Connect with us

Wie man

So ändern und erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat in Google Sheets

So ändern und erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat in Google Sheets

Khamosh Pathak

Standardmäßig formatiert Google Sheets keine Zahlen. Wenn Sie die Web-App für Buchhaltungs- oder Budgetierungszwecke verwenden, sind Zahlen daher nur schwer lesbar. Zum Glück können Sie das Zahlenformat ändern und ganz einfach Ihre eigenen benutzerdefinierten Formate in Google Sheets erstellen.

So ändern Sie das Zahlenformat in Google Sheets

Wir werden Sie anhand eines Beispiels durch diesen Leitfaden führen. Angenommen, Sie erstellen ein Inventarblatt für einen bestimmten Verkauf. Möglicherweise haben Sie die Artikelliste, Menge, Rate und die Gesamtkosten in ihren eigenen Spalten.

Hier ist die Tabelle, mit der wir arbeiten werden.

Inventartabelle ohne Formatierung

Wie Sie sehen, sind die Zahlen auf einen Blick nicht gut lesbar. Es gibt keine Kommas oder Dezimalstellen, was das Lesen größerer Zahlen erschwert (eine Million wäre noch schwieriger).

Sie können die Zahlenformatierung über das Menü Format ändern. Wählen Sie zunächst den Zellenbereich aus, den Sie formatieren möchten.

Wählen Sie die zu formatierenden Zellen aus

Gehen Sie anschließend zu Format> Nummer. Hier sehen Sie verschiedene Formate wie Anzahl, Prozentsatz, Wissenschaft, Buchhaltung, Finanzen, Währung und Währungsrundung.

Wählen Sie das Zahlenformat

Das Zahlenformat ist die einfachste Option. Sie können auch die Optionen „Finanziell“ oder „Währung“ auswählen, wenn Sie den Zahlen ein Währungszeichen hinzufügen möchten.

Wenn Sie alle Formatierungen entfernen möchten, können Sie die Option „Nur Text“ auswählen.

Sobald Sie ein neues Zahlenformat ausgewählt haben, werden die ausgewählten Zellen im Blatt sofort aktualisiert.

Inventartabelle nach der Formatierung

So erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat in Google Sheets

Es ist zwar großartig, dass Google Sheets einige Optionen zur Formatierung von Zahlen bietet, diese sind jedoch recht begrenzt. Was ist zum Beispiel, wenn Sie eine Zahl mit Kommas und einem Dollarzeichen anzeigen möchten, aber den Dezimalpunkt nicht angeben möchten?

Sie können Ihr benutzerdefiniertes Zahlenformat ganz einfach erstellen (es funktioniert auch für Datums- und Zeitformate).

Wählen Sie zunächst die Zellen aus, die Sie formatieren möchten.

Eine lange Nummer ohne Formatierung

Gehen Sie dann in der Taskleiste oben in der Anzeige zu Format> Nummer> Weitere Formate> Benutzerdefiniertes Nummernformat.

Wählen Sie benutzerdefinierte Zahlenformate

Scrollen Sie hier nach unten, um alle verfügbaren Zahlenformate anzuzeigen, die bereits für Sie erstellt wurden. Sie werden feststellen, dass die Liste in zwei Spalten unterteilt ist. Die rechte Spalte zeigt, wie das Zahlenformat aussieht, und die linke Spalte zeigt die Syntax für die Anzeige des Formats.

Es mag überwältigend aussehen, aber da wir einfach das Zahlenformat ändern, müssen Sie sich nicht mit den meisten Syntaxoptionen befassen.

Fenster

Die einzige Syntax, die Sie kennen müssen, ist das Hash-Symbol (#). Es ersetzt eine Ziffer. Alles andere (wie Dezimalstellen, Dollarzeichen und Nullen) bleibt gleich.

Wenn Sie beispielsweise lange Zahlen als „$ 1,00,000“ formatieren möchten, geben Sie die Syntax „$ #, ## 0.00“ ein. Wenn Sie die Dezimalstellen nicht einschließen möchten, geben Sie einfach „$ #, ##“ ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“.

Formatieren und dann auf Übernehmen klicken

Die Nummer wird sofort aktualisiert.

Lange Zahl nach Formatierung und Dollarzeichen

Die kürzlich erstellten benutzerdefinierten Zahlenformate finden Sie unten im Untermenü Format> Nummer, um die wiederholte Verwendung zu vereinfachen.

Benutzerdefinierte Formate zum Formatmenü hinzugefügt

Neu bei Google Sheets? Erfahren Sie alles in unserem Anfängerleitfaden zu Google Sheets.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia