Connect with us

Wie man

So aktivieren Sie den neuen Crapware Blocker von Microsoft Edge

So aktivieren Sie den neuen Crapware Blocker von Microsoft Edge

Microsoft Edge verfügt über einen neuen Crapware-Blocker, der jedoch standardmäßig nicht aktiviert ist. Es ist jetzt für alle verfügbar, die den Chromium-basierten Edge-Browser mit der stabilen Version von Edge 80 am 7. Februar 2020 verwenden.

„Potenziell unerwünschte Apps“ sind Crapware

Diese Browserfunktion blockiert „potenziell unerwünschte Apps“, die auch als „potenziell unerwünschte Programme“ bezeichnet werden. PUPs enthalten abscheuliche Funktionen wie Adware, Tracker, Browser-Symbolleisten, Cryptocurrency Miner und anderen Müll, den Sie mit ziemlicher Sicherheit nicht auf Ihrem PC haben möchten. PUPs wurden als „Malware mit einem Rechtsteam“ bezeichnet. Sie erteilen die Erlaubnis, diesen Junk zu installieren, wenn Sie durch die Lizenzvereinbarung klicken, damit es sich technisch gesehen nicht um Malware handelt.

Microsoft blockiert Crapware-Downloads in Microsoft Edge nicht standardmäßig. Sie müssen also wissen, dass es vorhanden ist, und in den Einstellungen nachsehen, um es zu finden. Es gibt einen schnellen Wechsel, der Edge zwingt, diesen Müll zu blockieren. Es funktioniert ähnlich wie die versteckte Option, mit der Windows Defender Crapware auf Ihrem Desktop blockiert.

Edge, Chrome, Firefox und andere Browser blockieren bereits potenziell gefährliche Downloads. Mit dieser Option geht Edge jedoch noch weiter und blockiert Junkware, die normalerweise zulässig ist.

So blockieren Sie potenziell unerwünschte Programme in Edge

Klicken Sie auf Menü> Einstellungen, um den Crapware-Blocker im neuen Microsoft Edge zu aktivieren.

Einstellungen in Microsoft Edge öffnen.

Klicken Sie im linken Bereich auf die Option „Datenschutz und Dienste“.

Auswählen der Einstellungen für Datenschutz und Dienste im Chromium-basierten Edge-Browser.

Scrollen Sie hier zum Ende der Liste. Aktivieren Sie unter Dienste die Option „Potenziell unerwünschte Apps blockieren“.

(Wenn diese Option nicht angezeigt wird, haben Sie noch kein Upgrade auf Microsoft Edge 80 durchgeführt. Um anzuzeigen, welche Version des neuen Microsoft Edge Sie haben, klicken Sie auf Menü> Hilfe und Feedback> Informationen zu Microsoft Edge.)

Aktivieren des Junkware-Blockers von Microsoft Edge

Sie können jetzt die Seite Einstellungen schließen. Microsoft Edge wird aggressiver sein, wenn es darum geht, Downloads zu blockieren, die möglicherweise schädliche Software enthalten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia