Connect with us

Tipps

Sie können jetzt benutzerdefinierte Routinen in Google Home planen

Sie können jetzt benutzerdefinierte Routinen in Google Home planen

Vor einigen Monaten hat Google Google Assistant eine Funktion namens „Benutzerdefinierte Routinen“ hinzugefügt, mit der Benutzer Befehlsfolgen erstellen können, die mit nur einer Phrase ausgeführt werden können. Ab heute können Sie diese Befehle planen.

Die neue Planungsoption befindet sich im Menü „Routinen“. Beachten Sie jedoch, dass sie nur für Routinen verfügbar ist, nicht für Routinen, die erstellt wurden, bevor die Funktion live war. Das bedeutet, dass Sie Ihre vorhandenen Routinen neu erstellen müssen, wenn Sie sie planen möchten. Schade.

Um die neue Funktion zu finden, öffnen Sie die Google Home-App, öffnen Sie das Menü und wählen Sie Weitere Einstellungen. Sie können dies auch über das Menü „Google Assistant-Einstellungen“ tun, um effektiv zum selben Ort zu gelangen.

Scrollen Sie in den Einstellungen nach unten, bis Sie Routinen sehen, und tippen Sie darauf.

Tippen Sie in diesem Menü auf das Pluszeichen in der unteren Ecke, um eine neue Routine zu erstellen. Das erste Öffnen ist „Befehle hinzufügen“. Hier geben Sie den Ausdruck an. Darunter finden Sie jedoch „Uhrzeit und Tag einstellen (optional)“ – dies ist die neue Planungsoption.

In diesem Menü können Sie die Uhrzeit und den Tag angeben, an dem dieser Befehl automatisch ausgeführt werden soll, sowie den Sprecher, der den Befehl startet. Sie erhalten eine akustische Benachrichtigung von diesem Sprecher, wenn der Befehl ausgeführt wird.

Es gibt auch einen Schalter, mit dem Sie eine visuelle Benachrichtigung auf Ihrem Telefon erhalten, wenn der Befehl ausgeführt wird. Sie wissen also, dass alles in Ordnung ist, wenn Sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Nähe des Lautsprechers befinden. Gutes Zeug.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia