Connect with us

Wie man

So aktivieren Sie Desktop-Benachrichtigungen für Gmail in Chrome

So aktivieren Sie Desktop-Benachrichtigungen für Gmail in Chrome

Letztes Jahr hat Google Desktop-Benachrichtigungen für Google Kalender eingeführt, jetzt können Sie Gmail- und Gchat-Benachrichtigungen auch auf Ihrem Desktop erhalten. Lesen Sie weiter, während wir Sie durch die Konfiguration beider führen.

Die Desktop-Benachrichtigungen von Chrome sind sauber, leicht zu lesen und sehr praktisch, um im Auge zu behalten, was in Gmail vor sich geht, ohne den Browser darauf zu konzentrieren. Die Einrichtung ist ganz einfach. Besorgen Sie sich Ihre Chrome-Kopie, um mitzumachen.

Desktop-Benachrichtigungen aktivieren

Bevor Sie die Benachrichtigungsfunktion von Chrome nutzen können, müssen Sie sie aktivieren. Klicken Sie auf den Schraubenschlüssel in der oberen rechten Ecke und navigieren Sie zu Optionen –> Unter der Haube –> Inhaltseinstellungen… und navigieren Sie dann im Inhaltsmenü zu Benachrichtigungen. Dort solltest du nachsehen Mich fragen, wenn eine Website Desktop-Benachrichtigungen anzeigen möchte. Schließen Sie das Optionsmenü und kehren Sie zum Hauptbrowserbereich in Chrome zurück.

Benachrichtigungen in Gmail aktivieren

Starten Sie Gmail und navigieren Sie zu Einstellungen –> Allgemein. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Unterabschnitt Desktop-Benachrichtigungen sehen:

Klicken Sie zuerst auf den blauen Link mit der Aufschrift „Klicken Sie hier, um Desktop-Benachrichtigungen zu aktivieren…“. Ihr Link wird wahrscheinlich «für Gmail» sagen, in unserem Fall sagt er «How-To Geek Mail» wegen unserer Google Apps-Domain. Wenn Sie darauf klicken, wird oben in Ihrem Browser eine blaue Leiste angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob mail.google.com Desktop-Benachrichtigungen anzeigen darf. Klicken Erlauben.

Schalte die Benachrichtigungen um, die du erhalten möchtest An. In diesem Fall schalten wir die E-Mail-Benachrichtigungen ein und machen eine Probefahrt. Vergiss nicht nach unten zu scrollen und zu klicken Änderungen speichern.

Zeit es auszuprobieren. Auslösen einer E-Mail an das Gmail-Konto, von dem Sie gerade Benachrichtigungen aktiviert haben (senden Sie sie von einer anderen E-Mail-Adresse, manchmal erhalten Sie keine Benachrichtigungen, wenn Sie sie von Ihrer Hauptadresse an sich selbst senden). Stellen Sie außerdem sicher, dass Gmail in einem Tab irgendwo in Chrome geöffnet ist. Das ist wichtig; die Benachrichtigungen funktionieren nur, wenn Sie tatsächlich bei Gmail angemeldet sind und Gmail in einem Tab geöffnet ist.

Lassen Sie uns eine E-Mail abfeuern und sehen, wie es funktioniert:

Erfolg! Durch das Mondgesetz gehören jetzt alle deine Stützpunkte uns! (Zusätzliche Kreditpunkte für die erfolgreiche Identifizierung der beiden Teile meiner doppelten obskuren Referenz im vorherigen Satz.)

Bevor wir gehen, noch ein letzter Tipp; Wenn Sie von der schieren Anzahl der auftauchenden E-Mails überwältigt sind, ist es möglicherweise an der Zeit, das einzuschalten Bevorzugter Posteingang.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia