Connect with us

Wie man

Mehrere Gmail-Instanzen, SSDs sicher löschen, Festplattenkontingente verwenden

Mehrere Gmail-Instanzen, SSDs sicher löschen, Festplattenkontingente verwenden

Jede Woche greifen wir in unsere Leserbrieftasche, um Ihre brennenden technischen Fragen zu beantworten. Diese Woche sehen wir uns die Unterzeichnung an

in Gmail mit mehreren Instanzen, sicheres Löschen von SSDs und Verwenden der Festplattenkontingente von Windows.

Anmeldungen für mehrere Gmail-Konten

Lieber How-To-Geek,

Ich bin gerade auf ein neues Problem gestoßen. Mein Unternehmen hat jahrelang ein Google Apps-Konto verwendet. Ich hatte keine Probleme, mich über denselben Browser in mein privates Gmail-Konto und die E-Mail-Adresse meines Unternehmens bei Google Apps einzuloggen. Erst diese Woche bekam ich einen Fehler, bei dem Google mir sagte, dass ich mich von einem abmelden muss, um mich beim anderen anzumelden. Jetzt kann ich mich nicht doppelt anmelden! Sagen Sie mir, dass es eine einfache Lösung für dieses Problem gibt, die nicht alle Arten von Mods oder Erweiterungen umfasst, die ich bei der Arbeit möglicherweise oder nicht ausführen kann.

Gmaillos in Georgien

Liebe Google Mailless,

Kürzlich hat Google die Art und Weise, wie es die Anmeldungen für normale Google-Konten und Google Apps-Konten behandelt, zusammengeführt, sodass jetzt ein Konflikt zwischen dem Anmelde-Cookie für Ihre beiden Konten besteht. Glücklicherweise haben sie im Voraus geplant und die Lösung ist einfach zu implementieren (wenn sie für den verwirrten Endbenutzer nicht sofort sichtbar ist!)

Sie müssen sich gleichzeitig bei allen Google-Konten anmelden, bei denen Sie sich anmelden möchten (in diesem Fall Ihr Arbeitskonto und Ihr privates Konto). Melden Sie sich nacheinander bei ihnen an und navigieren Sie zu Account Einstellungen indem Sie auf Ihren Login-Namen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms klicken. Sobald Sie sich im Hauptbildschirm Ihres Google-Kontos befinden, sehen Sie unter Persönliche Einstellungen für die Mehrfachanmeldung Möglichkeit. Ändere die Einstellung auf Auf.

Melden Sie sich vom Konto ab und melden Sie sich gleichzeitig bei den anderen Konten an, auf die Sie zugreifen möchten. Wiederholen Sie die gleichen Schritte, um die Mehrfachanmeldungsfunktion einzuschalten. Melden Sie sich von allen Konten ab (die Funktion wird normalerweise erst aktiv, wenn Sie sich abgemeldet und die temporären Anmelde-Cookies gelöscht haben). Melden Sie sich wieder bei beiden Konten an und Sie sollten wie vor der Änderung parallele Anmeldungen erleben.

Sicheres Löschen von SSD-Laufwerken

Lieber How-To-Geek

Es ist allgemein bekannt, dass magnetische Speicher (HDDs usw.) mit einem ausreichend starken Magnetfeld (z. B. einem großen Entmagnetisierer oder einem anderen Elektromagneten) gelöscht werden können, aber dies ist bei Flash-Speichern nicht der Fall. Meine Frage ist folgende: Gibt es eine einfache / Q & D-Methode, um NAND-Flash-Speicher ähnlich wie bei magnetischen Medien zu löschen? Und ja, ich habe schon über die Lösung „Einmal in die Mikrowelle stellen“ nachgedacht, aber ich habe nach etwas gesucht, das die Medien danach funktionsfähig lässt. Abgesehen davon hatte ich auf etwas gehofft, das etwas weniger wahrscheinlich Feuer fangen würde.

Aufrichtig,

Auf der Suche nach Verknüpfungen im SSD-Land

Wie Sie anmerken, gibt es leider kein Äquivalent für SSDs zum Nuke-it-with-Magnets-Ansatz, den wir mit magnetischen HDDs verwenden können. Tatsächlich gibt es nicht einmal ein nicht-magnetisches Äquivalent irgendeiner Art. SSDs sind unglaublich schwer effektiv zu löschen. Forscher aus der Universität von Kalifornien stellte fest, dass es fast unmöglich war, ein SSD-Laufwerk sicher zu löschen. Die Kurzfassung ihrer Forschung (und begleitender Forschung zu diesem Thema) ist folgende: Aufgrund einer Kombination mehrerer Faktoren wie Wear-Leveling-Algorithmen zur Verlängerung der Lebensdauer des Laufwerks, der Natur des NAND-Designs in SDD-Laufwerken, der Ineffektivität von integrierte sichere Löschfunktionen des Herstellers (falls verfügbar).

Die kurze Antwort (und es tut uns leid, dass es zu diesem Zeitpunkt keine definitivere gibt) besteht darin, zuerst die vom Hersteller Ihrer Festplatte bereitgestellte Löschanwendung zu verwenden. Obwohl diese Tools in der Regel unvollkommen sind (in der oben verlinkten Studie wurden nur 4 von 12 Laufwerken wirklich gelöscht), machen sie das Laufwerk zumindest für die Wiederverwendung im Computer eines Gelegenheitsbenutzers „leer“.

Wenn sie keine Löschanwendung bereitstellen (was, gelinde gesagt, seltsam wäre) oder Sie ihrer Anwendung nicht vertrauen, können Sie es herunterladen HDDErase und verwenden Sie das, um Ihre Festplatten zu löschen. HDDErase ist die am häufigsten empfohlene Anwendung zum Löschen von SSDs in Computer-Enthusiasten-Foren und Benutzer berichten von einer hohen Erfolgsquote damit. Die Software soll ziemlich knifflig und mühsam sein, damit zu arbeiten; wir empfehlen zu lesen diese Schritt-für-Schritt-Anleitung von einem Benutzer im OverClockers-Forum geteilt.

Wenn Sie jedoch eine SSD mit kritischen Daten haben, die großen Schaden anrichten würden, wenn sie jemals durchgesickert sind, können Sie den aktuellen Löschtechniken einfach nicht vertrauen, um sie mit 100%iger Sicherheit zu löschen. Wenn Daten so wichtig sind, müssen Sie das Laufwerk entweder in Ihrem persönlichen Besitz behalten oder das Laufwerk physisch zerstören.

Verwenden von Disk-Anführungszeichen in Windows 7

Lieber How-To-Geek,

Meine Frage ist sehr direkt. Was ist der Zweck der Disk Quota-Funktion in Windows 7 und wie verwende ich sie?

Aufrichtig,

Quote Neugierig in Quebec

Die Disk Quota-Funktion ist ein Tool, das es dem Administrator einer Maschine ermöglicht, die Anzahl der Disk-Spacer zu begrenzen, die Benutzer kauen können. Angenommen, Sie haben einen Computer mit einer 1-TB-Festplatte und 5 Benutzern. Sie können das Festplattenkontingentsystem verwenden, um jeden Benutzer auf 100 GB Speicherplatz für seine persönlichen Dateien (wie Dokumente, Anwendungsdaten, Musik, Videos usw.) Festlegen der Festplattenkapazität gibt es keinen Grund, die Festplattenkontingentfunktion zu aktivieren.

So greifen Sie in Windows auf das Disk Quota-System zu Navigieren Sie zu Mein Computer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie verwalten möchten. Klicken Sie auf Eigenschaften und klicke dann auf Registerkarte Kontingent. Klicken Kontingenteinstellungen anzeigen. Im Quotenmenü kannst du dann Quotenverwaltung aktivieren und legen Sie Ihre Festplattenlimits fest.

Haben Sie eine dringende technische Frage? Senden Sie uns eine E-Mail an ask@howtogeek.com und wir werden unser Bestes tun, um sie zu beantworten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia