Connect with us

Wie man

Maus-Linksklick-Taste funktioniert nicht? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Maus-Linksklick-Taste funktioniert nicht?  Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Dritter November / Shutterstock.com

Sogar etwas so Einfaches wie eine Maustaste kann fehlschlagen. Wenn die linke Maustaste Ihrer Maus anhält, nicht konsequent reagiert oder versehentlich doppelklickt, deutet dies häufig auf ein Hardwareproblem mit der Maus hin. Es könnte sich jedoch um ein Softwareproblem handeln.

Es ist wahrscheinlich ein Hardwareproblem; Hier erfahren Sie, wie Sie dies überprüfen

Nach unserer Erfahrung deuten die meisten Probleme mit der linken Maustaste (oder der rechten Maustaste) auf einen Hardwarefehler hin. Wenn die Linksklick-Taste der Maus nicht funktioniert, nur manchmal reagiert und beim einmaligen Klicken versehentlich „Klicks aufhebt“, falsch klickt oder doppelt klickt, ist dies ein ziemlich gutes Zeichen dafür, dass mit der Hardware auf der linken Seite etwas nicht stimmt. Klicken Sie auf die Schaltfläche selbst.

Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, um zu überprüfen, ob ein Hardware- oder ein Softwareproblem vorliegt: Trennen Sie die Maus vom aktuellen Computer, schließen Sie sie an einen anderen Computer an und testen Sie die Schaltfläche mit der linken Maustaste. Wenn Sie eine drahtlose Maus haben, schließen Sie entweder ihren RF-Dongle an einen anderen Computer an oder koppeln Sie ihn über Bluetooth mit einem anderen Computer.

Wenn das Problem das gleiche ist, wenn die Maus an einen anderen Computer angeschlossen ist, wissen Sie, dass Sie ein Hardwareproblem haben. Wenn die Maus auf einem anderen Computer einwandfrei funktioniert, liegt ein Problem mit der Softwarekonfiguration Ihres aktuellen Computers vor.

Sie können auch versuchen, eine andere Maus an Ihren aktuellen PC anzuschließen. Hat es das gleiche Problem? Wenn nicht, liegt wahrscheinlich ein Hardwareproblem vor. Wenn beide Mäuse die gleichen seltsamen Probleme mit der linken Maustaste haben, liegt definitiv ein Softwareproblem mit Ihrem PC vor.

Möglicherweise liegt auch ein Problem mit einem USB-Anschluss Ihres Systems vor. Wenn es sich um eine kabelgebundene Maus handelt, schließen Sie die Maus an einen anderen USB-Anschluss an. Wenn Sie eine drahtlose Maus mit einem USB-Dongle haben, verschieben Sie den Dongle an einen anderen USB-Anschluss.

Beachten Sie, dass einige Probleme fleckig oder zeitweise auftreten können, insbesondere wenn die Hardware gerade erst ausfällt. Die Maustaste kann die meiste Zeit sehr gut funktionieren und nur manchmal ausfallen. Verwenden Sie die Maus lange genug mit einem anderen PC, um zu bestätigen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert.

So beheben Sie eine defekte Maustaste

Reparieren der Einbauten einer ComputermausDenys Kurbatov / Shutterstock.com

Alle Maustasten schlagen irgendwann fehl, wenn Sie sie ausreichend verwenden. Maustasten sind für eine bestimmte Anzahl von Klicks ausgelegt. Zum Beispiel die neueste Version von Razer’s beliebt DeathAdder Elite Gaming-Maus wird für «bis zu 50 Millionen Klicks» bewertet. Eine billigere Maus kann für viel weniger Klicks bewertet werden. Danach nutzt sich der physische Mechanismus der Maustaste ab und funktioniert nicht mehr richtig.

Wenn Ihre Maus noch unter Garantie steht, empfehlen wir Ihnen, sich an den Hersteller zu wenden und diese zu nutzen. Das Unternehmen sollte die Maus für Sie reparieren – oder Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit eine neue senden.

Wenn Ihre Maus keine Garantie mehr hat, ist es möglicherweise an der Zeit, dies zu tun kaufe eine neue Maus. Wenn Sie bereit sind, sich die Hände schmutzig zu machen, können Sie versuchen, es selbst zu reparieren. Der genaue Vorgang hängt von Ihrem Mausmodell ab und davon, was genau kaputt ist. Zum Beispiel hat iFixit eine allgemeine Anleitung zu Reparieren von Maustasten. YouTube ist voller Ratschläge für einzelne Mausmodelle, wie diese Anleitung zu Nachspannen einer Feder in einer Logitech Performance MX-Maus. Das Problem ist möglicherweise einfacher als es scheint – Sie müssen möglicherweise nur die Maus öffnen und Staub entfernen, der im Weg ist. Wir empfehlen, nach dem Modellnamen Ihrer Maus zu suchen und «Linksklick korrigieren», «Maustaste korrigieren» oder eine ähnliche Suche nach benutzerdefinierten Informationen durchzuführen.

So beheben Sie Probleme mit der linken Maustaste

Wenn Ihre Maus auf einem anderen PC einwandfrei funktioniert, auf Ihrem jedoch nicht richtig funktioniert, dann herzlichen Glückwunsch! Sie können den Fehler beheben. Sie müssen nur herausfinden, welches Softwareproblem Sie haben.

Bevor wir beginnen, können Sie die Maustasten aktivieren, wenn Sie aufgrund von Mausklickproblemen Probleme haben, diese Tipps zu befolgen, indem Sie die linke Alt-Taste + die linke Umschalttaste + die Num-Taste drücken. Sie können dann Ihren Mauszeiger über Ihre Tastatur steuern.

Unter Windows können Sie die linke und rechte Maustaste austauschen. Wenn Sie dies getan haben, scheint Ihre linke Maustaste möglicherweise nicht normal zu funktionieren – sie funktioniert wie die rechte, während die rechte wie die linke funktioniert. Dies ist für Linkshänder gedacht, die eine rechtshändige Maus verwenden.

Gehen Sie unter Windows 10 zu Einstellungen> Geräte> Maus. Stellen Sie unter «Wählen Sie Ihre Primärschaltfläche aus» sicher, dass die Option auf «Links» eingestellt ist. Gehen Sie unter Windows 7 zu Systemsteuerung> Hardware und Sound> Maus und stellen Sie sicher, dass «Primäre und sekundäre Tasten wechseln» nicht aktiviert ist.

Vertauschen der linken und rechten Maustaste unter Windows 10

Die ClickLock-Funktion kann auch seltsame Probleme verursachen. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie die Maustaste kurz drücken und loslassen. Windows behandelt die Maustaste so lange, bis Sie erneut klicken. Dies kann Ihnen beim Hervorheben und Ziehen helfen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Maustaste gedrückt zu halten. Es ist jedoch ein seltsames und verwirrendes Verhalten, wenn diese Einstellung versehentlich aktiviert wurde und Sie sich dessen nicht bewusst sind.

Gehen Sie unter Windows 10 und 7 zu Systemsteuerung> Hardware und Sound> Maus. Stellen Sie sicher, dass die Option «ClickLock aktivieren» hier deaktiviert ist.

Deaktivieren der ClickLock-Option unter Windows

Möglicherweise verursacht ein Hardware-Treiberproblem auch Probleme beim Erkennen der Mausklicks. Wir haben dieses Problem noch nie in freier Wildbahn gesehen, aber es lohnt sich, es zu überprüfen. Öffnen Sie zum Testen den Geräte-Manager. Klicken Sie dazu unter Windows 10 mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie «Geräte-Manager».

Erweitern Sie den Abschnitt «Mäuse und andere Zeigegeräte», suchen Sie Ihre Maus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie «Treiber aktualisieren». Klicken Sie auf «Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen». Windows versucht, neue Treiber zu finden, die mit der Maus übereinstimmen.

Wenn Sie hier mehrere Mausgeräte sehen, wiederholen Sie den Vorgang für jedes.

Aktualisieren der Treiber eines Mausgeräts im Geräte-Manager

Viele andere Websites bieten eine Vielzahl von Tipps zur Fehlerbehebung, von denen wir bezweifeln, dass sie hilfreich sind. Wie immer ist es eine gute Idee, den PC neu zu starten und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Und natürlich können Sie versuchen, im abgesicherten Modus zu booten, um festzustellen, ob ein seltsames Hardwareproblem vorliegt. Das Scannen Ihrer Systemdateien auf Beschädigung wird jedoch wahrscheinlich nicht helfen.

Seien wir ehrlich: Die meisten Probleme mit der linken Maustaste bei Mäusen sind auf Hardwarefehler zurückzuführen. Sofern Sie nicht versehentlich eine bestimmte Einstellung in Windows aktiviert haben, besteht die eigentliche Lösung für ein Linksklick-Problem im Allgemeinen darin, die Maus selbst zu ersetzen (oder zu reparieren).

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia