Connect with us

Wie man

Microsoft kündigt Windows 10 an (es hat Hologramme!) Aber sollte es Sie interessieren?

Microsoft kündigt Windows 10 an (es hat Hologramme!), Aber sollte es Sie interessieren?

Microsoft offiziell angekündigt Die heutigen Funktionen von Windows 10 umfassen Dinge wie den digitalen Cortana-Assistenten, die Xbox-Integration, einen völlig neuen Browser, der kein Internet Explorer ist, und ja, Hologramme. Aber sollte es dich interessieren? Wir würden argumentieren, dass Windows 10 auch ohne die Spielereien ein erstaunliches Upgrade für alle ist. Und es ist ein kostenloses Upgrade von Windows 7 und 8.

Während der Ankündigung, die du hier anschauen kannst, hat Microsoft viel Zeit damit verbracht, darüber zu sprechen, wie Cortana in das Betriebssystem integriert ist, wie moderne Apps denselben Code auf Desktops, Tablets, Telefonen und sogar Xbox verwenden, wie Sie mit dem neuen Spartan-Webbrowser auf dem Bildschirm schreiben können, um Anmerkungen zu machen das Web und die völlig neue holografische Schnittstelle (erfordert die HoloLens-Brille). Aber die meisten dieser Funktionen sind nebensächlich und ehrlich gesagt nicht der Grund, warum wir den Leuten ein Upgrade empfehlen würden.

Zuerst werden wir alle heute angekündigten Funktionen durchgehen und dazu Stellung nehmen, und dann sagen wir Ihnen, warum Sie auf Windows 10 upgraden.

Windows 10 ist ein universelles Betriebssystem für alle Geräte

Der Fernseher auf dem Bild ist eigentlich ein 84-Zoll-Surface-Tablet. Und dieses Headset ist HoloLens.

Windows 10 führt jetzt genau das gleiche Betriebssystem auf Ihrem Desktop, Tablet, Xbox und Ihrem Telefon aus … vorausgesetzt, Sie haben ein Microsoft-Tablet oder ein Windows-Telefon. Mit der neuen „Continuum“-Funktion können Sie Windows Store-Apps von Desktop-Fenstern auf Vollbild umschalten, wenn Sie Ihr Surface oder ein ähnliches Gerät abdocken, sodass Sie ein Tablet wie ein Tablet und einen Desktop wie einen Desktop verwenden. In den Demo-Videos sah es etwas klobig aus, aber wir gehen davon aus, dass sie es weiter verfeinern werden.

Aber wird Windows 10 auf mobilen Geräten wahrscheinlich dazu führen, dass die Leute von iPhone oder Android wechseln? Erst wenn die Apps viel besser sind und Google und Apple selbst dann einen so großen Marktanteilsvorsprung haben, dass es ewig oder nie dauern könnte, bis sie echte Marktanteile gewinnen.

Die Erfolgsbilanz im Windows Store war bisher nicht sehr gut – sicher, es gibt eine Menge Apps, aber die meisten von ihnen sind so schrecklich, dass sie kaum als Apps bezeichnet werden können. Wenn sie eine App von einem bekannten Unternehmen haben, ist es im Allgemeinen eine blasse Imitation der Android- oder iPhone-Versionen und bei weitem nicht so gut wie die iPad-optimierte Version derselben App. Wir hoffen sicherlich, dass Microsoft auf seiner Build-Konferenz einige Änderungen ankündigt, die dazu führen, dass mehr Leute mehr Apps für Windows entwickeln, aber bisher halten wir nicht den Atem an, obwohl es eine großartige Plattform für Entwickler ist.

Der einzige Bereich, der für Heimanwender interessant erscheint, ist, dass Xbox One bald auf Windows 10 aktualisiert wird und Zugriff auf zumindest einen Teil des Windows Stores hat. So werden die Leute endlich in der Lage sein, Apps für die Xbox zu erstellen, was für Medienzentren erstaunliche Dinge bedeuten könnte oder so ziemlich alles, was Sie auf dem Fernseher anzeigen möchten.

Dies ist nicht der Grund, warum Sie auf Windows 10 aktualisieren sollten, obwohl es hilft.

Cortana Digital Assistant funktioniert auf allen Plattformen, einschließlich Ihres Desktops

Es tut mir leid, Dave, ich fürchte, das kann ich nicht.

Der digitale Assistent Cortana ist im Grunde Microsofts Version von Siri, für diejenigen, die noch nie davon gehört haben. Und jetzt ist es vollständig in den Desktop integriert (obwohl wir davon ausgehen, dass Sie es deaktivieren können). Diese digitalen Assistenten wie Siri und Google Now werden definitiv bleiben, und sie werden immer schlauer, bis sie fast gruselig werden.

Cortana hat viele Funktionen, die Siri nicht hat, und es greift auf mehr von Ihren Informationen zurück, um mehr über Sie zu erfahren. Genau wie Google Now benachrichtigt sie Sie über Dinge, die Sie interessieren könnten, wie zum Beispiel Sport- oder Aktienverfolgung oder ob Ihr Flug pünktlich ist. Sie können Fragen stellen, um Dinge am PC zu erledigen, z. B. nach einer Datei zu suchen oder einen Termin oder eine Erinnerung zu vereinbaren. Sie können sie sogar eine E-Mail an jemanden schreiben lassen, wenn Sie möchten. Sie können Text im Webbrowser markieren und Cortana bitten, ihn für Sie nachzuschlagen und Ihnen weitere Informationen zu geben.

Wir haben Cortana noch nicht auf dem PC verwendet, daher ist es schwer abzuschätzen, wie gut dieses Feature in der Praxis funktioniert und wie wahrscheinlich es ist, es zu nutzen. Aber werden Sie wirklich mit Ihrem Desktop-PC sprechen oder möchten, dass Ihr PC mit Ihnen spricht? Der springende Punkt an einem digitalen Assistenten ist, dass er überall sein muss und nicht an einen Computer zu Hause gebunden ist, weshalb er auf Ihrem Smartphone sinnvoll ist. Wenn Sie also nicht auch ein Windows Phone verwenden, werden Sie wahrscheinlich nicht genug in einen digitalen Assistenten investieren, um Cortana zu verwenden.

Dies scheint uns kein großes Verkaufsargument zu sein.

Internet Explorer ist tot. Das ist spartanisch.

Geben Sie es zu, Sie werden traurig sein, dass Sie sich nicht mehr über den IE beschweren können.

Microsoft hat sich schließlich dazu entschieden, den Internet Explorer endgültig einzustellen (obwohl er wahrscheinlich aus Kompatibilitätsgründen verfügbar sein wird) und durch Spartan ersetzt, einen neuen Browser, der Google Chrome oder Firefox sehr ähnlich sieht, aber mit einem „moderneren UI“-Feeling . Sie nahmen die Trident-Engine, die den IE antreibt, und entfernten alle Kompatibilitätsschichten daraus, und dieser neue Browser sollte schlank und stromlinienförmig und viel besser sein.

Es ist großartig, dass sie endlich eine drastische Änderung vorgenommen haben, aber das ist viel zu spät. Ungefähr 50 Prozent der Leser von How-To Geek verwenden Chrome und weitere 40 Prozent verwenden Firefox oder Safari oder ein mobiles Gerät. Nur 11 Prozent unserer Leser verwenden immer noch den Internet Explorer und das sind meistens Leute, die Google verwenden, um nach unseren älteren Artikeln zu suchen und nie wiederkommen.

Dies ist auch kein Verkaufsargument für den Umstieg auf Windows 10.

Windows 10 verfügt über ein holografisches Display (mit dem HoloLens-Headset)

Wir freuen uns sehr, dies auszuprobieren, obwohl das Spielen von Minecraft eine Maus und eine Tastatur erfordert.

Diese Funktion hat mit Sicherheit den Wow-Faktor – Microsoft — hat ein Augmented-Reality-Headset entwickelt mit APIs, die auf allen Plattformen direkt in Windows 10 integriert sind. Sie können Minecraft auf Ihrem Küchentisch spielen, auf dem Mars laufen oder mit jemandem skypen, der das Headset verwendet.

Sie müssen sich das Video ansehen, um es zu glauben, also halten wir die Klappe, bis Sie es tun:

https://www.youtube.com/watch?v=aThCr0PsyuA&feature=youtu.be

Wir vermuten, dass diese „holografische“ virtuelle Realität vor allem in der häuslichen Umgebung aufgrund des Spielpotenzials interessant sein wird – stellen Sie sich vor, Sie könnten ein Xbox-Spiel mit Virtual-Reality-Charakteren spielen, die aus dem Spiel kommen den Fernseher oder neben dir stehen, während du Halo spielst.

Für Designer, Architekten oder Erfinder wird dies absolut unglaublich sein. Sie können Objekte in Augmented Reality erstellen und diese dann an einen 3D-Drucker senden. Die Möglichkeiten sind fast endlos mit dem, was getan werden kann.

Aber die Realität ist, dass viele Leute an ähnlichen Produkten arbeiten. Google hat gerade angekündigt, Glass nicht mehr zu verkaufen, arbeitet aber an einem Nachfolger und hat eine halbe Milliarde Dollar in ein Startup namens Magic Leap investiert, das genau dasselbe tun soll. Oculus hat sein VR-Produkt, und es gibt ein halbes Dutzend Nachahmer-Klone, die vollständige VR-Lösungen herstellen, die nicht ganz so gut sind wie die Oculus.

Es ist eine erstaunliche Entwicklung und wir können es kaum erwarten, damit zu spielen, aber bis wir wissen, was Sie wirklich damit machen können und bis es tatsächlich veröffentlicht wird, können wir Ihnen nicht sagen, warum Sie unbedingt auf Windows upgraden sollten 10.

Sie können Xbox-Spiele auf Ihrem Windows-Computer spielen

Wir fragen uns, ob die Sprachsteuerung der Xbox One in Cortana integriert wird

Wenn Sie ein Xbox-Spieler sind, werden Sie begeistert sein, das zu wissen Windows 10 und Xbox One sind vollständig integriert – tatsächlich wird Xbox One jetzt tatsächlich Windows 10 als Betriebssystem verwenden. Sie können Videos mit Game DVR aufnehmen und bearbeiten und Multiplayer-Spiele geräteübergreifend spielen. Wenn Ihre Freunde also Xbox verwenden und Sie Windows 10 verwenden, können Sie zusammen spielen.

Sie können Spiele direkt von der Xbox One auf Ihr Windows 10-Tablet oder Ihren PC streamen. Wenn also jemand den Wohnzimmerfernseher verwendet, um eine dumme Show über schreckliche Hausfrauen zu sehen, können Sie mit Ihrem Xbox-Controller auf Ihrem PC weiterspielen . Mit der Xbox App für Windows 10 haben Sie Zugriff auf alle Ihre Spiele, Freunde und Erfolge, und Sie können Xbox Live auf Ihrem Windows 10-PC verwenden.

DirectX 12 in Windows 10 bietet eine enorme Geschwindigkeitssteigerung, während der Stromverbrauch halbiert wird und alle vorhandenen Geräte mit DirectX 11-Treibern unterstützt werden, sodass die Benutzer nicht im Stich gelassen werden sollten.

Wenn Sie ein Spieler sind, ist dies ein großer Grund für ein Upgrade.

Warum Windows 10 ein Muss-Upgrade ist (nach der Veröffentlichung)

Ja, das Startmenü ist durchscheinend und in der Größe veränderbar. Und es gibt einen Shutdown-Button.

Windows 10 ist ein großartiges Upgrade für alle, die Windows 7 oder 8.x verwenden, da es all die großartigen Funktionen unter der Haube enthält, die Windows 8 mit sich brachte, wie eine bessere Ressourcennutzung, Akkulaufzeit und Leistung, aber in einem Paket, das viel aussieht eher wie Windows 7. Falls Sie sich fragen, können Sie diese Modern Tiles aus dem Startmenü entfernen und die Größe ändern, wie Sie möchten.

Es ist einfach ein besseres Betriebssystem, und sobald es endlich veröffentlicht ist, werden wir definitiv jedem ein Upgrade empfehlen. Das Upgrade kann nach der Veröffentlichung von Windows 10 ein Jahr lang kostenlos eingelöst werden, und dann haben Sie diese Kopie von Windows 10 dauerhaft.

Windows 10 verfügt über alle möglichen Funktionen, die Sie tatsächlich verwenden könnten, wie virtuelle Desktops, mehrere Monitorverbesserungen, eine viel bessere Eingabeaufforderung, und sie integrieren endlich die Abschnitte PC-Einstellungen und Systemsteuerung in einer einzigen zusammenhängenden App.

Es gibt ein neues Benachrichtigungscenter, das so funktioniert, wie Sie es von Android oder iPhone erwarten. Sie haben Tonnen neuer Tastaturkürzel hinzugefügt. Sie können Fenster auf neue und verbesserte Weise einrasten lassen. Und wie bereits erwähnt, enthält es einen neuen Paketmanager im Linux-Stil namens OneGet. Wir hören auch, dass der Windows Store endlich Desktop-Apps enthalten wird, aber wir sind uns noch nicht sicher.

Das Benachrichtigungscenter sieht dem von OS X sehr ähnlich.

Wenn Sie von Windows 8 aktualisieren, ist es ein Kinderspiel, den Sprung zu wagen, denn Windows 10 ist die gleiche Art von Upgrade über Windows 8, die Windows 7 über Vista war: Viele der Interna sind ähnlich, aber das Paket ist besser .

Wenn Sie von Windows 7 aktualisieren, sind hier nur einige der Dinge, die Sie verpasst haben, weil die Benutzeroberfläche von Windows 8 so nervig war, dass Sie nicht aktualisiert haben:

  • Verbesserte Nutzung und Leistung von Systemressourcen. Weniger Prozesse, die im Hintergrund laufen.
  • Aktualisieren und zurücksetzen, um eine Neuinstallation ohne Neuinstallation durchzuführen.
  • Neuer und stark verbesserter Task-Manager. Sie brauchen den Process Explorer fast nicht. .
  • Der Systemstart ist deutlich schneller und der Energiesparmodus funktioniert viel besser.
  • Dateiversionsverlauf, um alte Versionen von Dokumenten und Dateien wiederherzustellen.
  • USB 3.0 wird nativ unterstützt.
  • Viele Sicherheitsfunktionen wie integriertes Antivirenprogramm und Erkennung von Netzwerkangriffen.
  • Beeindruckende Resource Monitor-Anwendung zur Überwachung der Systemleistung.
  • Und viele, viele weitere Funktionen.

Da es sich um ein kostenloses Upgrade handelt, empfehlen wir den Leuten auf jeden Fall, den Sprung zu wagen. Nur… aktualisieren Sie jetzt NICHT. Warten Sie, bis die endgültige Version veröffentlicht wird. Beachten Sie, dass sie nicht wirklich angekündigt haben, wann es veröffentlicht wird. Wir schätzen September, aber es gibt keine Möglichkeit, sicher zu sein.

Planen Sie ein Upgrade? Sagen Sie uns warum (oder warum nicht) in den Kommentaren. Fangen Sie einfach nicht an, über Linux zu jammern.

Bildnachweis: Microsoft

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia