Connect with us

Wie man

Öffnen/Speichern-Dialoge erzwingen, um den Detailmodus in Windows XP zu verwenden

Öffnen/Speichern-Dialoge erzwingen, um den Detailmodus in Windows XP zu verwenden

Die üblichen Öffnen/Speichern-Dialoge sind in Windows-Anwendungen so weit verbreitet, dass uns jeder kleine Ärger nach einer Weile in den Wahnsinn treibt. Das Frustrierendste für mich ist, dass Sie Ihren Ansichtsmodus nicht speichern können, sodass ich ihn jedes Mal zurück in den Detailmodus wechseln muss.

Die Antwort auf unsere Probleme ist ein kleines Dienstprogramm namens OpenWide, das sich in der Taskleiste befindet und diese widerspenstigen Dialoge zum Verhalten zwingt.

Starten Sie die Anwendung nach der Installation, und Sie sollten ein ziemlich hässliches neues Symbol in Ihrer Taskleiste sehen. (Sie können das Symbol auf der Registerkarte Einstellungen des Einstellungsfensters deaktivieren).

Im Platzierungsbereich kann man die Position auf dem Bildschirm sowie die Größe des Dialogs einstellen, was ich sehr praktisch finde.

Sie werden wahrscheinlich die Dropdown-Liste für „Anfängliche Tastatureingabe Fokus auf“ von der Standardeinstellung für Verzeichnis auf Dateiname ändern, damit Sie schnell einen Dateinamen eingeben können.

Im zweiten Dropdown-Menü können Sie einen bestimmten Modus auswählen. Sie können ihn zwingen, immer im Miniaturansichtsmodus zu arbeiten, wenn Sie möchten.

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Aktuelle Einstellungen testen“ klicken, wird Ihnen angezeigt, dass der Detailmodus ausgewählt ist.

Hinweis: Dieser Tipp funktioniert nur für Benutzer von Windows XP, da dieses Dienstprogramm nicht unter Windows Vista funktioniert.

Bitte beachten Sie, dass einige Anwendungen die üblichen Dialoge nicht verwenden und stattdessen ihre eigenen erstellen. Das wird bei denen nicht funktionieren.

Laden Sie OpenWide von lingo.atspace.com herunter

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia