Connect with us

Wie man

Sechs Möglichkeiten, das Beste aus deiner GoPro herauszuholen

Sechs Möglichkeiten, das Beste aus deiner GoPro herauszuholen

Ob Sie im Urlaub sind oder einfach nur einen lustigen Nachmittag im Park verbringen, a GoPro kann mit den richtigen Tools und Know-how jede Aktivität in eine interessante Geschichte verwandeln. So holen Sie das Beste aus Ihrer GoPro-Kamera heraus.

Kaufen Sie ein günstiges Zubehör-Kit

Sie haben vielleicht schon die eine oder andere Halterung für Ihre GoPro, aber Sie können nie genug Zubehör dafür haben. Glücklicherweise gibt es Zubehör-Kits, die ziemlich günstig sind und viele nützliche Dinge enthalten.

Es gibt eine Menge Unternehmen, die verkaufen GoPro Zubehör-Kits bei Amazon, und obwohl es sich keineswegs um Original-OEM-Zubehör handelt, können sie die Arbeit problemlos erledigen.

Das Beste daran ist, dass die meisten dieser Kits mit einer Handvoll verschiedenem Zubehör geliefert werden. Sie haben verschiedene Halterungen, mit denen Sie Ihre GoPro an fast allem befestigen können. Sie erhalten auch eine Kopfhalterung, eine Brusthalterung, einen Selfie-Stick, einen schwimmfähigen Stabilisator (für Spaß im Wasserpark) und sogar eine Tragetasche, in der Sie all diese Accessoires verstauen können.

Das Beste daran ist, dass diese Kits normalerweise für weniger als 30 US-Dollar verkauft werden und das gesamte Zubehör ohne Kompatibilitätsprobleme zu Ihrer GoPro passt.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Winkeln

Der Winkel eines Schusses kann seine Wirkung wirklich verändern. Wenn Sie etwas in Brust- oder Kopfhöhe aufnehmen, hat es nicht den gleichen Wow-Faktor wie etwas, das aus einem niedrigeren oder höheren Winkel aufgenommen wurde.

Eine Point-of-View-Aufnahme eines Snowboarders könnte viel cooler aussehen, wenn die GoPro am Snowboard befestigt ist, anstatt am Helm oder der Brust des Snowboarders, und eine GoPro, die am unteren Teil eines Fahrradrahmens montiert ist, wird den Zuschauern dieses coole Tief bodennahes Gefühl mit der Straße, die direkt an ihnen vorbeirauscht.

Nutze all deine verschiedenen GoPro-Halterungen, die du in deinem Zubehörset hast, und montiere deine Action-Cam an Stellen, an die du in der Vergangenheit vielleicht nicht gedacht hast. Sie werden überrascht sein, wie gut das Filmmaterial ausfällt.

Richtig zielen

Da die meisten GoPros über keinen Sucher verfügen, kann es sehr schwierig sein zu wissen, ob Sie alles Notwendige in die Aufnahme aufnehmen oder ob der Winkel für den Anfang gut genug ist. Es ist leicht zu glauben, dass Sie alles in den Rahmen bekommen, aber wenn Sie sich das Video später ansehen, stellen Sie fest, dass Sie meistens nur den Himmel aufgenommen haben.

Denke daran, dass deine GoPro ein breites Sichtfeld hat, um dies zu beheben. Wenn du also die Kamera direkt auf das Motiv richtest, ist dies möglicherweise nicht der beste Winkel. Dieses große Sichtfeld könnte bedeuten, dass Sie den größten Teil des Himmels in der Aufnahme sehen, anstatt das Motiv und seine Umgebung.

Versuchen Sie also, Ihre GoPro auf den Bauch einer Person zu richten, wenn Sie sie von Kopf bis Fuß in den Rahmen sehen möchten. Wenn Sie keine Person, sondern eine Landschaft aufnehmen, richten Sie Ihre GoPro etwas weiter nach unten, als Sie vielleicht für erforderlich halten, damit Sie mehr von der Landschaft und weniger vom Himmel erhalten (es sei denn, es ist die Himmel, den Sie in erster Linie aufnehmen möchten).

Schnappen Sie sich ein paar zusätzliche Batterien

Die GoPro ist eine großartige Action-Cam, aber ihre Akkulaufzeit ist einer der größten Nachteile. Tatsächlich hält der Akku während der Aufnahme nur etwa anderthalb Stunden, was ziemlich mies ist.

Um dies zu bekämpfen, nimm dir ein paar zusätzliche Akkus zum Mitnehmen oder besorge dir einen erweiterten Akku, den du an der Rückseite deiner GoPro anbringen kannst. Diese Optionen ermöglichen es dir, etwas mehr Saft aus deiner GoPro herauszuholen, ohne sie anhalten und aufladen zu müssen.

Verbessern Sie den Ton, indem Sie ein externes Mikrofon anschließen

Das eingebaute Mikrofon der GoPro ist nicht so toll, besonders wenn man das wasserdichte Gehäuse trägt – der Ton wird ziemlich durcheinander und es ist wirklich schwer, Dialoge zu hören.

Um dies zu verbessern, kannst du über den seitlichen Mini-USB-Anschluss ein externes Mikrofon an deine GoPro anschließen. Natürlich müssen Sie auf Wasserdichtigkeit verzichten, und Ihr Setup wird nicht so tragbar sein, wie es ohne das Mikrofon sein könnte, aber ein einfaches Lavalier-Mikrofon kann die Dinge immer noch ziemlich tragbar halten.

Vergessen Sie nicht die Bearbeitung

Was Sie mit der Filmaufnahme machen, kann jedes GoPro-Video machen oder zerstören. Nehmen Sie sich die Zeit, ein paar Bearbeitungen am Video vorzunehmen, und Sie können seinen Produktionswert immens steigern.

Auch wenn Sie nicht so viel Erfahrung mit der Videobearbeitung haben, können Sie ein kostenloses Programm wie Windows Movie Maker (unter Windows) oder iMovie (auf einem Mac), um Filmmaterial zu kürzen und Hintergrundmusik einzufügen. Sobald Sie damit gut sind, können Sie fortgeschrittene Dinge tun, wie zum Beispiel Farben korrigieren, Spezialeffekte hinzufügen und so weiter.

Bild von Juanfran G/Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia