Connect with us

Wie man

So ändern Sie den Speicherort des Download-Ordners von Microsoft Edge

So ändern Sie den Speicherort des Download-Ordners von Microsoft Edge

Bei den meisten Browsern wie Google Chrome und Internet Explorer können Sie den Standardordner für Downloads ändern, indem Sie die Einstellungen im Browser anpassen. Microsoft Edge spielt jedoch nicht so. Wie andere Browser werden heruntergeladene Dateien standardmäßig in Ihrem Downloads-Ordner gespeichert. Aber um diesen Standard zu ändern, müssen Sie für eine schnelle Bearbeitung in die Registrierung eintauchen. So nehmen Sie die Änderung vor.

Ändern Sie den Edge-Standard-Downloadordner, indem Sie die Registrierung manuell bearbeiten

Um den Standard-Downloadordner für Microsoft Edge zu ändern, müssen Sie nur einen neuen Wert in der Windows-Registrierung erstellen und diesen Wert dann bearbeiten, um Ihren gewünschten Downloadordner einzuschließen.

Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsstarkes Werkzeug und ein Missbrauch kann Ihr System instabil oder sogar funktionsunfähig machen. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange Sie sich an die Anweisungen halten, sollten Sie keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie damit gearbeitet haben, sollten Sie die Verwendung des Registrierungseditors lesen, bevor Sie beginnen. Sichern Sie auf jeden Fall die Registry (und Ihren Computer!), bevor Sie Änderungen vornehmen.

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie auf Start klicken und „regedit“ eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen und ihm die Berechtigung zu erteilen, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.

Verwenden Sie im Registrierungseditor die linke Seitenleiste, um zum folgenden Schlüssel zu navigieren:

HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREClassesLocal SettingsSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionAppContainerStoragemicrosoft.microsoftedge_8wekyb3d8bbweMicrosoftEdgeMain

Als Nächstes erstellen Sie einen neuen Wert im Main Unterschlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Main Unterschlüssel und wählen Sie Neu > Zeichenfolgenwert. Benennen Sie den neuen Wert Standard-Downloadverzeichnis.

Doppelklicken Sie nun im rechten Bereich auf den neuen Wert für das Standard-Downloadverzeichnis, um die Eigenschaftenseite zu öffnen. Geben Sie im Feld „Wertdaten“ den vollständigen Pfad zum Verzeichnis ein, das Edge als Standard verwenden soll, und klicken Sie dann auf OK. Wenn der Ordner noch nicht vorhanden ist, wird er erstellt, wenn Sie zum ersten Mal etwas in Edge herunterladen.

Sie müssen Ihren Computer nicht neu starten oder ähnliches. Der Hack sollte sofort funktionieren. Testen Sie es, indem Sie Edge starten und etwas herunterladen. Und wenn Sie zum regulären Standardverzeichnis zurückkehren möchten, kehren Sie zum gleichen Registrierungsspeicherort zurück. Du kannst das entweder neu löschen Default Download Directory Wert, den Sie erstellt haben, oder legen Sie seinen Wert auf Ihren regulären Download-Ordner fest.

Laden Sie unsere One-Click-Registrierungs-Hacks herunter

Wenn Sie nicht selbst in die Registry eintauchen möchten, haben wir ein paar Registry-Hacks entwickelt, die Sie verwenden können. Der Hack „Edge Standard-Downloadordner ändern“ erstellt und setzt die Default Download Directory Wert, über den wir im vorherigen Abschnitt gesprochen haben. Da wir keine Ahnung haben, auf was Sie Ihren Standard-Download-Ordner einstellen möchten, müssen Sie den Hack in Notepad bearbeiten und den Pfad selbst eingeben. Es ist ganz einfach, und wir zeigen Ihnen im Folgenden, wie es geht. Der „Edge-Standard-Download-Ordner wiederherstellen“ löscht diesen Wert aus der Registrierung und stellt den Standard-Download-Ordner in Edge effektiv in Ihrem Haupt-Download-Ordner wieder her. Beide Hacks sind in der folgenden ZIP-Datei enthalten. Nachdem Sie Ihren bevorzugten Standort in den aktivierenden Hack geändert haben, doppelklicken Sie einfach auf den Hack, den Sie verwenden möchten, und klicken Sie sich durch die Eingabeaufforderungen.

Edge-Download-Ordner-Hacks

Um den Hack „Edge Standard-Downloadordner ändern“ zu bearbeiten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann Bearbeiten aus dem Kontextmenü, um ihn in Notepad zu öffnen.

Ersetzen Sie im Editor den Text, der lautet TYPE_FULL_PATH_HERE mit dem vollständigen Pfad, den Edge als Standard-Downloadordner verwenden soll. Achten Sie darauf, die Anführungszeichen an Ort und Stelle zu lassen.

Speichern Sie die Datei, schließen Sie Notepad, und doppelklicken Sie dann auf den Hack, um ihn auszuführen.

Diese Hacks sind wirklich nur die Main Unterschlüssel, abgespeckt auf den Default Download Directory Wert, über den wir im vorherigen Abschnitt gesprochen und dann in eine .REG-Datei exportiert haben. Das Ausführen einer der Aktivierungen setzt diesen Wert auf die entsprechende Zahl. Und wenn Sie gerne mit der Registry herumfummeln, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, wie Sie Ihre eigenen Registry-Hacks erstellen.

Und da hast du es. Warum die Möglichkeit, den Standard-Downloadordner zu ändern, nicht bereits in Microsoft Edge integriert ist, wenn die Möglichkeit bei jedem anderen Browser da draußen standardmäßig vorhanden ist, haben wir keine Ahnung. Die Tatsache, dass der Registrierungseintrag verfügbar ist, bedeutet, dass Microsoft zu einem bestimmten Zeitpunkt möglicherweise entscheiden kann, den Standard-Downloadordner in Edge oder möglicherweise in der Windows-Einstellungsoberfläche zu ändern. Im Moment reicht jedoch eine schnelle Bearbeitung der Registrierung.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia