Connect with us

Wie man

Skype ist schrecklich für Text-Chat. Verwenden Sie stattdessen Telegramm

Skype ist schrecklich für Text-Chat.  Verwenden Sie stattdessen Telegramm

Skype ist mehr als nur Sprach- und Video-Chat: Es enthält auch Text-Chat. Leider ist es unglaublich unzuverlässig und wird nur noch schlimmer. Keiner meiner Freunde benutzt es mehr – alle sind auf umgestiegen Telegramm, die immer einwandfrei funktioniert. Microsoft hat seine Zeit damit verschwendet, den Skype-Client immer wieder neu zu schreiben, anstatt das Kernproblem zu beheben.

Skype kann Nachrichten nicht zuverlässig senden, empfangen, synchronisieren oder mich über Nachrichten benachrichtigen

Als Microsoft Skype kaufte, wurde Windows Live Messenger (ehemals MSN Messenger) heruntergefahren und die Leute ermutigt, stattdessen Skype für einfache Textchats zu verwenden.

Man könnte meinen, Skype würde mit der Zeit zuverlässiger werden, wenn Microsoft in es investiert, aber dies scheint meiner Erfahrung nach bei den meisten Leuten, die ich kenne, nicht der Fall zu sein. Dies sind nicht nur ein paar isolierte Anekdoten. Ich habe gesehen viel Unzufriedenheit über die Zuverlässigkeit von Skype-Textchats online.

Skype ist für Sprach- und Video-Chats immer noch in Ordnung – vorausgesetzt, es macht Ihnen nichts aus, dass widerliche Videoanzeigen Ihre Gruppenanrufe unterbrechen. Aber Skype ist völlig schrecklich, wenn Sie jemals eine Textnachricht senden möchten.

Hier sind eine Reihe von Problemen, die ich persönlich mit Skype erlebt habe:

  • Benachrichtigungen werden nicht angezeigt. Wenn ich meinen Computer aufhebe und in den Ruhezustand versetze, erwarte ich, dass ich Benachrichtigungen über eingehende Nachrichten auf meinem Telefon erhalte, damit ich das Gespräch fortsetzen kann. Benachrichtigungen erscheinen oft nicht rechtzeitig oder gar nicht und ich sehe möglicherweise erst, dass ich neue Nachrichten erhalten habe, wenn ich die Skype-App Stunden später öffne.
  • Nachrichten werden nicht zuverlässig gesendet. Es kann ein Problem mit fleckigen mobilen Daten oder Netzwerkverbindungsproblemen sein, aber ich hatte Nachrichten, die nicht vollständig gesendet wurden. Manchmal erscheinen sie im Chatfenster als gesendet, aber die andere Person sieht sie nie. Wenn ein Netzwerkproblem auftritt, gibt Skype den Versuch auf, die Nachricht zu senden, anstatt es weiter zu versuchen, und ich muss Skype manuell anweisen, es erneut zu versuchen. Telegram zum Beispiel versucht so lange, die Nachricht zu senden, bis sie tatsächlich durchgeht, auch wenn das bedeutet, auf ein zuverlässiges Signal zu warten. Ich weiß, dass die Leute Nachrichten erhalten, die ich sende.
  • Nachrichten werden nicht zuverlässig synchronisiert. Wenn ich die Skype-Anwendung auf meinem Telefon oder Computer öffne, kann es lange dauern, eine Nachricht zu synchronisieren, die ich kürzlich auf einem anderen Gerät gesehen habe. Manchmal möchte ich auf eine Nachricht verweisen, die ich zuvor gesehen habe, aber sie wird einfach nicht angezeigt.
  • Ungelesener Status wird nicht zuverlässig synchronisiert. Auch wenn Nachrichten zuverlässig synchronisiert werden, erscheinen einige Nachrichten auf meinen anderen Geräten weiterhin als „ungelesen“. Es können sogar ältere Nachrichten in einer Konversation sein, daher muss ich durch die letzten Nachrichten, die als gelesen markiert sind, zurückscrollen, um sie zu sehen und als gelesen zu markieren.
  • Die Skype-App ist zu schwer, sowohl auf Android-Handys als auch auf iPhones. Es ist oft langsam zu öffnen und verbraucht viel Akkuleistung.
  • Chatnachrichten erscheinen nicht in der richtigen Reihenfolge. Wenn Sie eine Unterhaltung mit jemandem führen, wird eine von Ihnen gesendete Nachricht – oder eine von dieser Person gesendete – nicht einfach unten im Chat-Fenster angezeigt. Es wird oft mit älteren Nachrichten vermischt, sodass es unmöglich ist, der Konversation zu folgen. Amüsanterweise passierte mir dies nur mit Skype unter Windows – was lustig ist, man könnte meinen, Skype würde am besten unter Windows funktionieren, dem Betriebssystem, das von seiner Muttergesellschaft entwickelt wurde. Das jetzt erscheint behoben, aber es war der letzte Strohhalm, der mich und andere Leute von Skype weggetrieben hat. Ich hatte noch nie ein solches Problem mit einem anderen Chat-Client, und ich benutze ihn jetzt seit fast zwei Jahrzehnten.

Das ist eine Menge Mist, sich mit einem Programm abzufinden, nur weil es so beliebt ist.

Skype beinhaltet nervige Werbung – aber nur unter Windows!

Unter Windows hat Skype Bannerwerbung integriert, die basierend auf Ihren Surfaktivitäten im Internet ausgerichtet ist. Diese erscheinen immer in Ihren Chatfenstern. In einigen Fällen haben Freunde sogar berichtet, dass diese Anzeigen automatisch Audio im Hintergrund abgespielt haben. Sie mussten herumfummeln, um zu sehen, wo diese Anzeige abgespielt wird, und sie in einem minimierten Skype-Fenster gefunden. Das ist einfach nicht cool, wenn Sie versuchen, auf Ihrem Computer zu arbeiten oder etwas anderes zu tun.

Dies kann für Sie neu sein, wenn Sie Skype auf buchstäblich einer anderen Plattform verwenden. Skype für Mac enthält keine Werbung und Skype für Android, iPhone, Linux oder das Web auch nicht.

Ich wiederhole das: Microsoft besitzt Skype, aber Skype beinhaltet nur Werbung auf Windows. Skype für andere Plattformen ist besser als die Version für Microsofts eigene Plattform. Microsoft scheint es vorzuziehen, einen Mac anstelle eines Windows-PCs zu verwenden. Sie können die Skype-Anzeigen unter Windows loswerden, indem Sie Skype-Guthaben zu Ihrem Konto hinzufügen, dies ist jedoch nur unter Windows erforderlich. Alle anderen müssen sich damit einfach nicht auseinandersetzen.

Skype unterbricht auch Gruppenvideoanrufe mit Videowerbung, es sei denn, Sie zahlen, was die Leute nur zur Nutzung ermutigt Google Hangouts und andere Alternativen statt.

Ich bin auf Telegram umgestiegen und es ist viel besser

Am Ende des Tages würde jede andere solide Chat-Anwendung ausreichen. Sogar Skype, wie es vor ein paar Jahren funktionierte, wäre in Ordnung. Aber am Ende bin ich zu gewechselt Telegramm für meine Text-Chat-Bedürfnisse.

Telegram ist weithin bekannt für seine Ende-zu-Ende-verschlüsselten Chatfunktionen, was es hervorragend macht, wenn Sie sich um die Privatsphäre sorgen. Aber es überträgt auch Nachrichten sehr schnell. Es bietet Clients für eine Vielzahl von Plattformen – Windows, Mac, Linux, iPhone, iPad, Android, Windows Phone und – ja – sogar das Web. Diese Clients synchronisieren sich alle zuverlässig miteinander. Die Benutzeroberfläche ist einfach und völlig werbefrei. Sie müssen die hochgepriesenen Verschlüsselungsfunktionen nicht zu schätzen wissen, um Telegram zu verwenden.

Aber vor allem ist es. Ich habe noch nie eine Benachrichtigung verpasst oder eine verzögerte gesehen. Ich habe noch nie erlebt, dass jemand eine Nachricht nicht erhalten hat. Nachrichten werden sofort synchronisiert und offline gespeichert, sodass ich sie schnell auf meinem Telefon anzeigen kann, auch wenn ich kein starkes mobiles Datensignal habe. Die App öffnet sich schneller. Wenn ein Netzwerkproblem vorliegt und die App keine Nachricht senden kann, versucht Telegram es weiter, bis die Nachricht durchgeht. Chatnachrichten erscheinen sogar in der richtigen Reihenfolge (siehe Abbildung).

Telegram bietet keinen Sprach- oder Video-Chat wie Skype, daher müssen Sie Skype möglicherweise trotzdem auf Ihrem System behalten. Aber für Textchats ist Telegram die weit überlegene Lösung. Nachdem ich es monatelang benutzt habe, kann ich mich nicht erinnern, dass ich auf irgendeinen Fall der oben genannten Probleme gestoßen bin. Jeden Tag stieß ich auf mindestens eines dieser Probleme, als ich Skype benutzte.

Telegram ist eine solide Chat-Anwendung, die zuverlässig zwischen Geräten wechseln und Nachrichten schnell und problemlos senden und synchronisieren kann.

Aber der Grund, warum die Leute zu Telegram wechseln, liegt nicht nur an Telegram. Es liegt daran, dass Skype auseinanderzufallen und immer schlechter zu werden scheint. Sie könnten ein gutes Argument dafür sein, auch zu vielen anderen Chat-Diensten zu wechseln – von Facebook Messenger über Apples iMessage bis hin zu Google Hangouts. Es würde mich nicht wundern, wenn Skype einen Exodus zu einer Vielzahl anderer Dienste erleben würde.

Bildnachweis: Dominiek ter Heide auf Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia