Connect with us

Wie man

Persönliche Passwortalgorithmen, Linux/Mac Font Rendering in Windows und AudioManager für Android

Persönliche Passwortalgorithmen, Linux/Mac Font Rendering in Windows und AudioManager für Android

Einmal in der Woche tauchen wir in die Tipps-Box ein und teilen einige der Edelsteine, die wir dort finden. Diese Woche untersuchen wir, wie Sie mit einem persönlichen Algorithmus auf einfache Weise sichere Passwörter generieren, die Schriftwiedergabe in Windows aktualisieren und Ihr Android-Volumen effektiver verwalten.

Generieren Sie sichere Passwörter mit einem persönlichen Algorithmus

Pat schreibt mit folgendem Tipp zur Generierung sicherer, aber leicht zu merkender Passwörter mit einem persönlichen Algorithmus:

Seit Ewigkeiten habe ich beobachtet, wie die Leute immer wieder darüber reden, wie man sich Passwörter merken kann und wie sie damit umgehen. Während einige sie berichtigen … andere Programme oder Tabellenkalkulationen verwenden … während andere streng geheime Methoden verwenden, die sie nie offenlegen. Für mich selbst habe ich immer eine sehr einfache Methode verwendet, die ich für mich selbst erfunden habe. Es erlaubt mir, für jede Site ein anderes Passwort zu haben, und ich habe nie eines davon vergessen (oder aufgeschrieben). Ich nenne es die PATS-Methode (Passwörter sind so einfach). So funktioniert es, aber Sie können es an Ihren persönlichen Stil anpassen.

Erstens habe ich ein Standardpasswort, das ich seit Anbeginn der Zeit verwende, und für dieses Beispiel sagen wir, es ist mein Vorname und meine Straße kombiniert. Mein Vorname ist Pat und meine Straße ist 3245. Zusammengenommen erhalte ich pat3245 für mein Basispasswort. Wenn ich nun zu einer Site gehe, die ein Passwort erfordert, kombiniere ich mein „BASE“-Passwort mit etwas von dieser Site. Nehmen wir an, ich mache ein Passwort für https://www.howtogeek.com. Ich kombiniere mein Basis-Passwort mit den drei Buchstaben aus der URL der Site, in diesem Fall wird „how to geek“ zu „htg“ und füge dies meiner Basis für das neue Passwort hinzu. Wenn ich jetzt das htg nehme und es mit meiner Basis kombiniere, bekomme ich htgpat3245.

Aber ich kann die Dinge auch für verschiedene Variationen verschieben, wie im Folgenden gezeigt wird. Ich kann das htg von „how to geek“ in die Mitte meines Basispassworts setzen, um pathtg3245 zu bilden, oder es am Ende meines Basispassworts einfügen, um pat3216htg zu bilden. Auf diese Weise kann ich für jede Site, die anders ist, ein Passwort haben. Wenn ich zu gehe www.discovercard.com, kann ich dc (discovercard) plus meine Basis (pat3245) verwenden und das Passwort dcpat3245 oder patdc3245 oder pat3245dc bilden. Sie können sich Ihren eigenen Plan ausdenken, und ich habe meinen eigenen Plan, den ich nicht preisgeben kann, aber Sie verstehen die Idee.

Ich benutze diese Methode seit Ewigkeiten und sie hat mich noch nie im Stich gelassen. Ich habe für alle meine Kreditkarten und Bankgeschäfte ein anderes Passwort. Wenn nun jemand in meine Discover Card eindringen und versuchen sollte, dasselbe Passwort für meine Bankgeschäfte zu verwenden, wäre er schnell enttäuscht. Während meine genaue Methode nicht so einfach ist, können die meisten Leute dies als Modell verwenden und ihr ihre eigene Wendung hinzufügen. Ich nenne diese Methode die „PATS“-Methode, die für Passwords Are That Simple steht.“

Ein solider Tipp mit einem passenden Akronym? Rundum ein Gewinn. Danke, dass du in Pat geschrieben hast! Ihre Methode ist ein großartiger und sicherer Mittelweg zwischen der Verwendung einer Handvoll identischer Passwörter und dem vollen Einsatz und dem Generieren von LastPass oder KeePass völlig zufällige Zeichenfolgen für jede Site.

Installieren Sie einen alternativen Windows-Schriftrenderer

Cláudio schreibt mit folgendem Tipp:

Ich habe mich seit einiger Zeit nach einem zuverlässigen Ersatz für gdi++ umgesehen. [Editor’s note: gdi++ was an alternative Windows Font rasterizer/rendering tool that has since ceased development] Gestern bin ich endlich auf einen guten Ersatz gestoßen, gdip. Es ist ein fortschrittlicher Font-Renderer, der Microsoft ClearType in Bezug auf ein Mac-ähnliches Font-Rendering für das System und seine Anwendungen übertrifft. Funktioniert erstaunlich gut und kann einen Versuch wert sein. Beifall!

Danke für den Tipp von Cláudio! Wir hatten uns gefragt, was aus dem gdi++-Projekt geworden war; Es ist gut zu sehen, dass jemand das Design übernommen und die Arbeit von Dr. Watson fortgesetzt hat.

Für Leser, die sich nicht sicher sind, ob sie mit gdipp herumspielen wollen oder nicht; schau dir den Screenshot oben an. Im Wesentlichen ersetzt gdipp die standardmäßige Schriftart-Rendering-Engine in Windows und rendert Schriftarten auf ähnliche Weise wie in OS X und vielen Linux-Distributionen. Wenn Sie gdipp verwenden, sollten Sie feststellen, dass die Schriftarten glatter, stärker und besser gerendert erscheinen als unter dem Standard-Windows-Renderer (im obigen Screenshot zeigt die obere Reihe Windows ClearType und die untere Reihe zeigt gdipp). Du kannst hier mehr lesen.

AudioMananger Micro verwaltet Ihr Android-Audio

Tony schreibt mit dem folgenden Tipp zur Verwaltung Ihres Android-Audios:

Nachdem mir der laute Ton auf meinem Android-Handy ein zu oft peinlich war (laute Spielemusik in der Bibliothek, Alarmmeldungen zur falschen Zeit starten usw.), habe ich endlich etwas dagegen unternommen und installiert AudioManager. Sie können den Ton auf Ihrem Telefon verwalten und benutzerdefinierte Profiler erstellen: Ich habe Profile für die Bibliothek, für den Unterricht, für zu Hause, zum Schlafen und mehr erstellt. Jetzt muss ich mich nicht mehr fragen, ob ich alle meine Einstellungen für den Unterricht richtig eingestellt oder meinen Klingelton aufgedreht habe, wenn ich zu Hause bin. Es ist toll. Ich kann nicht glauben, dass dies nicht die erste App war, die ich heruntergeladen habe, als ich einen Droiden bekam.

Ehrlich gesagt können wir nicht glauben, dass es auch nicht die erste App war, die wir heruntergeladen haben. Nach Ihrem Tipp haben wir es für eine Spritztour genommen und waren begeistert. Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, Profile zu erstellen, ist diese App schwer zu schlagen. Danke Tony!

Haben Sie einen guten Tipp zu teilen? Schicken Sie uns eine E-Mail an tips@howtogeek.com und vielleicht sehen Sie Ihren Tipp auf der Titelseite.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia