Connect with us

Wie man

Schwarzweiß- und Rot-Fotoeffekt in zehn Sekunden

Schwarzweiß- und Rot-Fotoeffekt in zehn Sekunden

Es ist ein klassischer Effekt: das Schwarzweißfoto mit dem starken, isolierten Rot. Hier erfahren Sie, wie Sie diesen Effekt in Photoshop mit unserer (GIMP-freundlichen!) Methode in zehn Sekunden ausschalten können.

Dies ist eine großartige, einfache Anleitung für den Photoshop-Einsteiger. Diese Methode lässt sich auch leicht in eine GIMP-Technik übersetzen, da die verwendeten Tools in beiden Programmen ähnlich sind. Fortgeschrittene Benutzer können unsere Bonusmethode ausprobieren oder ihre eigenen Methoden in den Kommentaren hinterlassen, um Anfängern zu helfen.

Eine Methode: Schnelle Auswahl einer Farbe durch Beleuchtung


Wir beginnen mit einem Foto von guter Qualität. Sie können jedes Foto verwenden, das Sie mögen, und sogar jede gewünschte Farbe isolieren – es muss nicht rot sein. Wählen Sie jedoch ein Foto mit einem guten Schwerpunkt oder etwas, das Sie mit Ihrer isolierten Farbe hervorheben können.

Sie können Ihre Pipette mit der Tastenkombination greifen . Wählen Sie eine Farbe aus, die der „durchschnittlichen“ Farbe entspricht, die Sie isolieren möchten. Mit anderen Worten, es gibt mehrere „Rottöne“ in diesem roten Auto, aber ich wähle die Art von „Mittelrot“ in dem oben gezeigten Bereich. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die gewünschte Farbe und fahren Sie fort.

Navigieren Sie zu Auswählen> Farbbereich.

Sie können hier eine Auswahl erstellen, die darauf basiert, wo Photoshop die gerade ausgewählte Farbe findet. Schauen Sie sich Ihr Vorschaubild genau an, während Sie mit dem Schieberegler „Unschärfe“ spielen. Sie möchten, dass die Farbe, die Sie isolieren möchten (in diesem Fall das Rot im Auto), in der Vorschau als Weiß angezeigt wird. Drücken Sie „OK“, wenn Sie das Gefühl haben, die Teile isoliert zu haben, die Sie bunt halten möchten.

Abgesehen von fortgeschrittenen Benutzern können Sie alle Primärfarben mit demselben Werkzeug und derselben Methode isolieren, indem Sie das Dropdown-Menü auf eine der oben gezeigten Optionen ändern. Sie können diesen Screenshot ignorieren, wenn Sie einfach den Anweisungen für Anfänger folgen.

Wenn Sie im Dialogfeld „Farbbereich“ auf „OK“ klicken, erhalten Sie eine Auswahl Ihrer Rottöne (oder der von Ihnen ausgewählten Farbe).

Drücken Sie Um diese Auswahl umzukehren – anstatt die Rottöne im Auto auszuwählen, haben wir jetzt den gesamten Rest des Bildes ausgewählt.

Strg-Shift U. um diese Auswahl sofort zu entsättigen. Navigieren Sie zu Auswählen> Abwählen, um zu sehen, was Sie getan haben. Da dies alles in einer einzigen Hintergrundebene erfolgt ist, stellen Sie sicher, dass Sie Speichern unter verwenden, um eine alternative Kopie Ihres Fotos zu speichern, und Ihr wertvolles Original nicht überschreiben!

Methode 2: Isolieren komplexer Farben mit Schichten

Ich wette, die meisten Leser sind ein- oder zweimal auf dieses Bild gestoßen, selbst beim gelegentlichen Surfen. Lassen Sie uns Jimmy neu gestalten, indem wir die Farbe in seinen Augen isolieren. Bei dieser zweiten Methode wird davon ausgegangen, dass Sie mit Photoshop einen etwas höheren Komfort haben.

Treffen Sie eine grobe Auswahl mit Ihrem Schnellauswahl-Werkzeug, Tastenkombination “W.„Es muss nicht sehr gut sein, wie Sie oben sehen können, obwohl Sie so präzise sein können, wie Sie möchten, oder sogar eine Methode anwenden können, die zu Ihnen passt.

Wir haben eine Auswahl für beide Augen erstellt. Drücken Sie Strg J. um daraus eine neue Ebene zu erstellen.

Beachten Sie, dass wir die Hintergrundebene in unserer Anleitung verwenden: Viele Puristen hassen es, die Hintergrundebene zu ändern. Speichern Sie daher vor dem nächsten Schritt Speichern unter, um eine neue Kopie zu erstellen, oder klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihre Hintergrundebene, um sie zu duplizieren. Nachdem Sie dies getan haben (oder diesen Rat ignoriert haben), wechseln Sie entweder zu Ihrer Ebene „Hintergrund“ oder „Hintergrundkopie“ in Ihrem Ebenenbedienfeld.

Drücken Sie Strg-Shift U. um den Hintergrundteil des Bildes zu entsättigen und die Augen auf einer separaten Ebene zu belassen.

Drücken Sie um das Radiergummi-Werkzeug zu bekommen. Wenn Sie wissen, wie man Ebenenmasken verwendet, können Sie jederzeit eine erstellen, um die Teile Ihrer isolierten Farbebene (in unserem Beispiel Augen) auszublenden. Anfänger in Photoshop können es jedoch möglicherweise einfacher finden, den Radiergummi einfach zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Ebenenbedienfeld zu Ihrer Ebene „Augen“ springen, um mit dem Löschen zu beginnen. Beseitigen Sie alle Teile der Auswahl, die nicht bunt sein sollen.

Jimmys Augen sind sehr subtil, so dass wir die Sättigung erhöhen können. Noch in unserer isolierten Farbschicht können wir den Farbton / die Sättigung aufrufen und selbst anpassen.

Drücken Sie Strg U. um den Schieberegler Farbton / Sättigung aufzurufen.

Wir passen unsere Farbebene wie oben rechts gezeigt an. Die Option „Kolorieren“ ist aktiviert und die Schieberegler werden geändert, um seinen Augen ein farbenfrohes, gesättigtes Blau zu verleihen, das sich vom Grau des Hintergrunds abhebt.

Und hier ist unser letztes Bild. Es gibt wahrscheinlich hundert verschiedene Möglichkeiten, um denselben Effekt zu erzielen, einschließlich der Verwendung von Ebenenmasken und Anpassungsebenen. Wenn Sie eine bevorzugte Methode haben, um diesen Trick auszuführen, lassen Sie sie in den Kommentaren unten, um sie mit den anderen Lesern zu teilen!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia