Connect with us

Wie man

Schützen Sie sich vor der neuesten Sicherheitslücke im Internet Explorer

Schützen Sie sich vor der neuesten Sicherheitslücke im Internet Explorer

Sicher scheint man die Worte „IE Security Hole“ oft zu hören, nicht wahr? Jetzt gibt es noch eine Sicherheitslücke, und eine bösartige Website könnte es verwenden, um auf Ihre Dateien zuzugreifen. Dies ist nicht gut, aber hier sind einige schnelle Tipps, um sich zu schützen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den geschützten Modus aktiviert haben

Wie bei den meisten IE-Sicherheitslücken sollten Sie unter Windows 7 oder Vista den geschützten Modus aktivieren, der Internet Explorer ähnlich einer Sandbox ausführt – im Grunde schützt er Sie etwas mehr (wenn auch nicht vollständig) vor bösartigen Webseiten. .

Gehen Sie einfach in die Internetoptionen -> Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf das Kontrollkästchen.

Stellen Sie ActiveX-Steuerelemente so ein, dass sie immer auffordern (oder deaktivieren)

Wenn Sie den Schieberegler im obigen Screenshot einfach auf Hoch ziehen, haben Sie die automatische Ausführung von ActiveX-Steuerelementen deaktiviert.

Der unglückliche Nebeneffekt davon ist, dass Sie beim Besuch von Sites, die ActiveX-Steuerelemente verwenden, häufiger dazu aufgefordert werden. Microsoft empfiehlt, Sites, denen Sie wirklich vertrauen, zu Ihrer Liste der vertrauenswürdigen Sites hinzuzufügen. Wahrscheinlich müssen Sie jedoch das Kontrollkästchen „https erforderlich“ unten deaktivieren.

Um eine Site zu Ihren vertrauenswürdigen Sites hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol für vertrauenswürdige Sites in der obigen Abbildung und dann auf die Schaltfläche Sites, geben Sie die Website-URL ein und klicken Sie auf die Schaltflächen Hinzufügen. Vertrauen ist offensichtlich schwer zu verdienen…

Extra: Deaktivieren Sie unnötige Plugins

Öffnen Sie Tools -> Manage Add-Ons in Ihrem IE-Menü und ändern Sie dann das Dropdown-Menü für „Show“ in „Alle Add-Ons“. Dies zeigt Ihnen dann eine Liste aller aktuell aktivierten Add-Ons, damit wir mit der Deaktivierung beginnen können.

An dieser Stelle haben Sie eine riesige Liste von Add-Ons, und Sie können mit der Deaktivierung beginnen, indem Sie darauf klicken und dann auf Deaktivieren klicken. Wichtig zu beachten: Adobe Reader scheint eine Sicherheitslücke nach der anderen zu haben, und wenn Sie Java nicht wirklich benötigen, sollten Sie es loswerden.

Mein allgemeines Prinzip ist, alles zu deaktivieren, was ich nicht benötige (oder einfach alles), und dann Add-Ons nur dann zu aktivieren, wenn ich sie wirklich brauche.

Verwenden Sie Microsoft FixIt, um das Problem zu lösen

Eines der besten Dinge, die Microsoft in der jüngsten Vergangenheit herausgebracht hat, ist die Funktion „Fix it“ auf der Support-Website – für viele Probleme können Sie einfach ein von Microsoft erstelltes Dienstprogramm starten, das Ihr Problem genau dort löst.

In diesem Fall können Sie mit Fix it aktivieren Sperrung des Netzwerkprotokolls. Klicken Sie einfach auf das Bild unten, um zur Microsoft-Website zu gelangen:

Verwenden Sie Microsoft Fix it, um die neueste Sicherheitslücke zu lösen

Lesen Sie mehr über die neueste Sicherheitslücke (Stand: 4. Februar 2010)

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia