Connect with us

Schule

Mehrere Konten, Tastaturkürzel und Remote-Abmeldung

Mehrere Konten, Tastaturkürzel und Remote-Abmeldung

In dieser Lektion in der How-To-Geek-Schule wird erläutert, wie Sie mehrere Konten verwenden, sich von Ihrem Google Mail-Konto aus der Ferne abmelden und Google Mail mit Tastaturkürzeln verwenden – eine der Funktionen, die jeder Hauptbenutzer kennen muss.

Tastaturkürzel sind wahrscheinlich die leistungsstärkste Funktion in Google Mail. Wenn Sie sie beherrschen, können Sie jeden Monat Stunden oder mehr sparen. Anstatt mit der Maus auf Ihre E-Mail zu zeigen und auf Schaltflächen zu klicken, können Sie einfach ein paar Tasten auf der Tastatur drücken, ohne die Finger aus der Startzeile zu heben, und E-Mails, Archive, Antworten und mehr abrufen.

Und wenn Sie vergessen, sich von Ihrem Konto abzumelden, können Sie dies natürlich auch aus der Ferne tun. Es ist wirklich einfach, wir werden das gegen Ende der Lektion behandeln.

Melden Sie sich bei mehreren Google Mail-Konten auf Ihrem Computer an

Wenn Sie in der Lage sein möchten, mehrere Google Mail-Konten in einem Browser auf Ihrem Laptop oder Desktop-Computer zu überprüfen, bietet Google Mail die Möglichkeit, sich in einem Browser in Google Mail bei mehreren Konten gleichzeitig anzumelden.

clip_image001

Melden Sie sich zuerst bei einem Ihrer Konten an. Jedes Konto, bei dem Sie sich zuerst anmelden, ist das primäre Konto. Wenn Sie also versuchen, auf bestimmte Google Apps wie Drive zuzugreifen, gilt dies für dieses Konto. Wenn Sie von Ihren anderen Konten aus auf diese Apps zugreifen möchten, müssen Sie sich zuerst vollständig abmelden und sich dann unter einem anderen Konto anmelden.

clip_image002

Beachten Sie jetzt, dass Sie auf Ihre anderen Konten zugreifen können, indem Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke klicken. Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Konto hinzufügen“.

Wenn Sie dies bereits getan haben, können Sie zwischen den Konten wechseln, indem Sie darauf klicken, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

clip_image003

Das andere Konto wird in einer neuen Registerkarte geöffnet.

clip_image004

Wenn Sie Google Chrome verwenden, speichert der Browser die Konten, bei denen Sie sich angemeldet haben, und speichert sie, damit Sie in Zukunft einfach zu ihnen wechseln können. Wenn Sie jedoch einen anderen Browser verwenden, müssen Sie möglicherweise jedes Mal zusätzliche Google Mail-Konten hinzufügen.

Melden Sie sich auf Ihrem Telefon bei mehreren Google Mail-Konten an

Wenn Sie ein Android-Telefon haben, wissen Sie, dass mindestens ein Google Mail-Konto damit verbunden sein muss. Genau wie in einem Browser auf einem PC können Sie jedoch auf Ihrem Telefon auf mehrere Google Mail-Konten zugreifen und zwischen diesen wechseln.

Um Ihrem Android-Telefon ein weiteres Google Mail-Konto hinzuzufügen, berühren Sie die Menüschaltfläche und wählen Sie „Einstellungen“ aus dem Menü. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche „Konten“. Berühren Sie dann „Konto hinzufügen“ und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Google Mail-Konto hinzuzufügen.

clip_image006

Wählen Sie im Bildschirm „Neues Konto hinzufügen“ Google aus der Liste der verfügbaren Optionen aus.

clip_image008

Wählen Sie dann im nächsten Bildschirm „Neu“. Der Setup-Assistent führt Sie durch die Einrichtung eines neuen Kontos.

Sobald Sie ein zusätzliches Google Mail-Konto hinzugefügt haben, können Sie in der Google Mail-App zwischen Ihren Konten wechseln. Berühren Sie dazu das Google Mail-Symbol in der oberen linken Ecke des App-Bildschirms.

clip_image009

Alle Google Mail-Konten, die Sie Ihrem Telefon hinzugefügt haben, werden oben im Menü aufgelistet. Berühren Sie eine E-Mail-Adresse, um den Posteingang für dieses Konto anzuzeigen.

clip_image010

Abmelden von Google Mail aus der Ferne

Eine der bequemsten Funktionen von Google Mail ist, dass Sie von fast überall auf Ihre E-Mails zugreifen können. Was ist jedoch, wenn Sie glauben, Sie hätten vergessen, sich vom Desktop-PC Ihrer Tante abzumelden, und Ihre Cousins ​​möglicherweise in Ihre E-Mail gelangen?

Glücklicherweise können Sie sich mit Google Mail remote von Ihrem Konto abmelden, um sicherzustellen, dass alle schelmischen Cousins ​​sehen, wenn sie versuchen, neugierig zu sein und Ihre E-Mails zu lesen. Dies ist ein Anmeldebildschirm.

Scrollen Sie in Ihrem Google Mail-Konto in Ihrem Browser bis zum Ende der Nachrichtenliste. Auf der rechten Seite wird die Zeit seit Ihrer „letzten Kontoaktivität“ aufgelistet und Google Mail zeigt Ihnen auch an, an wie vielen anderen Orten Ihr Konto geöffnet ist. Klicken Sie auf „Details“.

clip_image011

Im Dialogfeld „Aktivitätsinformationen“ werden Details zu Aktivitäten in Ihrem Google Mail-Konto angezeigt, einschließlich der Standorte, an denen Ihr Konto geöffnet ist, außer Ihrer aktuellen lokalen Sitzung. Klicken Sie auf „Alle anderen Sitzungen abmelden“, um sich von allen anderen geöffneten Google Mail-Sitzungen abzumelden.

clip_image013

Eine Meldung zeigt an, dass Sie sich erfolgreich von allen anderen Sitzungen abgemeldet haben. Google Mail warnt Sie auch vor einer Änderung Ihres Passworts, wenn Sie glauben, dass jemand Ihr Konto ohne Ihre Erlaubnis verwendet.

clip_image015

Klicken Sie auf das rote „X“ in der oberen rechten Ecke des Dialogfelds, um es zu schließen.

Sparen Sie Zeit mit Tastaturkürzeln

Tastaturkürzel in Google Mail können Ihnen helfen, Zeit zu sparen, indem Sie beim Arbeiten in E-Mails jederzeit die Hände auf der Tastatur lassen können.

Einige Verknüpfungen sind immer verfügbar, während andere aktiviert sein müssen, bevor Sie sie verwenden können.

Zu den immer verfügbaren Verknüpfungen gehört die Verwendung der Pfeiltasten, um sich im Hauptfenster von Google Mail zu bewegen und Nachrichten zu verfassen. Sie können zwischen Ihren Nachrichten und Konversationen und Beschriftungen wechseln. Um die Schaltfläche „Verfassen“ hervorzuheben, drücken Sie zur Auswahl die Eingabetaste.

Während eine Konversation geöffnet ist, können Sie mit „n“ und „p“ zur nächsten und vorherigen Nachricht im Thread wechseln. Drücken Sie die Eingabetaste, um eine Nachricht zu öffnen oder zu reduzieren.

Beim Verfassen einer Nachricht stehen mehrere Verknüpfungen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „In Compose navigieren“ bei Google Hilfeseite für Tastaturkürzel Eine Liste der Verknüpfungen zur Verwendung im Fenster „Verfassen“.

Verknüpfungen, die aktiviert werden müssen

Es gibt viele andere Verknüpfungen, die jedoch zuerst aktiviert werden müssen. Klicken Sie dazu auf die Zahnradschaltfläche „Einstellungen“ und wählen Sie „Einstellungen“. Scrollen Sie auf dem Bildschirm „Allgemein“ zum Abschnitt „Tastaturkürzel“ und wählen Sie „Tastaturkürzel ein“.

clip_image016

Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf „Änderungen speichern“.

clip_image017

Hier sind einige nützliche Verknüpfungen:

Tastenkürzel Definition Aktion
c Komponieren Ermöglicht das Verfassen einer neuen Nachricht. „Verschiebung + c ” Mit dieser Option können Sie eine Nachricht in einem neuen Fenster verfassen.
d Verfassen Sie in einer neuen Registerkarte Öffnet ein Erstellungsfenster in einer neuen Registerkarte.
r Antworten Antwortet an den Absender der Nachricht. Verschiebung + r Mit dieser Option können Sie in einem neuen Fenster auf eine Nachricht antworten. (Gilt nur in der Konversationsansicht.)
f Nach vorne Leitet eine Nachricht weiter. Mit „Umschalt + f“ können Sie eine Nachricht in einem neuen Fenster weiterleiten. (Gilt nur in der Konversationsansicht.)
k Wechseln Sie zu einer neueren Konversation Öffnet oder bewegt den Cursor zu einer neueren Konversation. Drücken Sie die Eingabetaste, um eine Konversation zu erweitern.
j Wechseln Sie zu einem älteren Gespräch Öffnet oder bewegt den Cursor zur nächstältesten Konversation. Drücken Sie die Eingabetaste, um eine Konversation zu erweitern.
o oder Enter Öffnen Öffnet Ihr Gespräch. Erweitert oder reduziert eine Nachricht auch, wenn Sie sich in der „Konversationsansicht“ befinden.
u Zurück zur Konversationsliste Aktualisiert Ihre Seite und kehrt zu Ihrem Posteingang oder einer Liste von Konversationen zurück.
y Aus der aktuellen Ansicht entfernen Entfernt die Nachricht oder Konversation automatisch aus Ihrer aktuellen Ansicht. · Aus „Posteingang“ bedeutet „y“ Archivieren. · Aus „Markiert“ bedeutet „y“ „Unstar“. Aus „Papierkorb“ bedeutet „y“ „In Posteingang verschieben“ , ‚y‘ bedeutet Entfernen des Etiketts

Beachten Sie, dass „y“ keine Auswirkung hat, wenn Sie sich in „Spam“, „Gesendet“ oder „Alle E-Mails“ befinden.

! Spam melden Markiert eine Nachricht als Spam und entfernt sie aus Ihrer Konversationsliste.

Es gibt auch einige nützliche Tastenkombinationen, mit denen Sie durch Google Mail navigieren können.

Tastenkürzel Definition Aktion
Tab und dann Enter Nachricht senden Verwenden Sie nach dem Verfassen Ihrer Nachricht diese Kombination, um sie zu senden.
y dann o Archiv und weiter Archiviert Ihre Konversation und fährt mit der nächsten fort.
g dann i Gehen Sie zu „Posteingang“ Bringt Sie in den Posteingang zurück.
g dann l (Kleinbuchstabe L) Gehen Sie zu „Label“ Führt Sie zum Suchfeld mit dem für Sie ausgefüllten „Label:“. Geben Sie einfach Ihr Etikett ein und führen Sie die Suche durch.
g dann c Gehen Sie zu „Kontakte“ Bringt Sie zu Ihrer Kontaktliste.

Weitere Verknüpfungen finden Sie unter Google Hilfeseite für Tastaturkürzel.

Lernen Sie Tastaturkürzel während der Arbeit

Tastaturkürzel sind ein nützliches Werkzeug, wenn Sie sich daran erinnern können.

Wenn Sie Chrome als Browser verwenden, können Sie eine Erweiterung namens „“ installieren KeyRocketDies hilft Ihnen beim Erlernen von Tastaturkürzeln, während Sie mit Ihrer E-Mail arbeiten. Während Sie Google Mail verwenden, empfiehlt KeyRocket Tastaturkürzel für die von Ihnen ausgeführten Aktionen. Wenn Sie in Google Mail auf etwas klicken, zeigt KeyRocket ein kleines Popup an, in dem Sie erfahren, welche Taste (n) Sie stattdessen hätten drücken können.

clip_image018

Google Hangouts

Hangouts ist Googles neue Version von Gtalk. Sie können mit Ihren Freunden und Ihrer Familie Nachrichten, Fotos und Emoji senden und Videoanrufe tätigen. Es ist über Google+, als App auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät und als Chrome-Erweiterung verfügbar.

Hangouts sind auch in Google Mail integriert, sodass Sie Nachrichten an Personen senden, persönliche Videoanrufe tätigen, neue Hangouts erstellen und Personen dazu einladen können.

Sie können die Hangout-Funktion in Google Mail mithilfe des Hangouts-Symbols unten links im Bildschirm ein- und ausblenden.

clip_image019

Um mit Hangouts mit einem Kontakt zu sprechen, sei es in einem Hangout, per Videoanruf oder per E-Mail, bewegen Sie die Maus über dessen Namen im Bearbeitungsfeld Neuer Hangout. Im Popup-Dialogfeld gibt es mehrere Optionen, mit denen Sie diese Person kontaktieren können.

clip_image020

Hangouts sind auch als App auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät verfügbar.

clip_image021

Hangouts sind ziemlich einfach und eng in Google Mail integriert. Wenn Sie also schnell und einfach eine schnelle Nachricht an Ihre Freunde oder Familie senden möchten, ohne tatsächlich eine E-Mail zu verfassen, ist Hangouts Ihr Werkzeug.

Als nächstes …

Damit ist Lektion 8 abgeschlossen. Wir hoffen, dass Sie jetzt Google Hangouts verwenden können, um mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in Kontakt zu bleiben, sich von Ihrem Computer oder Telefon aus bei mehreren Konten anzumelden und Google Mail effektiv mit einer Tastatur zu verwenden.

In der morgigen Lektion werden wir alles, was Sie über den Zugriff auf Ihre anderen E-Mail-Konten mit Google Mail wissen müssen, ausführlich behandeln. Dazu gehört die Konfiguration Ihres E-Mail-Clients, damit Sie alle Ihre E-Mails lokal in Ihr bevorzugtes E-Mail-Programm herunterladen können, z. B. Microsoft Outlook.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia