Connect with us

Wie man

Schneller und schmutziger Vintage-Fotoeffekt in Photoshop

Schneller und schmutziger Vintage-Fotoeffekt in Photoshop

Suchen Sie nach einer schnellen Möglichkeit, Ihre Fotos in hübsche, überzeugende Vintage-Kunst zu verwandeln? Viele Programme bieten Vintage-Fotofilter an, aber diese sind oft rau und liefern nicht aufregende, nicht überzeugende Ergebnisse. Mit wenigen Augenblicken in praktisch jeder Version von Photoshop können Sie aus nahezu jedem Bild, das Sie möglicherweise auf Ihrer Festplatte haben, realistisch aussehende Vintage-Fotos erstellen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

sshot-8

Ich bin auf dieses Bild des Königs von Bhutan gestoßen und dachte, es hätte einige schöne Möglichkeiten. Sie werden natürlich jedes gewünschte Foto verwenden. Ich empfehle eine mit hoher Auflösung und gutem Kontrast zwischen Licht und Dunkelheit. Sie können natürlich jedes Foto verwenden, aber einige liefern bessere Ergebnisse als andere.

sshot-15

Drücken Sie Strg-Shift U. schnell entsättigen und das Bild in Graustufen umwandeln.

sshot-17

Dann drücken Strg U. um die Farbton- / Sättigungspalette aufzurufen und sie mit diesen Farbton- / Sättigungs- / Helligkeitswerten auf „Kolorieren“ zu setzen.

sshot-20

Gehen Sie zu Filter> Weichzeichnen> Gaußscher Weichzeichner und stellen Sie den „Radius“ auf 1,0 oder mehr ein, wenn Sie möchten.

sshot-30

Unser Bild sieht schon schön sepiafarben aus, mit weicheren Kanten aus der Gaußschen Unschärfe.

sshot-22

Drücken Sie Strg-Shift N. um eine neue Ebene zu erstellen.

sshot-23

Füllen Sie Ihre neue Ebene mit Schwarz, indem Sie auf Bearbeiten> Füllen gehen und das Füllfenster anweisen, Schwarz zu verwenden. Von dort aus möchten Sie Filter> Rendern> Wolken öffnen, um diese Ebene mit der folgenden Textur zu füllen.

sshot-190

Die Wolkenschicht sollte ungefähr so ​​aussehen. Wenn Sie Filter> Rendern> Differenzwolken verwendet haben, sieht es nicht sehr anders aus.

sshot-31

Stellen Sie Ihren Ebeneneffekt in Ihrer Ebenenpalette auf „Bildschirm“. Und erhöhen Sie die „Deckkraft“ auf 50%.

sshot-33

Erstellen Sie eine Kopie der Ebene, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und auf „Duplizieren“ klicken.

sshot-34

Gehen Sie auf Ihrer neuen duplizierten Ebene zu Filter> Rauschen> Rauschen hinzufügen und verwenden Sie ähnliche Einstellungen. Es ist wichtig, die Einstellung „Monochromatisch“ zu verwenden.

sshot-36

Diese Rauschschicht verleiht Ihrem Foto einen Retikulationseffekt. Es ist ein bisschen hart, also schauen wir uns an, es zu mildern.

sshot-40

Verwenden Sie erneut Filter> Weichzeichnen> Gaußscher Weichzeichner. Die gleichen Einstellungen wie beim letzten Mal sind in Ordnung.

sshot-191

An diesem Punkt sollten Sie ein ziemlich gutes Aussehen in Ihrem Bild haben. Ich entscheide mich für etwas härtere Werte, also möchte ich ein bisschen mit meinen Levels spielen.

sshot-42

Drücke den Einstellungsebene Am unteren Rand Ihrer Ebenenpalette wird „Anpassungsebenen“ angezeigt. Wählen Sie „Ebenen“.

sshot-41

Stellen Sie Ihre Level wie gezeigt ein. Der schwarze Pfeil bewegt sich nach rechts und macht Ihre Dunkelheit dunkler. Ihr weißer Pfeil bewegt sich nach links und vergrößert das Weiß in Ihrem Bild. Sie können meine Werte auch einfach kopieren, wenn Sie nicht mit dem Tool spielen möchten (diese Werte sind 31, 1,00, 239).

sshot-45

Drücken Sie Strg-Umschalttaste Alt E. um eine vollständige Kopie Ihres Bildes zu erstellen und es auf alle Ihre Ebenen zu legen.

sshot-46

Gehen Sie auf dieser neuen Ebene zu Filter> Scharfzeichnen> Unscharfe Maske und verwenden Sie ähnliche Werte. Dies wird viele Ihrer Dunkelheiten und Lichter noch weiter verschärfen.

sshot-47

Stellen Sie diesen Ebeneneffekt auf „Abdunkeln“. Stellen Sie von dort aus Ihre „Deckkraft“ auf 25% ein. Dadurch werden Ihrem Bild einige harte, dunkle Werte hinzugefügt.

sshot-51

Dupliziere deine Ebene, indem du mit der rechten Maustaste klickst und Duplikate auswählst.

sshot-49

Stellen Sie den Effekt dieser duplizierten Ebene bei gleicher Deckkraft auf „Aufhellen“.

sshot-54

Unser Bild sieht ziemlich gut aus, aber die Farbe ist aus, wenn Sie es mit einem echten Vintage-Foto vergleichen.

sshot-56

Gehen Sie zu Ihrer Ebenenpalette und drücken Sie die Taste Einstellungsebene um Ihre Einstellungsebenen wieder aufzurufen. Erstellen Sie oben einen Ebeneneffekt „Farbton / Sättigung“. Verwenden Sie ähnliche Werte.

sshot-193

Möglicherweise müssen Sie einige Werte in den Filtern ändern, um sie an Ihr eigenes Foto anzupassen. Die grundlegenden Schritte können jedoch gleich bleiben und sehen ähnlich aus.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia