Connect with us

Wie man

Komprimieren Sie große Videodateien mit DivX / Xvid und AutoGK

Komprimieren Sie große Videodateien mit DivX / Xvid und AutoGK

Haben Sie jemals ein Heimvideo auf einem Camcorder aufgenommen, nur um festzustellen, dass die Videogröße enorm ist? Was ist, wenn Sie einen Videoclip auf YouTube oder einer anderen Video-Sharing-Site freigeben möchten, die Dateigröße jedoch größer als die maximale Upload-Größe ist? Heute schauen wir uns eine Möglichkeit an, bestimmte Videodateien wie MPEG und AVI mit Auto Gordian Knot (AutoGK) zu komprimieren.

AutoGK ist eine kostenlose Anwendung, die unter Windows ausgeführt wird. Es unterstützt Mpeg1, Mpeg2, Transport Streams, Vobs und praktisch jeden Codec, der für eine AVI-Datei verwendet wird. AutoGK akzeptiert die folgenden Dateitypen als Eingabe: MPG, MPEG, VOB, VRO, M2V, DAT, IFO, TS, TP, TRP, M2T und AVI. Dateien werden als AVI-Dateien ausgegeben und mit den DivX- oder XviD-Codecs konvertiert.

AutoGK installieren und verwenden

Laden Sie AutoGK herunter und installieren Sie es (Link unten). Öffnen Sie das AutoGK. Sie müssen durch einige Assistentenbildschirme navigieren, können jedoch nur die Standardeinstellungen akzeptieren.

Wählen Sie Ihre Videodatei aus, indem Sie auf den Ordner rechts neben dem Textfeld Eingabedatei klicken.

Suchen Sie nach Ihrer Videodatei, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf „Öffnen“.

In diesem Beispiel arbeiten wir mit einer .AVI-Datei mit einer Größe von 167 MB.

Die Ausgabedatei wird standardmäßig in dasselbe Verzeichnis wie die Eingabedatei kopiert. Sie können dies jedoch ändern, wenn Sie dies wünschen. Wenn die Eingabedatei auch .AVI ist, hängt AutoGK ein an die Ausgabedatei an, damit das Original nicht überschrieben wird.

Als Nächstes werden alle Audiospuren aufgelistet. Sie können das Kontrollkästchen deaktivieren, wenn Sie die Audiospur entfernen möchten.

Sie können eine der vordefinierten Größenoptionen auswählen…

Oder wählen Sie eine benutzerdefinierte Größe in MB oder eine Zielqualität in Prozent. In unserem Beispiel komprimieren wir unsere 167-MB-Datei auf 35 MB.

Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.

Hier können Sie Ihren Codec auswählen, wenn Sie eine Präferenz haben, sowie die Ausgabeauflösung und die Audioausgabe. Wenn Sie den DivX-Codec verwenden möchten, müssen Sie ihn separat herunterladen und installieren. (Siehe Link unten) Normalerweise möchten Sie die Standardeinstellungen beibehalten. OK klicken.“

Jetzt können Sie Ihren Dateikonvertierungsjob zur Jobwarteschlange hinzufügen. Klicken Job hinzufügen um es der Warteschlange hinzuzufügen. Sie können der Jobwarteschlange mehrere Dateikonvertierungen hinzufügen und diese in einem Stapel konvertieren.

Klicken Start um den Konvertierungsprozess zu starten.

Der Prozess beginnt. Sie können den Fortschritt im Protokollfenster unten links sehen.

Wenn die Konvertierung abgeschlossen ist, wird im Protokollfenster die Meldung „Auftrag beendet“ und die Gesamtzeit angezeigt.

Überprüfen Sie Ihre Ausgabedatei auf komprimierte Größe.

Testen Sie Ihr Video, um sicherzustellen, dass die Ausgabequalität zufriedenstellend ist.

Das Komprimieren von Dateien mit einer Größe von mehreren GB kann mehrere Stunden dauern.

AutoGK wird nicht mehr aktiv entwickelt, ist aber immer noch ein wunderbares DivX / XviD-Konvertierungswerkzeug. Es kann auch zum Komprimieren und Konvertieren von nicht kopiergeschützten DVDs verwendet werden.

Downloads

AutoGordianKnot über MajorGeeks

DivX (Optional)

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia