Connect with us

Wie man

So aktivieren Sie den Android Market im Google Android Emulator

So aktivieren Sie den Android Market im Google Android Emulator

Möchten Sie Apps aus dem Android Market auf Ihrem PC ausprobieren? Wir haben Ihnen kürzlich gezeigt, wie Sie Android in einem Emulator auf Ihrem PC ausführen. So können Sie Apps aus dem Android Market im Emulator installieren.

Anfangen

Zunächst müssen Sie den Android Emulator auf Ihrem Computer einrichten. Wenn Sie es noch nicht installiert haben, lesen Sie unseren Artikel über das Installieren und Ausführen von Android auf Ihrem PC mit dem Android-Emulator.

Laden Sie jetzt die neue virtuelle Android-Maschine herunter, auf der Android Market installiert ist. Wählen Sie den Link Android 1.5 aus, da dies am einfachsten einzurichten ist.

Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie die Datei in Ihrem bevorzugten Archivierungsprogramm öffnen. Wenn Sie kein Programm zum Lesen solcher RAR-Dateien installiert haben, laden Sie das kostenlose 7zip () herunter. Extrahieren Sie die Dateien und öffnen Sie den Ordner, in den Sie sie extrahiert haben.

Öffnen Sie Ihren Android-Ordner für virtuelle Maschinen. Sie können dies einfach tun, indem Sie Folgendes in Ihre Explorer-Adressleiste eingeben:

% userprofile% /. android / avd

Kopieren Sie die gerade extrahierten Dateien und Ordner in den Ordner.

Öffnen Sie in Ihrem Ordner die neue Datei im Editor. Wir müssen den Pfad zu unserem Android-Ordner ändern. Wenn Sie Windows XP verwenden, ersetzen Sie es durch Ihren Benutzernamen. Wenn Sie Windows 7 oder Vista verwenden, ersetzen Sie durch Ihren tatsächlichen Benutzernamen.

Hier ist unsere bearbeitete AndEmu.ini-Datei. Denken Sie jedoch daran, dass Sie den richtigen Benutzernamen für Ihren Computer angeben müssen. Denken Sie daran, die Datei zu speichern, wenn Sie fertig sind.

Sie können jetzt das neue virtuelle Android starten. Öffnen Sie den Android SDK-Manager, und Ihr neues AndEmu sollte zusammen mit Ihren anderen virtuellen Android-Maschinen aufgelistet sein. Klicken Sie auf Start, um es auszuführen.

Alternativ können Sie es über die Eingabeaufforderung starten oder auf Ihrem Desktop eine Verknüpfung dazu erstellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zum Ausführen des Android-Emulators.

Wenn Sie den Ordnerpfad zuvor falsch eingegeben haben, wird möglicherweise der folgende Fehler angezeigt. Gehen Sie zurück und korrigieren Sie Ihre INI-Datei. Versuchen Sie es dann erneut.

Einrichten Ihres neuen virtuellen Android

Wenn alles richtig eingegeben wurde, wird Ihr neuer Android-Emulator bald gestartet. Der Start kann einige Minuten dauern, insbesondere beim ersten Start.

Klicken Sie nach dem Start auf das Android-Logo, um Ihr virtuelles Gerät einzurichten.

Sie können ein Tutorial durchgehen, um sich an Android zu gewöhnen, oder auf Überspringen klicken, um direkt zu Ihrem Startbildschirm zu gelangen.

Es mag Spaß machen, sich das anzuschauen, aber es soll Ihnen hauptsächlich dabei helfen, sich an die Verwendung von Android auf einem Touchscreen zu gewöhnen, und ist daher auf einem PC nicht besonders nützlich.

Jetzt werden Sie aufgefordert, Ihr Google-Konto einzurichten. Klicken Sie auf und geben Sie Ihre Standard-Google Mail-Kontoinformationen ein oder erstellen Sie eine neue. Alternativ können Sie dies überspringen und später einrichten.

Sobald Sie fertig sind, sehen Sie Ihren Android-Startbildschirm mit einem Market-Link, der alle auf Ihrem PC ausgeführt wird!

Verwenden des Android Market

Um Apps auf Ihre virtuelle Android-Maschine herunterzuladen und zu verwenden, klicken Sie auf dem Startbildschirm oder im Menü Apps auf das Marktsymbol.

Wenn Sie Ihr Google-Konto noch nicht in das virtuelle Android eingegeben haben, müssen Sie es wie zuvor einrichten.

Android wird dann mit den Servern von Google synchronisiert, was einige Momente dauern kann.

Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen des Marktes, wenn sie erscheinen.

Jetzt können Sie Apps im Android Market direkt auf dem Emulator Ihres PCs durchsuchen, herunterladen und kaufen.

Durchsuchen Sie Apps nach Kategorien, um etwas zu finden, das Sie herunterladen möchten.

Oder Drücken Sie die Menütaste auf dem emulierten Telefon, um nach Apps zu suchen und Anzeigeoptionen auszuwählen.

Wenn Sie eine App gefunden haben, die Sie ausprobieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche auf der Beschreibungsseite.

Klicken Sie hier, um die Installation der Anwendung fortzusetzen.

Ihre neue App wird jetzt heruntergeladen und Sie können den Fortschritt in der Benachrichtigungsleiste oben überprüfen.

Kehren Sie jetzt zu Ihrem Startbildschirm zurück, indem Sie die Home-Taste auf dem virtuellen Telefon drücken. Ihre neuen Apps befinden sich im Apps-Menü. Wählen Sie also eine aus, um sie auszuprobieren.

Hier ist der beliebte Opera Mini-Browser in unserem virtuellen Android.

Die Android-App von Evernote funktioniert auch im virtuellen Android hervorragend.

Sie können sogar einige Android-Spiele direkt von Ihrem PC aus ausprobieren.

Fazit

Egal, ob Sie Android-Apps ausprobieren möchten, ohne ein neues mobiles Gerät zu kaufen, oder einfach Apps sicher testen möchten, bevor Sie sie auf Ihrem Android-Telefon installieren, dies ist eine großartige Möglichkeit, den gesamten Android Market auf Ihrem PC zu nutzen. Einige Apps funktionieren auf einem PC möglicherweise nicht richtig, z. B. Kamera- und Mikrofon-Apps, für die bestimmte Hardware erforderlich ist. Auf diese Weise konnten wir jedoch eine Vielzahl von Apps ausprobieren. Wenn Sie einen Mac- oder Linux-Computer verwenden, können Sie dies auch mit dem Android-Emulator für Ihr Betriebssystem verwenden. Genießen!

Verknüpfung

Laden Sie ein Android Emulator-Bild mit dem Android Marketplace herunter

Laden Sie 7zip herunter, um die rar-Datei zu öffnen

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia