Connect with us

Wie man

Lernen Sie die Geheimnisse der Windows-Build-Nummer kennen

Lernen Sie die Geheimnisse der Windows-Build-Nummer kennen

Die meisten von Ihnen denken wahrscheinlich nie an die Windows-Build-Nummer – schließlich sehen Sie das nicht sehr oft und es spielt keine Rolle. Aber es birgt seit Windows Vista ein interessantes Geheimnis.

Sie können die Build-Nummer anzeigen, indem Sie eine Eingabeaufforderung öffnen, in der die Build-Nummer ganz oben im Fenster angezeigt wird. Sie können es auch in einigen Dialogfenstern in der Systemsteuerung sehen, aber die Eingabeaufforderung ist der einfachste Weg, um dorthin zu gelangen.

Microsoft hat in der Vergangenheit mit seinen Build-Nummern Spaß gemacht – die Build-Nummer von Windows 95 war 950, die Build-Nummer von Windows 98 war 1998, Windows 98 SE war 2222 und Windows XP war 2600, ein Verweis auf die Hacker-Magazin.

Beginnend mit Windows Vista haben sie die Dinge zumindest ein wenig anders gemacht. Hier sind die letzten Build-Nummern:

Windows 8 – 6.2.9200
Windows 7 – 6.1.7600
Windows Vista – 6.0.6000

Haben Sie etwas Interessantes an diesen Zahlen bemerkt? Erstens hat sich die Build-Nummer jedes Mal um genau 1600 erhöht. Zweitens ist jede Zahl genau durch 16 teilbar.

Es stellt sich heraus, dass das Entwicklerteam von Microsoft seit Vista die Anforderung gestellt hat, dass jeder Build gleichmäßig teilbar ist, damit die unteren vier Bits der Zahl für interne Zwecke verwendet werden können. Die Windows 8-Entwickler wollte 8888 verwenden als Build-Nummer für Windows 8, aber sie konnten es nicht, weil es nicht gleichmäßig durch 16 teilbar ist, und so verwendeten sie die nächste verfügbare Nummer, die etwas Spaß machte, 9200 – wahrscheinlich, weil es genau 1600 mehr war als die vorherige einer.

Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, was die nächste Windows-Version bringen wird – es wird viel darüber gesprochen, dass Microsoft zu einem schnelleren Update-Zeitplan wechselt, mit regelmäßig neuen Windows-Versionen. Suche einfach nach Windows Blau um die Gerüchteküche bei der Arbeit zu sehen.

Überprüfen Sie daher bei jedem nächsten Windows-Update die Build-Nummer. Es sollte durch 16 teilbar sein.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia