter Windows 8 und früheren Versionen kann Startup auch im Explorer aufgerufen werden, indem Sie zu „C:UsersusernameAppDataRoamingMicrosoftWindowsStart MenuProgramsStartup“ navigieren (ersetzen Sie ‘Benutzername’ durch den Namen Ihres Benutzer).

Um den Autostart-Ordner zu verwenden, um ein Programm so zu konfigurieren, dass es beim Booten ausgeführt wird, erstellen Sie einfach eine Verknüpfung zu diesem Programm (Rechtsklick > Senden an > Desktop) und legen Sie diese Verknüpfung in den Autostart-Ordner. Einige Programme verwenden diese Methode, um sich selbst so zu konfigurieren, dass sie beim Start ausgeführt werden. Wenn Sie ein Programm haben, das immer wieder gestartet wird, wenn Sie sich anmelden, befindet sich möglicherweise eine Verknüpfung zu diesem Programm im Autostart-Ordner.

Ausführen benutzerdefinierter Skripts beim Start

Neben dem Ausführen von Programmen bei der Anmeldung können Sie auch den Taskplaner oder den Autostart-Ordner verwenden, um benutzerdefinierte Batch-Skripts auszuführen. Batchdateien enthalten Befehle, die normalerweise in einem Befehlszeilenfenster ausgeführt werden. Der folgende Code weist Windows beispielsweise an, eine Netzwerkfreigabe, die sich auf 192.168.1.1 befindet, dem Laufwerk Z: zuzuordnen.

net use z: 192.168.1.1share /USER:geek /P:Yes

Um diese Codezeile beim Start auszuführen, fügen Sie sie einfach in ein Textdokument ein und speichern Sie die Datei als .bat. Legen Sie die .bat-Datei im Autostart-Ordner ab oder verwenden Sie den Taskplaner, damit Ihr Computer die Codezeile(n) ausführt, wenn sich der angegebene Benutzer anmeldet.

Deaktivieren der Ausführung von Programmen beim Booten

Es gibt einige Möglichkeiten, wie sich ein Programm selbst so konfigurieren kann, dass es beim Booten ausgeführt wird. Die oben genannten Methoden sind zwei davon, und nachdem Sie dies gelesen haben, sollten Sie eine gute Idee haben, wie Sie Programme deaktivieren können, die diese beiden Methoden verwenden. Sie sollten dieses Handbuch auch lesen, um Hilfe beim Deaktivieren von Programmen zu erhalten, die die Registrierung oder andere Methoden zum Ausführen beim Booten verwenden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia