Connect with us

Wie man

Könnte KGB Archiver das beste verfügbare Komprimierungswerkzeug sein? Oder nur das langsamste?

Könnte KGB Archiver das beste verfügbare Komprimierungswerkzeug sein?  Oder nur das langsamste?

Die Dateikomprimierung ist so allgegenwärtig, dass sie mittlerweile standardmäßig in viele Betriebssysteme integriert ist. Zip-Dateien sind im Allgemeinen das Standard-Archivierungsformat – gelegentlich ersetzt durch RARs – aber KGB-Archivierer ist ein Tool, das ein beispielloses Maß an Komprimierung bietet, obwohl es einen ziemlichen Preis hat.

Mit dem Programm sind keine finanziellen Kosten verbunden, die in keiner Weise mit der ehemaligen russischen Sicherheitsbehörde zusammenhängen. Wenn Sie jedoch die App optimal nutzen möchten, müssen Sie viel Zeit investieren.

Dies ist eine App, die behauptet, eine „unglaublich hohe Komprimierungsrate“ zu bieten, und der Softwareentwickler erstellt Zahlen, die Komprimierungsstufen angeben, die etwa doppelt so hoch sind wie das Zip-Format.

KGB Archiver herunterladen

Die offizielle Website für das Programm ist nicht mehr online, da die Software seit einigen Jahren nicht mehr aktualisiert wurde (obwohl Sie die Website immer noch in der finden können Internetarchiv). Das Projekt ist jedoch weiterhin verfügbar SourceForge So können Sie das Dienstprogramm herunterladen und Gedanken und Ideen mit anderen Benutzern austauschen.

Gehe zum Projektseite und ignorieren Sie die Download-Schaltfläche. Aus irgendeinem Grund wird ein Sprachpaket für das Programm als Hauptdownload und nicht als Programm selbst hervorgehoben.

Um die Software herunterzuladen, gehen Sie zum Abschnitt Dateien auf der Seite, suchen Sie im Ordner KGB Archiver 2 und laden Sie die MSI-Installationsdatei aus dem Ordner 2.0 Beta 2 herunter. Nach Abschluss der Installation kann über das Kontextmenü im Explorer auf das Komprimierungswerkzeug zugegriffen werden. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine Datei, einen Ordner oder eine Auswahl von Elementen und wählen Sie die Option „Auf xxx.kgb komprimieren“.

Hier wird es interessant. Es stehen nur zwei Komprimierungsformate zur Auswahl, KGB und Zip, aber es gibt viele andere Optionen. Sie können aus einem von sieben verschiedenen Komprimierungsalgorithmen auswählen. Wenn Sie sich für die sechste oder siebte Methode entscheiden, geben Sie die Komprimierungsstufe an, die Sie anwenden möchten.

Es stehen nicht weniger als zehn Komprimierungsstufen zur Verfügung, die von Minimal über Über Mittel bis Maximum reichen. Sie können Archive auch mit einem Kennwort schützen und selbstextrahierende Archive erstellen. Die Komprimierung selbst ist jedoch von echtem Interesse.

Komprimierung testen

Als Test habe ich mit einem Ordner gearbeitet, der mit 100 JPEGs mit einer Gesamtgröße von 222 MB gefüllt ist. Mit der in Windows integrierten Funktion für komprimierte Ordner wurde diese auf eine Zip-Datei mit 221 MB reduziert – praktisch keine Änderung, aber innerhalb von Sekunden erledigt.

Das Ausführen desselben Ordners über KGB Archiver führte zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Erstens dauerte der Komprimierungsprozess etwa eine halbe Stunde, aber das resultierende Archiv war mit nur 174 MB erheblich kleiner.

Als zweiten Test habe ich eine zufällige Auswahl von Dateien gesammelt: einige MP3s, Textdateien, Word-Dokumente, Bilder und ausführbare Dateien mit einer Gesamtgröße von 93,5 MB. Auch hier machte der komprimierte Ordner von Windows kaum einen Unterschied in der Größe und reduzierte ihn auf nur 90,5 MB, aber dies geschah sehr schnell.

KGB Archiver schnitt etwas besser ab und produzierte ein Archiv von 81,6 MB. Dies dauerte wiederum über 30 Minuten, und dies ist auf einer Quad-Core-Maschine. Lohnt sich eine solche Ersparnis? Das liegt ganz bei Ihnen zu entscheiden.

Es gibt offensichtlich einige Dateitypen, die einfacher zu komprimieren sind als andere. Einfache Textdateien können stark beschädigt werden, während viele Videos und Musikdateien bereits teilweise komprimiert sind. Was Sie von KGB Archiver erwarten können, hängt wirklich von den Dateien ab, mit denen Sie arbeiten.

Komprimierung in der realen Welt

Der Bedarf an Dateikomprimierung hat im Laufe der Jahre abgenommen, da die Festplattenkapazitäten gestiegen sind und die Geschwindigkeit der Internetverbindung gestiegen ist.

Ich habe vor vier oder fünf Jahren zum ersten Mal von KGB Archiver erfahren. Ich bin auf eine Website gestoßen, die angeblich das Tool verwendet hat, um den Inhalt einer Office 2007-Installations-CD von über 400 MB auf nur 1,5 MB zu reduzieren.

Diese Komprimierungsstufe schien unglaublich, deshalb musste ich sie überprüfen – nur zu Forschungszwecken hatte ich bereits eine voll funktionsfähige Kopie von Office und musste keine Raubkopienversion erwerben.

Nachdem ich das Archiv heruntergeladen hatte, machte ich mich an die Aufgabe, seinen Inhalt zu extrahieren. Ich erinnere mich an den Vorgang, der einen ganzen Tag dauerte, aber als er abgeschlossen war, war tatsächlich eine voll funktionsfähige Office-Installation einsatzbereit.

Ich war nicht in der Lage, solch beeindruckende Komprimierungsstufen zu replizieren, aber ich habe mit Sicherheit festgestellt, dass KGB Archiver Dateien mehr als jeder andere von mir verwendete Archiver quetscht.

In der Realität gibt es nur wenige praktische Anwendungen für KGB Archiver – zumindest wenn die höchste Komprimierungsstufe ausgewählt ist. Bei kleinen Dateien gibt es kaum Unterschiede in der Dateigröße im Vergleich zu anderen Tools. Wenn jedoch die Bedingungen stimmen – was bedeutet, dass entweder eine große Anzahl von Dateien, sehr große Dateien oder bestimmte besonders kompatible Dateitypen komprimiert werden -, sind die erzielbaren Komprimierungsstufen erstaunlich.

Dies ist in mancher Hinsicht großartig, aber der Zeitbedarf ist so etwas wie ein Doppelschlag. Unabhängig davon, wie lange es dauert, die Dateien zu komprimieren, mit denen Sie arbeiten, sollten Sie für die Dekomprimierung ungefähr den gleichen Betrag berücksichtigen.

Was halten Sie von KGB-Archivierer? Ist es ein nützliches Werkzeug oder nichts weiter als eine Spielerei? Kannst du dir vorstellen, wie du es benutzt?

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia