Connect with us

Tipps

Microsoft möchte Kennwörter ab Windows 10 löschen

Microsoft beginnt mit dem Betatest von Windows 10-Patches mit tatsächlichen Betatestern

Die nächste Version von Windows 10 unterstützt kennwortlose Microsoft-Konten. Microsoft sendet bei der Anmeldung nur einen Code an Ihre Telefonnummer. Dies ist Teil des erklärten Ziels von Microsoft: „eine Welt ohne Passwörter. ”

Diese Funktion ist ab sofort in verfügbar Insider Build 18309. Es wird stabil sein und in der nächsten Version von Windows 10 mit dem Codenamen 19H1 für alle verfügbar sein. Es wird irgendwann im April 2019 verfügbar sein. Passwortlose Anmeldungen wurden für Windows 10 Home wieder eingeführt Insider Build 18305, sind aber jetzt in allen Editionen von Windows verfügbar.

So funktioniert es: Sie können jetzt ein Microsoft-Konto ohne Kennwort erstellen. Stattdessen geben Sie einfach Ihre Telefonnummer an. Wenn Sie sich mit dieser Telefonnummer bei Windows 10 anmelden, sendet Microsoft Ihnen einen Code, den Sie auf dem Anmeldebildschirm eingeben. Danach können Sie mit Windows Hello eine PIN, einen Fingerabdruck oder eine Gesichtsanmeldemethode einrichten. Sie müssen nie ein Passwort eingeben – Ihr Konto hat noch nicht einmal eines! Und Sie müssen auch nicht bei jeder Anmeldung einen Code eingeben, der per Text gesendet wird. Sie müssen nur dann einen Code auf Ihrem Telefon erhalten, wenn Sie sich auf einem neuen PC anmelden.

Um diese Funktion in den neuesten Insider-Versionen von Windows verwenden zu können, benötigen Sie ein Microsoft-Konto ohne Kennwort:

Wenn Sie noch kein passwortloses Telefonnummernkonto haben, können Sie eines in einer mobilen App wie Word auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät erstellen, um es auszuprobieren. Gehen Sie einfach zu Word und melden Sie sich mit Ihrer Telefonnummer an, indem Sie Ihre Telefonnummer unter „Anmelden oder kostenlos anmelden“ eingeben.

Dieses neueste Build bietet außerdem eine optimierte Erfahrung zum Zurücksetzen der PIN für Windows Hello und Verbesserungen am Narrator.

Bildnachweis: KC Lemson/Microsoft, Microsoft

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia