Connect with us

Wie man

So aktivieren Sie das Offline-Browsen in Firefox

So aktivieren Sie das Offline-Browsen in Firefox

Um Ihr Surferlebnis zu beschleunigen, lädt Ihr Webbrowser die zum Anzeigen von Webseiten erforderlichen Ressourcen, wie Bilder, JavaScript-Dateien und Stylesheets, in den Cache des Browsers herunter. Wenn Sie eine Webseite erneut besuchen, verwendet der Browser die heruntergeladenen Ressourcen, um die Seite anzuzeigen, anstatt sie erneut herunterzuladen.

Der Cache des Browsers ist jedoch nicht nur für das schnellere Laden von Webseiten nützlich. Wenn Sie sich an einem Ort mit unzuverlässiger oder gar keiner Internetverbindung befinden, können Sie den Cache Ihres Browsers verwenden, um auf Kopien von Websites zuzugreifen, die Sie bereits besucht haben, als Sie online waren. Wenn Sie also wissen, dass Sie keine zuverlässige Internetverbindung haben, besuchen Sie vorher die Websites, auf die Sie offline zugreifen möchten, damit sie im Cache gespeichert werden, damit Sie sie anzeigen können, wenn Sie offline sind. Dann können Sie den „Offline-Modus“ von Firefox verwenden, um sie anzuzeigen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, in Firefox offline zu surfen. Die erste Methode verwendet die Menüleiste, die jetzt in Firefox standardmäßig ausgeblendet ist. Um die Menüleiste vorübergehend anzuzeigen, drücken Sie „Alt“ auf Ihrer Tastatur. Das Menü wird so lange angezeigt, dass Sie einen Befehl auswählen können, und wird dann wieder ausgeblendet. Wenn Sie möchten, dass die Menüleiste ständig angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich in der Registerkartenleiste und wählen Sie „Menüleiste“ aus dem Popup-Menü.

Um den Offline-Modus über die Menüleiste zu aktivieren, wählen Sie „Offline arbeiten“ aus dem Menü „Datei“ in der Menüleiste.

Links neben der Option Offline arbeiten wird ein Häkchen angezeigt, um anzuzeigen, dass sie aktiviert ist.

Die zweite Methode zum Aktivieren des Offline-Modus in Firefox befindet sich im Entwicklermenü. Klicken Sie auf das Firefox-Hauptmenü, indem Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche mit den drei horizontalen Balken klicken. Klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf „Entwickler“.

Klicken Sie im Entwicklermenü unten auf „Offline arbeiten“.

HINWEIS: Die Option Offline arbeiten in der Menüleiste und im Entwicklermenü ist dieselbe Option. Wenn Sie die Option an einer Stelle ein- oder ausschalten, wird an der anderen automatisch dasselbe getan.

Wenn Ihr Computer offline ist und Sie den Offline-Modus in Firefox nicht aktiviert haben, wird der Bildschirm Server nicht gefunden angezeigt, wenn Sie versuchen, eine Webseite aufzurufen. Um dieses Problem zu lösen, aktivieren Sie den Offline-Modus und gehen Sie erneut zu der Webseite, die Sie besuchen möchten.

Die im Cache gespeicherte Kopie der Webseite wird angezeigt (wenn Sie die Webseite zuvor online besucht haben), anstatt sie vom Server der Webseite herunterzuladen. Alle dynamischen Teile der Webseite, wie Werbung oder Streaming-Videos, werden nicht angezeigt, und alle Aktualisierungen, die seit Ihrem letzten Besuch vorgenommen wurden, werden nicht angezeigt.

Wenn Sie offline sind und der Offline-Modus aktiviert ist und Sie versuchen, auf eine Webseite zuzugreifen, die Sie online nicht besucht haben (die Webseite wird nicht im Cache gespeichert), wird der folgende Bildschirm angezeigt. Sie müssen die Webseite erneut besuchen, wenn Sie wieder online sind, um sie für die Offline-Anzeige im Cache zu speichern.

Wenn Sie wieder online sind, deaktivieren Sie die Option Offline-Modus, damit Sie normal auf Webseiten surfen können.

Denken Sie daran, dass Sie beim Zugriff auf eine zwischengespeicherte Kopie einer Webseite eine alte Version dieser Webseite anzeigen. Sie können den Offline-Modus von Firefox verwenden, um jede Website offline anzuzeigen, aber er ist wahrscheinlich nützlicher für Websites, die nicht so oft aktualisiert werden, sodass die zwischengespeicherte Kopie nicht ganz so veraltet ist.

Wenn Sie Ihren Cache leeren, müssen Sie die Websites besuchen, auf die Sie offline zugreifen möchten, während Sie eine Internetverbindung haben. Diese Websites werden also wieder in Ihrem Cache gespeichert und sind verfügbar, wenn Sie keine Internetverbindung haben. Wenn Sie Ihren Cache in Firefox nicht leeren, können Sie Ihr Surferlebnis auch beschleunigen.

Wenn Sie auch Chrome verwenden, werden Sie sich freuen, dass es auch einen Offline-Modus gibt.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia