Connect with us

Wie man

Lohnt es sich, auf Pixel 2 zu aktualisieren?

Lohnt es sich, auf Pixel 2 zu aktualisieren?

Nun, der Tag ist endlich da: der Tag, an dem Google seine neuesten Pixel-Handys ans Licht gebracht hat. Während nichts von dem, was heute angekündigt wurde, besonders überraschend war, ist es zumindest offiziell offiziell. Die eigentliche Frage hier ist natürlich

Was ist neu in Pixel 2 und Pixel 2 XL?

Mit dem ersten Pixel-Telefon tippte Google auf HTC, um beide Modelle (das „normale“ und das XL) zu handhaben. In diesem Jahr stellt HTC wieder das kleinere Modell her, aber Google wandte sich an den langjährigen Nexus-Partner LG, um das größere Pixel 2 XL aufzubauen. Dies ist eine fragwürdige, wenn auch nicht ungewöhnliche Änderung, aber die Unterschiede in den einzelnen Modellen legen möglicherweise nahe, warum Google jeden Hersteller ausgewählt hat, um damit so umzugehen, wie er es getan hat. Mit dem jüngsten Kauf der HTC-Mobilsparte durch Google bin ich mir jedoch nicht sicher, ob wir diese Art von Verhalten wieder sehen werden.

Während das kleinere Pixel in Bezug auf Formfaktor und Größe weitgehend unverändert geblieben ist, wurde das größere des Paares auf ein objektiv riesiges 6-Zoll-Display gestoßen. Glücklicherweise scheinen die kleineren Lünetten den Unterschied in der Gesamtgröße mehr oder weniger auszugleichen, sodass der Platzbedarf im Wesentlichen dem des vorherigen XL entspricht.

Und das ist wirklich die größte Veränderung, die wir hier sehen: Beide Modelle wurden viel raffinierter und eleganter gestaltet, obwohl das größere der beiden Modelle definitiv moderner ist.

Apropos Kante: Beide Pixel verfügen über eine interessante Funktion zum Drücken, die als „Aktive Kante“ bezeichnet wird. Mit dieser Funktion können Sie den Google-Assistenten aufrufen, indem Sie die Seiten des Telefons zusammendrücken. Dies war eindeutig eine Seite aus dem U11-Smartphone von HTC, die, wie die meisten HTC-Telefone in den letzten Jahren, eine Art Flop war. Hoffentlich kann dies mehr für Googles Telefone tun als für HTCs.

Im Inneren sind sich die Telefone viel ähnlicher. Jeder von ihnen enthält einen Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor, 4 GB RAM und entweder 64 GB oder 128 GB Speicher. Das XL-Modell verfügt über ein Quad-HD-Display, während das kleinere 5-Zoll-Modell über ein bescheideneres 1080p-Panel verfügt. Beide Telefone haben die Kameras verbessert und damit die bereits großartige Erfahrung der Pixel-Telefone des letzten Jahres verbessert.

Ansonsten ist das Gesamtdesign – insbesondere auf der Rückseite jedes Mobilteils – dem Pixel des letzten Jahres sehr ähnlich. Aluminiumrücken mit Fingerabdruckscanner, Gorilla Glass auf der Vorderseite und USB-C sind alle für die Fahrt dabei.

Sie werden aber auch eine große Lücke bemerken: keine Kopfhörerbuchse. Google scheint hier in die Fußstapfen von Apple getreten zu sein, indem es die Kopfhörerbuchse entfernt hat (obwohl das Unternehmen einen USB-C-zu-3,5-mm-Adapter mit dem Telefon enthält), angeblich aus Gründen der Wasserdichtigkeit. Dieses Telefonpaar ist das erste von Google, das eine IP67-Wasser- und Staubbeständigkeit aufweist. Ich denke, das macht irgendwie Sinn.

Dann ist da noch der Preis. Ich hoffe, ihr setzt euch, denn dieser ist schwer zu schlucken: Der Pixel 2 startet bei 649 US-Dollar für 64 GB und 749 US-Dollar für 128 GB, während der XL bei satten 849 US-Dollar bzw. 949 US-Dollar erhältlich ist. Ja, wir sehen uns im Grunde die iPhone X-Preise für das Pixel XL an, was ehrlich gesagt einfach absurd ist.

Lassen Sie uns mit den Details darüber sprechen, ob Sie eine kaufen sollten oder nicht.

Sollten Sie auf Pixel 2 upgraden?

Dies hängt natürlich davon ab, welches Telefon Sie derzeit haben. Hier sind einige der beliebtesten Telefone auf dem Markt und was wir über Ihre Upgrade-Optionen denken.

Wenn Sie ein Pixel der letzten Generation haben

Ehrlich gesagt ist dies eine Art Fehler. Die 2017 Pixel-Telefone sind immer noch großartig – wohl die besten Telefone von Google bis heute – und sie werden für eine Weile nirgendwo hingehen.

Also, wirklich, wenn Sie letztes Jahr für ein Pixel gesprungen sind und nicht das Gefühl haben, dass es im Zahn lang wird (was es nicht sein sollte), dann geht es Ihnen wahrscheinlich gut. Wenn Sie nicht einfach Ihr Telefon drücken, um etwas zu erledigen, würde ich mich erst im nächsten Jahr mit einem Upgrade befassen.

Wenn Sie ein Nexus 6P oder 5X haben

Während die Pixel-Telefone des letzten Jahres wahrscheinlich noch mindestens ein Jahr lang stark sein werden, werden die letzten lebenden Mobiltelefone, die den Namen Nexus tragen, zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich etwas in die Jahre gekommen sein – tatsächlich hat Google sogar eine Handvoll Oreo-Funktionen ausgelassen verfügbar auf dem Pixel, als das Update für Nexus-Telefone der letzten Generation veröffentlicht wurde.

Und das ist nicht einmal zu erwähnen weit verbreitete Bootloop-Probleme das haben beide Geräte geplagt. Autsch.

Wenn Sie sich also aus der Nexus-Masse heraushalten, ist dies wahrscheinlich die Zeit, um den Sprung von Nexus zu Pixel zu wagen. Du wirst es nicht bereuen.

Wenn Sie ein Nexus 6 oder älter haben

Alter, mach es einfach schon. Ernsthaft.

Wenn Sie ein Galaxy S7 oder ein anderes Android-Handy der vorherigen Generation haben, das nicht von Google stammt

Ah, das ist eine andere Frage, nicht wahr? Nach meiner Erfahrung bleiben Benutzer, die bereits im Galaxy-Zug sitzen, eher im Galaxy-Zug – mit anderen Worten, der logische Upgrade-Pfad führt von der S7 zur S8 oder möglicherweise sogar zum Note 8.

Wenn Sie jedoch nach etwas anderem suchen – sauberer, raffinierter -, ist Pixel 2 die richtige Wahl. Sie werden leider das kabellose Laden von Samsung verlieren, aber das war es auch schon. Ansonsten sollte das Pixel 2 in fast jeder Hinsicht besser sein.

Außerdem müssen Sie nicht monatelang warten, um Software-Updates zu erhalten. Das ist ein ziemlich großer Vorteil.

Wenn Sie ein Android-Telefon der aktuellen Generation haben (Samsung Galaxy S8, LG V30 usw.)

Und das ist wahrscheinlich selbstverständlich, aber wenn Sie bereits ein Smartphone der aktuellen Generation eines anderen Herstellers verwenden, gibt es kaum einen Grund, so viel Geld in ein Pixel zu stecken, es sei denn, Sie haben die Hardware satt (oder es gibt etwas an dem ruf dich einfach irgendwie an).

Das einzige, was Sie durch ein Upgrade auf das Pixel erhalten, ist das Versprechen zeitnaherer Updates. Es ist also wirklich Ihr Anruf, was Sie hier tun – hoffentlich können Sie etwas von diesem Geld zurückverdienen, indem Sie Ihr altes Telefon verkaufen, obwohl die meisten Android-Telefone ihren Wert nicht besonders gut halten.

Wenn Sie ein iPhone haben

Ohne die neuen Pixel wirklich in die Hand zu nehmen, sage ich dies präventiv: Die Pixel 2-Telefone sind die besten Android-Telefone, die wir je gesehen haben. Wenn Sie vor dem Wechsel von iOS zu Android stehen, gibt es keinen Grund, warum eines davon nicht das Telefon sein sollte, das Sie für die Änderung abheben. Dies sind buchstäblich Googles iPhones, sodass Sie nichts falsch machen können. Wenn Sie die Änderung vornehmen, werden Sie sie wahrscheinlich lieben.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia