Connect with us

Tipps

Microsoft gibt den Plan auf, Windows 10-Benutzer mit Browser-Warnungen zu trollen

Microsoft gibt den Plan auf, Windows 10-Benutzer mit Browser-Warnungen zu trollen

Hey Internet, wir haben es geschafft! Nach einer Menge Wut und Ärger gegenüber Microsoft haben wir das Windows-Team gezwungen, die Meldungen „Warnung“ zu entfernen, dass Sie Firefox oder Chrome nicht installieren sollen. Sie werden nicht im Oktober 2018 Update sein.

In einem Kommentar an Ed Bott über ZDNetsagte ein Microsoft-Sprecher:

Wir haben diese Funktionalität nur mit Insidern getestet. Mit dem Windows Insider-Programm kann Microsoft verschiedene Features, Funktionen und Feedbacks testen, bevor es allgemein eingeführt wird. Kunden behalten die Kontrolle und können den Browser ihrer Wahl auswählen.

Diese Warnungen sind aus den aktuellen Insider-Builds von Windows 10 verschwunden. Sie werden nicht in der endgültigen Version des Updates vom Oktober 2018 enthalten sein, das voraussichtlich in den nächsten Wochen veröffentlicht wird.

Während dieser Microsoft-Sprecher dies als „Funktion“ bezeichnet, ist es nichts wert, was es war: Eine wörtliche „Warnung“, Chrome oder Firefox nach dem Herunterladen nicht zu installieren, wodurch der Installationsprozess unterbrochen wird. Wie bereits erwähnt, werden Windows-Benutzer dadurch geschult, echte Sicherheitswarnungen zu ignorieren.

Der einzige Grund, warum dieser „Test“ nicht erfolgreich war, ist natürlich, dass Windows 10-Benutzer mehr als sonst wütend gemacht wurden. Wenn diese Browserwarnung nur eine Funktion gewesen wäre, die eine normale Menge an Wut erzeugt hätte, wie die automatische Installation von Candy Crush Saga unter Windows 10 Professional, hätte Microsoft nicht zurückgesetzt.

Aber heute lasst uns feiern. Wir alle haben Microsoft davon abgehalten, etwas Dummes zu tun! Die Schlacht ist gewonnen.

Es wäre jedoch schön, wenn wir überhaupt nicht mit Microsoft kämpfen müssten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia