Connect with us

Tipps

Popups für den technischen Support des Browser-Absturzes sind zurück

Popups für den technischen Support des Browser-Absturzes sind zurück

Diese Popups, die PCs verlangsamen und Sie auffordern, „Microsoft“ unter einer skizzenhaften 1-800-Nummer anzurufen, sind dank eines neu ausgenutzten Browserfehlers zurück.

Chrome- und Firefox-Nutzer sind Berichten zufolge beide anfällig für den Angriff, der sich als legitime Fehlermeldung tarnt. Es wurde angenommen, dass der hier ausgenutzte Fehler behoben wurde, aber Betrüger scheinen einen neuen Weg gefunden zu haben, um den Fehler auszulösen.

Dan Goodin, Schreiben für Ars Technicabeschreibt, wie es funktioniert:

Die Betrugstechnik, die im Februar bekannt wurde, missbraucht die Programmierschnittstelle window.navigator.msSaveOrOpenBlob. Durch die Kombination der API mit anderen Funktionen zwingen die Betrüger den Browser, eine Datei immer wieder in so schnellen Intervallen auf der Festplatte zu speichern, dass normale Benutzer nicht sehen können, was passiert. Innerhalb von fünf bis 10 Sekunden reagiert der Browser nicht mehr.

Ihr Computer ist also vollständig abgestürzt, und auf dem Bildschirm befindet sich eine Telefonnummer, die verspricht, das Problem zu beheben. Wenn Sie die Art von Person sind, die Artikel wie diesen liest, wissen Sie wahrscheinlich, dass Sie die Nummer nicht anrufen müssen, aber ein anständiger Prozentsatz der Leute tut dies nicht.

Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie sagen, dass sie niemals technische Support-Nummern anrufen sollen, die zufällig auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Sie könnten ihnen sogar sagen, sie sollen Sie stattdessen anrufen, wenn Sie sich großzügig fühlen.

Google und Mozilla arbeiten beide an Patches für diesen Fehler. Danach wird das Katz- und Mausspiel wahrscheinlich fortgesetzt. Bewaffnen Sie die Menschen, die Sie kennen, mit Wissen.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Malwarebytes

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia