Connect with us

Wie man

So ändern Sie das Format von Datums- und Uhrzeitangaben in Windows 10

So ändern Sie das Format von Datums- und Uhrzeitangaben in Windows 10

Standardmäßig formatiert Windows Datumsangaben mit Schrägstrichen (23.03.16). Wenn Sie jedoch ein anderes Format für das Datum verwenden möchten, z. B. Punkte anstelle von Schrägstrichen (3.23.16), können Sie dies in den Windows-Einstellungen leicht ändern. Sie können auch das Format der Zeit ändern.

Das Format von Datum und Uhrzeit wirkt sich wie oben gezeigt auf die Uhr in der Taskleiste aus. Dies betrifft auch Programme, die Sie unter Windows ausführen, z. B. Excel, sofern Sie das Format im Programm selbst nicht überschreiben. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise Schrägstriche an dem in der Taskleiste angezeigten Datum verwenden, aber Punkte in den Daten verwenden, die Sie in Excel eingeben.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Windows 10, 8.1 und 7 ein anderes Format auswählen und ein benutzerdefiniertes Format für Datum und Uhrzeit erstellen. Der Zugriff auf die grundlegenden Optionen zum Ändern des Datums- und Uhrzeitformats unterscheidet sich in jeder Version von geringfügig Windows, daher werden diese Verfahren in den ersten drei Abschnitten unten separat erläutert. Die Eingabe eines benutzerdefinierten Formats für Datum und Uhrzeit erfolgt jedoch in allen drei Windows-Versionen auf dieselbe Weise. Befolgen Sie daher die Schritte in einem der ersten drei Abschnitte, je nachdem, welche Windows-Version Sie verwenden, und fahren Sie dann mit dem letzten Abschnitt fort.

Als Beispiel in diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das Datumsformat ändern, aber das Ändern des Zeitformats ist ein ähnlicher Vorgang, und wir werden erwähnen, wo Sie dies auch tun können.

So greifen Sie auf die Datums- und Uhrzeitformateinstellungen in Windows 10 zu

Wenn Sie Windows 10 verwenden, klicken Sie auf das Suchfeld oder die Schaltfläche in der Taskleiste. Wenn Sie das Suchfeld oder die Schaltfläche nicht sehen, können Sie das eine oder andere einfach aktivieren.

Geben Sie „Datum ändern“ in das Suchfeld ein. Die Ergebnisse werden während der Eingabe angezeigt. Klicken Sie in der Ergebnisliste auf „Datums- und Uhrzeitformat ändern“.

In diesem Einstellungsbildschirm für Datums- und Zeitformate ändern können Sie verschiedene Formate für „Kurzes Datum“, „Langes Datum“, „Kurze Zeit“ und „Lange Zeit“ auswählen.

Möglicherweise wird das gewünschte Format nicht in der Liste der Optionen für Datum und Uhrzeit angezeigt. Zum Beispiel gibt es verschiedene Formate mit Schrägstrichen und ein paar mit Bindestrichen, aber keine Datumsangaben mit Punkten. Sie müssen auf einen Bildschirm in der alten Systemsteuerung zugreifen, um ein benutzerdefiniertes Datums- oder Uhrzeitformat eingeben zu können.

Klicken Sie auf den Zurückpfeil in der oberen linken Ecke des Einstellungsbildschirms, um auf den Bildschirm in der Systemsteuerung zuzugreifen, auf dem Sie ein benutzerdefiniertes Datums- oder Uhrzeitformat eingeben können.

Sie kehren in den Einstellungen für Uhrzeit und Sprache zum Bildschirm Datum und Uhrzeit zurück.

Scrollen Sie auf der rechten Seite des Bildschirms „Datum und Uhrzeit“ nach unten und klicken Sie unter „Verwandte Einstellungen“ auf den Link „Zusätzliche Einstellungen für Datum, Uhrzeit und Region“.

Der Bildschirm Uhr, Sprache und Region in der Systemsteuerung wird angezeigt. Klicken Sie im Abschnitt Region rechts auf den Link „Datum, Uhrzeit oder Zahlenformate ändern“. Dies öffnet das Dialogfeld Region. Im letzten Abschnitt dieses Beitrags finden Sie Informationen zum Erstellen eines benutzerdefinierten Datums- oder Zeitformats in diesem Menü.

Beachten Sie, dass es auch unter Windows 10 andere Möglichkeiten gibt, auf die Systemsteuerung zuzugreifen.

So greifen Sie auf die Formateinstellungen für Datum und Uhrzeit in Windows 8.1 zu

Wenn Sie Windows 8.1 verwenden, unterscheidet sich das Verfahren zum Ändern des Datums- und Uhrzeitformats geringfügig. Stellen Sie zunächst sicher, dass der Startbildschirm aktiv ist. Wenn Sie sich auf dem Desktop befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

Geben Sie auf dem Startbildschirm „Datum ändern“ ein (ohne Anführungszeichen). Das Suchfeld wird geöffnet und die Ergebnisse werden angezeigt. Wenn in der Liste mit dem Einstellungssymbol „Ändern des Datums- und Uhrzeitformats“ angezeigt wird, klicken Sie darauf.

In diesem Bildschirm können Sie verschiedene Formate für das kurze und lange Datum sowie die kurze und lange Zeit auswählen. Wie bei Windows 10 sind die verfügbaren Optionen jedoch eingeschränkt. Wenn Sie Punkte in Ihren Daten verwenden möchten, müssen Sie ein benutzerdefiniertes Datumsformat eingeben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf den Bildschirm der Systemsteuerung zugreifen können, den Sie dazu benötigen.

Um auf die Systemsteuerung zuzugreifen, müssen wir einige Bildschirme zurückgehen. Klicken Sie also auf die Schaltfläche mit dem Zurückpfeil in der oberen linken Ecke des Bildschirms Datums- und Zinkenformate ändern…

… Und wieder auf dem Bildschirm Zeit und Sprache.

Klicken Sie unten im linken Bereich des Bildschirms PC-Einstellungen auf den Link „Systemsteuerung“. Beachten Sie, dass Sie in Windows 8 / 8.1 auf verschiedene Arten auf die Systemsteuerung zugreifen können.

Klicken Sie in der Systemsteuerung unter Uhr, Sprache und Region auf den Link „Datum, Uhrzeit oder Zahlenformate ändern“. Dadurch wird das Dialogfeld Region geöffnet, in dem Sie im letzten Abschnitt dieses Artikels das Datums- und Uhrzeitformat anpassen können.

So greifen Sie auf die Datums- und Uhrzeitformateinstellungen in Windows 7 zu

Um auf die Formateinstellungen für Datum und Uhrzeit in Windows 7 zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü und geben Sie „Datum ändern“ (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein. Klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf den Link „Datum, Uhrzeit oder Zahlenformat ändern“. Dies öffnet das Dialogfeld Region, das wir im nächsten Abschnitt behandeln. Im Gegensatz zu Windows 10 und 8.1 ist das Dialogfeld Region der einzige Ort, an dem Sie integrierte Datums- und Uhrzeitformate auswählen können.

So passen Sie das Datums- und Uhrzeitformat in Windows 10, 8.1 und 7 an

Jetzt richten wir ein benutzerdefiniertes Datum mithilfe von Punkten ein. Wenn Sie Windows 10 oder 8.1 verwenden, sollte das Dialogfeld Region geöffnet und die Registerkarte Formate aktiv sein. Wenn nicht, klicken Sie auf die Registerkarte „Formate“, um sie zu aktivieren. Klicken Sie dann unten auf der Registerkarte auf „Zusätzliche Einstellungen“.

In diesem Dialogfeld können Sie auch integrierte Datums- und Uhrzeitformate auswählen, genau wie im Bildschirm „Datums- und Uhrzeitformate ändern“ in den PC-Einstellungen in Windows 10 und 8.1.

Klicken Sie im Dialogfeld Format anpassen auf die Registerkarte „Datum“.

Im Abschnitt Datumsformate ist das Dropdown-Listenfeld „Kurzes Datum“ auch ein Bearbeitungsfeld, in das Sie ein anderes Format eingeben können. Geben Sie daher das gewünschte Format in das Feld „Kurzes Datum“ ein. In unserem Beispiel haben wir „Mdyy“ eingegeben. Unter den Dropdown-Listen Kurzes Datum und Langes Datum wird eine kleine Legende angezeigt, die angibt, was die im Datumsformat verwendeten Buchstaben bedeuten. Das „dd“ für den Tag fügt vor einstelligen Monaten eine führende Null hinzu. Sie können auch „MM“ verwenden, um vor einstelligen Monaten eine führende Null hinzuzufügen, obwohl diese Notation nicht aufgeführt ist. Für das Jahr verwendet „JJJJ“ das vollständige vierstellige Jahr und „JJJ“ die letzten beiden Ziffern des Jahres. Beispielsweise würde „MM.dd.yyyy“ als „03.09.2016“ angezeigt. Wenn Sie Ihr benutzerdefiniertes Format in das Feld „Kurzes Datum“ eingegeben haben, klicken Sie auf „Übernehmen“.

HINWEIS: Mit dem kurzen Datum wird das Datum im Benachrichtigungsbereich in der Taskleiste angezeigt. Wenn Sie also ein benutzerdefiniertes langes Datum in der Taskleiste anzeigen möchten, geben Sie das gewünschte lange Datum in das Feld „Kurzes Datum“ ein, auch wenn es in der Dropdown-Liste „Langes Datum“ verfügbar ist.

Das von Ihnen eingegebene benutzerdefinierte Datumsformat wird im Feld Kurzes Datum im Abschnitt Beispiel angezeigt. Sie können auch ein benutzerdefiniertes Zeitformat eingeben, indem Sie auf die Registerkarte „Zeit“ klicken.

Geben Sie eine benutzerdefinierte Zeit in das Feld „Kurze Zeit“ ein, indem Sie die im Dialogfeld angegebene Notation verwenden. Wenn Sie Ihr benutzerdefiniertes Datum und Ihre benutzerdefinierte Uhrzeit eingerichtet haben, klicken Sie im Dialogfeld Format anpassen auf „OK“.

Klicken Sie auf „OK“, um das Dialogfeld „Region“ zu schließen. Wenn die Fenster „Systemsteuerung“ und „Einstellungen“ noch geöffnet sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „X“ in der oberen rechten Ecke jedes Fensters, um sie zu schließen.

Unser benutzerdefiniertes Datumsformat mit den Zeiträumen wird jetzt im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste angezeigt.

Beachten Sie, dass beim Zurücksetzen des Datums- oder Uhrzeitformats in ein anderes Format nach Eingabe eines benutzerdefinierten Formats das benutzerdefinierte Format nicht als Auswahl beibehalten wird. Sie müssten es erneut eingeben, um zu diesem benutzerdefinierten Format zu wechseln.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia